Fridge: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(URLs)
K (Wer)
(12 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{|
 +
|valign="top"|
 
== Unser Kühlschrank.. ==
 
== Unser Kühlschrank.. ==
  
'''''*** needs update''' - after lot of woes we meanwhile have a '''shiny new fridge ***'''''
+
''*** after lot of woes we have a shiny new fridge ***''
  
 
* hat VIEL Platz
 
* hat VIEL Platz
* ist leider KEIN stromsparendes Ökomauserl
+
* hat eine LED-Matrix eingebaut
* hat eine Ledmatrix eingebaut. extern: http://metafridge.metalab.at/ (intern: http://10.20.30.11/)  - derzeit keine webcam :(
+
* hat ein Webinterface http://metafridge.metalab.at/
* hat ein Webinterface
+
* eine Live-Webcam gibt Feedback über den Posting-Erfolg
* kann wireless sachen machen
+
* könnte Wireless-Sachen machen
* gehört noch gestyled
+
 
* hat schon einiges an Software am Deckel .. SVN: http://whatever.metalab.at/projects/Metafridge
 
* hat schon einiges an Software am Deckel .. SVN: http://whatever.metalab.at/projects/Metafridge
* postet die nachrichten auf [http://twitter.com/metafridge twitter]
+
* twittert die Nachrichten als [http://twitter.com/metafridge @metafridge]
 
* hat schon mal [[Quotes|den Internet-Uplink geroutet]], macht das aber momentan nicht
 
* hat schon mal [[Quotes|den Internet-Uplink geroutet]], macht das aber momentan nicht
  
 
== Konkretes ==
 
== Konkretes ==
* Die Matrix ist 8x32 Pixel breit und wir über [http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/4910 MAX6963] Chips angesteuert.
+
* <s>Die Matrix ist 32x8 Pixel breit und wir über [http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/4910 MAX6963] Chips angesteuert.</s>
* Diese Treiber hängen an einem [http://www.arduino.cc/ Arduino]
+
* Die neue Matrix ist 36x8 Pixel breit und ersetzt die alte, [https://vimeo.com/57195491 kontaktfehler-behaftete und zu kurze Matrix].
* Auf dem  [[Arduino_Workshop|Arduino]] hängt über die serielle Schnittstelle ein [[Fonera]]
+
* Sie besteht aus 4 um 90° gekippte [[Blinkofant]]en. Dadurch ergibt sich die neue Breite von 1m.
* Auf dem [http://www.fon.com Fonera] läuft [http://www.openwrt.org OpenWrt] und der busybox webserver mit haserl als scripting engine
+
* Diese Blinkofanten PCBs werden von einem [http://www.arduino.cc/ Arduino] angesteuert
 +
* der Arduino bekommt den Text und den Scroll-Modus über die serielle Schnittstelle von einem [[Fonera]]
 +
* Auf dem [http://www.fon.com Fonera] läuft [http://www.openwrt.org OpenWrt] und der busybox Webserver mit [http://haserl.sourceforge.net/ Haserl] als scripting engine
 
* Das Webinterface besteht zu 99% aus Javascript
 
* Das Webinterface besteht zu 99% aus Javascript
 
* Das Protokoll zur Datenübertragung ist supereinfach und kann hier nachgelesen werden: https://whatever.metalab.at/projects/Metafridge/firmware/metafridge.cpp
 
* Das Protokoll zur Datenübertragung ist supereinfach und kann hier nachgelesen werden: https://whatever.metalab.at/projects/Metafridge/firmware/metafridge.cpp
* Auf jabber.metalab.at gibts einen User '''Metafridge''' das ist constis toller jabberbot. Füttert ihn mit Text der sofort angezeigt wird oder sendet !help für weitere Befehle.
+
* Auf jabber.metalab.at gibts einen User ''Metafridge'' das ist [http://log.metalab.at/post/4261979/Metafridge-Bot-v0-5-Jetzt-mit-sense Consti's toller Jabberbot]. Füttert ihn mit Text der sofort angezeigt wird oder sendet !help für weitere Befehle.
 +
* nicht-invasive LED-Streifen sorgen für angenehmere und sparsamere Beleuchteung als die integrierten Leuchtstoffbalken
  
