Laser

aus Metalab Wiki, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
(Weitergeleitet von Lasercutter)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Sprache: Deutsch English


Lazzzzzorpanorama.jpg



Wir haben einen BRM 90130 Lasercutter, mit folgenden technischen Daten:

  • Laserleistung: 100W
  • Abeitsfläche: 1300 x 900mm | H: 230mm
  • Engravable surface (maximum speed): 1175 x 900mm

(Infos zu unserem früheren Epilog Lasercutter findet ihr hier.)

Generell können damit aus einer Vielzahl von Materialien (Holz, viele Kunststoffe, Papier, etc.) beliebige 2D-Formen ausgeschnitten werden. Metalle können nur graviert aber nicht geschnitten werden. Der Laserstrahl ist auf einen extrem kleinen Punkt fokussiert. Der Schnitt ist dünner als ein Zehntel mm. Was damit möglich ist, ist z.B. hier zu sehen -> Datei:Intro.pdf

Unser @lazzzzzor ist auch im Fediverse.

Gesteuert wird der Lasercutter vom Laser-PC.


Willst du etwas lasern?

Information zum Lasern für Nicht-Mitglieder

Wer etwas mit dem Laser schneiden oder gravieren will, wendet sich an Core.png (vor allem für dringende Anfragen) oder besser direkt an eine der Lazzzor-verantwortlichen Personen, das sind derzeit: anlumo, ripper, luto, ...


Wenn Du Lazzzor-Verantwortliche*r werden willst, musst Du den Laser Cutter Workshop besuchen und die Lazzzor-Prüfung (jemand schaut dir beim Lasern über die Schulter und wenn du keinen Schwachsinn machst ist alles gut) bestehen.

anlumo hat Ende Oktober 2021 einen Upgrade-Workshop gehalten für alle, die schon mit dem alten Lasercutter umgehen konnten und jetzt auch den neuen verwenden wollen (mit manuell erstellen deutschen Untertiteln!):

Achtung! Der Laser ist nun auf 6mm Abstand kalibriert (Status Mai 2022).

Checkliste

Beim Lasern am besten an folgende Checkliste halten.

Einschalten

  1. Achsenwahlschalter (am Bedienpanel seitlich rechts) je nach Job: "Axis Y" für Cutten
  2. Lasercutter am Hauptschalter (am Bedienpanel seitlich rechts) aufdrehen
  3. Kühlung am Laser aufdrehen (Auxilliary on) am seitlichen Panel
  4. Warten bis "System resetting"-Meldung am Display verschwunden ist
  5. Reset-Button neben Hauptschalter drücken
  6. Referenzieren: Home => XY Reset, warten bis Fenster verschwindet
  7. Referenzieren: Home => Z Reset, warten bis Fenster verschwindet
  8. Referenzierung abwarten
  9. Laserkopf ganz nach oben stellen
  10. Bett hochfahren (Button Z+)

Job vorbereiten

  1. Material einlegen
  2. Laserkopf auf 6mm in der Mitte des Materials fokussieren
  3. Nullpunkt mit Taste X+/X- und Y+/Y- anfahren
  4. Nullpunkt setzen (Taste Origin)
  5. Laserjob für Material richtig einstellen, siehe Laser/Parameters
  6. Laserjob auf Cutter spielen ("Download"-Button im Programm)

Lasern

  1. Job via "File" => "Enter" am Laser auswählen
  2. Taste "Frame" drücken um auf Kollisionen zu checken
  3. Lüftung am BOFA hinten aufdrehen, dann an Vorderseite
  4. Job am Laser starten
  5. Material entnehmen (nach dem cutten ein wenig warten) und sauber machen

Ausschalten

  1. Lüftung vorne ausschalten
  2. Laserkopf ganz nach oben stellen
  3. Laser in das rechte, hintere Eck fahren
  4. Maschine am Hauptschalter aus

Kosten

Für die reine Laserzeit fallen folgende Kosten an:

  • 0,30 € pro Minute für Metalab-Mitglieder
  • 0,60 € pro Minute für Nichtmitglieder
Bitte beachten: Der Aufwand für allf. notwendige Aufbereitungshilfe der Dateien und die Zeit des*der Laserbeauftragten ist in diesem Preis nicht inkludiert und sollte vor der Arbeit vereinbart werden. Wenn Du einen hilfsbereite Aufsichtsperson gefunden hast, so sprich sie darauf selbständig an. Bedenke, es gibt keine Angestellten und keine Garantien. Das Metalab ist ein Verein der seine Mitgliedern im Rahmen seiner Zielsetzung mit Infrastruktur versorgen will. Er ist nicht als Dienstleister zu verstehen.


Laser
BRM 90130.jpg
Eigentümer: Metalab
Status: Aktiv
Erfordert Einschulung: Ja
Erfordert Authentisierung: Ja
Kostet: pro Minute: 1,50€ für Nicht-Mitglieder, 1€ für Mitglieder
Hilfsbereite: anlumo, ripper, luto, ...

