Drehbank

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprache: Deutsch



Drehbank
Drehbank Emcomat.jpg

Eigentümer:

Metalab

Status:

in Arbeit

Erfordert Einschulung:

Ja

Erfordert Authentisierung:

Ja

Hilfsbereite:

ripper, ...

Was?

Wir kaufen eine Drehbank mit Fräsvorrichtung, konkret eine EMCO EMCOMAT 8.4: Willhaben Inserat

Kosten

Die Maschine kostet 1.999€ laut Inserat, die Hälfte zahlt das Metalab, wer sich am Rest beteiligen will, bitte unten eintragen. Das Geld bitte bei ripper bezahlen.

Teilnehmer

Teilnehmer Betrag Bezahlt
ripper 50 €
fbr  ?? €
pk 100 €
Zwax 300 €
Albert 100 €
Clemens 100 €
du? ... €
Gesamt 650€ / 1.000€

Notwendiges Upgrade vor der Inbetriebnahme:

  • iButton Auth oder Schlüsselschalter
  • Sicherheitsfeature: kein Einschalten mit steckendem Backenschlüssel
  • Gutes Schloss/ iButton Auth. für Fach im Sockeln für das Werkzeug
  • Not-Aus Pilze
  • Drehstrom-Schütz (24V/230v/SS-Schütz)

iButton-Steuerung

Idee: Mikrocontroller, Relais, Schütz, Drehstrohmzufuhr nur dann erlauben, wenn authorisiert wurde

Mikrocontroller

Kümmert sich um das Auslesen der iButtons, Relaissteuerung, Logout-Button, Display, etc.

Requirements

  • Embedded, ohne OS (wie Linux), damit das Ding schnell da ist und weniger wacklige Teile hat
  • Ethernetanschluss, damit es Updates vom MOS bekommen kann (WiFi funktioniert da hinten in der HM nicht!)
  • 3.3V oder 5V logic level

Vorschläge

Das wird schwierig, weil die ganzen Mini-Boards haben alle nur WiFi. Man könnte ein Modul basierend auf dem ENC28J60 auf ein beliebiges Arduino-Board hängen, das würde vermutlich ausreichen. Irgendwie sollte aber zumindest AES128 (besser volles HTTPS) drüber laufen.