 
== Wer ==
 
== Wer ==
 
* [[Benutzer:MariusKintel|Marius]]  - Microcontroller Software & Electronics
 
* [[Benutzer:MariusKintel|Marius]]  - Microcontroller Software & Electronics
 
* [[Benutzer:Wizard23|Wizard23]] - Electronics
 
* [[Benutzer:Wizard23|Wizard23]] - Electronics
* [[Benutzer:Overflo|Overflo]] - Fonera Software (Webinterface + JS) + Hardware installation
+
* [[Benutzer:Overflo|Overflo]] - Fonera Software (Webinterface + JS) + Hardware Installation
* [[Benutzer:Fin|fin]] - [http://twitter.com/metafridge twitter support] für fonera software
+
* [[Benutzer:Fin|fin]] - [http://twitter.com/metafridge twitter support] für Fonera Software
 
* [[Benutzer:Consti|consti]] - [http://metalab.at/wiki/Metafridge_Jabber_Support Jabber/Twitter-d-message Bot]
 
* [[Benutzer:Consti|consti]] - [http://metalab.at/wiki/Metafridge_Jabber_Support Jabber/Twitter-d-message Bot]
 +
* [[User:Reckoner|Sergii]] - fixing the cam and its Fonera integration
 +
* [[User:Pepi|Pepi]] - [https://github.com/MacLemon/metafridge metafridge CLI]
 +
* [[User:Pk|PK]] - neuer Aufbau mit Blinkofanten und massivem Gehäuse ("Fridgophant")
 +
* [[User:Hmw|Harald]] - neuer Code für den Arduino (Atmel C)
  
== Fotos ==
 
  
[[Bild:Fridgeactionshot.png|thumb|600px|left|Screenshot from my browser, with that fancy new webcam installed]]
 
  
 +
[[Datei:Nordcap Glastürkühlschrank KU 1000 G-SD - Gastromegastore.png|left|framed|[http://www.nordcap.de/produkte/kuehltechnik/kuehlschraenke/nordcap-gewerbekuehlschraenke/ku-1000-g-sd/ Nordcap Glastürkühlschrank KU 1000 G-SD] - OEM: [http://www.tefcold.dk/index.php/en/fs1000s Tefcold]]]
  
[[Kategorie:Dokumentation]]
+
 
[[Kategorie:Einrichtung]]
+
|width="350" valign="top"|
 +
[[Datei:New fridge.jpg|305px|right]]
 +
{{#ev:vimeo|59631579|300|right|Metafridge 2.0 / Fridg(e)ophant}}
 +
[[Datei:Fridgeactionshot.png|thumb|300px|right|[http://metafridge.metalab.at Webinterface]]]
 +
{{#ev:vimeo|15935480|300|right|Metafridge Matrix 1.0}}
 +
[[Datei:Fridge twittert.png|310px|right]]
 +
 
 +
|}
 +
 
 +
__NOTOC__
 +
 
 +
[[Kategorie:Inventar]]
 +
[[Kategorie:Küche]]

Version vom 15. Februar 2013, 08:17 Uhr

Unser Kühlschrank..

*** after lot of woes we have a shiny new fridge ***

Konkretes

  • Die Matrix ist 32x8 Pixel breit und wir über MAX6963 Chips angesteuert.
  • Die neue Matrix ist 36x8 Pixel breit und ersetzt die alte, kontaktfehler-behaftete und zu kurze Matrix.
  • Sie besteht aus 4 um 90° gekippte Blinkofanten. Dadurch ergibt sich die neue Breite von 1m.
  • Diese Blinkofanten PCBs werden von einem Arduino angesteuert
  • der Arduino bekommt den Text und den Scroll-Modus über die serielle Schnittstelle von einem Fonera
  • Auf dem Fonera läuft OpenWrt und der busybox Webserver mit Haserl als scripting engine
  • Das Webinterface besteht zu 99% aus Javascript
  • Das Protokoll zur Datenübertragung ist supereinfach und kann hier nachgelesen werden: https://whatever.metalab.at/projects/Metafridge/firmware/metafridge.cpp
  • Auf jabber.metalab.at gibts einen User Metafridge das ist Consti's toller Jabberbot. Füttert ihn mit Text der sofort angezeigt wird oder sendet !help für weitere Befehle.
  • nicht-invasive LED-Streifen sorgen für angenehmere und sparsamere Beleuchteung als die integrierten Leuchtstoffbalken

Wer



New fridge.jpg
Metafridge 2.0 / Fridg(e)ophant
Metafridge Matrix 1.0
Fridge twittert.png