Den Betrag bitte in ein Kuvert geben, welches mit deinem Namen, dem Datum und einem Vermerk "Laser Flatrate" beschriftet ist und in den Tresor im Hauptraum einwerfen.

Der Jour Fixe-Beschluss zu den Nutzungspreisen ist beim Jour Fixe vom 14.2.2024 nachzulesen.

Was kann man schneiden? / Was kann man gravieren? / Was kann man NICHT schneiden?

(KEINE WELLPAPPE!!! Die fängt Feuer!) Datei:Intro.pdf

Wichtig, folgende Materialien kannst du nicht schneiden/gravieren!

  • Materialien mit (im Infrarot-Bereich) reflektierenden Oberflächen, z. B. Kupfer (/Platinen)
  • Alles, was beim Verbrennen Blausäure (HCN / Cyanwasserstoff) freisetzt (z. B. PU, PA, ABS). In geringsten Konzentrationen extrem giftig!
  • Alles, was beim Verbrennen Chlor oder andere korrosive Stoffe freisetzt (z. B. PVC, PTFE, Chlorkautschuk) Greift die Maschine an! (s. U. Kupferdraht-Test)

Was kann man machen / ist möglich?

Bezugsquellen

Materialsamples von plexiglas-shop.com
Materialsamples von plexiglas-shop.com

Stempelgummi

Plexi / Acryl / Other

Holz

  • Hornbach in Wien (gute Preise)

Rotationsachse

TL;DR: Schierig, aber geht.

Lang:
Die Vorrichtung wird auf die Arbeitsfläche des Lasercutters gelegt und hat scheinbar keine Möglichkeit dort fixiert oder ausgerichtet zu werden.
Lazzzorflasche.jpg

Nach dem Anstecken der Kabel am rechten Rand des Innenraums kann durch Umschalten des im Bild markierten Schalters am seitlichen Bedienpanel ausgewählt werden, ob die Y-Achse verfährt oder die Drehachse betätigt wird.
Lazzzor Drehachsenschalter.jpg

In der Software LaserWorks gibt es eine Einstellung für den Drehachsen-Output, dieser scheint allerdings nicht zu funktionieren.
Lazzzor rotation axis output.png

Der Hack um das trotzdem hinzubekommen, ist das File ohne Drehachsen-Output zu erzeugen. Dabei ist die Grafik entsprechend in der Y-Achse zu skalieren, bei einem Durchmesser des Materials von ~19,2mm ist die Skalierung mit 100%. Für größere/kleinere Durchmesser ist entsprechend eine andere Skalierung zu wählen. Zusätzlich ist zu beachten, dass die Y-Achse gespiegelt wird.
Die Mitte des zu lasernden Objekts muss manuell im Y-Achsenbetrieb gefunden werden, danach kann auf die Drehachse umgeschalten werden.


Verbrauchsmaterial und Ersatzteile

Verbrauchsmaterial

Der Lazzzzzor benötigt folgendes Verbrauchsmaterial:

  • Bofa A1030155 (im Shop Auswahl "AD Oracle" und "Kombifilter"); Kosten: ca. 460€
  • Bofa A1030156 (im Shop Auswahl "AD Oracle" und "Vorfilter"); Kosten: ca. 285€
  • Wattestäbchen zur Linsen- und Spiegelreinigung

Ersatzteile

Die wichtigsten Ersatzteile sind:

  • Laserröhre: hält laut Hersteller 6000h, die erste Röhre war nach ~1000h kaputt; Kosten: ca. 500€
  • Spiegel: 3 baugleiche Exemplare; TBD Durchmesser; wenn Oberfläche beschädigt ist, muss getauscht werden; Kosten: ca. 10€ pro Spiegel
  • Linse: Wenn zu sehr zerkratzt und beschädigt, TBD Focuslänge; Kosten: ca. 40€
  • Einkoppelspiegel: TBD Durchmesser; wenn Oberfläche beschädigt ist, muss getauscht werden; Kosten: ca. 50€

Wartung

Task wie oft
Spiegel reinigen bei Bedarf* (mindestens 1x im Monat)
Linse reinigen bei Bedarf* (mindestens 1x im Monat)
Filter tauschen bei Bedarf: Anzeige am Filter beachten
Arbeitsfläche halbjährlich
komplett Entstaubung halbjährlich
Mechanik schmieren jährlich
Spiegel justieren nach Bewegen des Lasers

Spiegel reinigen

Wann?

  • Je nach Lazzzzzorbenutzung, häufig.

Was tun?

  • TBD

Linse reinigen

Wann?

  • Je nach Lazzzzzorbenutzung, häufig.

Was tun?

  • TBD

Filter tauschen

wann?

  • wenn das Display am Filter es will!

Laserlueftungsfail.jpeg

was tun?

  • Kasten auf
  • Filter raus
  • Hebel oben umlegen
  • Filter oben raus.

Griller/Arbeitsfläche putzen

TBD

Komplett-Entstaubung

TBD

Mechanik schmieren

TBD

Spiegel justieren

TBD

Laser experiments

Unorganized notes on our reverse-engineering efforts