MetaFunk/Workshops/Antennen-Workshop: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab Wiki, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (doh)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 215: Zeile 215:
  
 
HF-mäßig war das '''Contest-WE''' ja nicht sooo super, aber Rainer
 
HF-mäßig war das '''Contest-WE''' ja nicht sooo super, aber Rainer
war schon ganz angetan vom Arbeiten an der sukszessive
+
war schon ganz angetan vom Arbeiten an der sukzessive
 
optimierten '''Clubstation OE3XMW'''. Sie wurde im Container vom
 
optimierten '''Clubstation OE3XMW'''. Sie wurde im Container vom
temporären Platz beim Eingang an an die Rückwand (bzw von außen
+
temporären Platz beim Eingang an die Rückwand (bzw von außen
 
eigentlich die Frontseite) verbracht.  
 
eigentlich die Frontseite) verbracht.  
  
Am Dach hat Rainer die Windom mittels einem (zusätzlich
+
Am Dach hat Rainer die Windom mittels eines (zusätzlich
arretierten) Aluschiebemast, mit einem ausgefädelten Ast und
+
arretierten) Aluschiebemasts, mit einem ausgefädelten Ast und
 
angepassten Abspannseiten auch insgesamt höher raufgebracht.
 
angepassten Abspannseiten auch insgesamt höher raufgebracht.
  
Rainer hat einen '''6to1-Antennenumschalter''' eingeschleift der per
+
Rainer hat einen '''6to1-Antennenumschalter''' eingeschliffen der per
 
'''ESP32-Webinterface''' zu bedienen ist. Wenn nicht in Betrieb wird
 
'''ESP32-Webinterface''' zu bedienen ist. Wenn nicht in Betrieb wird
 
abgeschalten und der Eingang liegt auf Masse. Die Umschaltbox
 
abgeschalten und der Eingang liegt auf Masse. Die Umschaltbox
Zeile 244: Zeile 244:
  
  
In Ralfs '''Magnetic Loop-Workshop''' wurden Antennen aus Mehr-
+
In Ralfs '''Magnetic Loop-Workshop''' wurden Antennen aus
schichtverbundrohr ebenfalls erfolgreich gebaut, vermessen,
+
Mehrschichtverbundrohr ebenfalls erfolgreich gebaut, vermessen,
 
adaptiert und gearbeitet. Joe hats zu Hause in Betrieb und
 
adaptiert und gearbeitet. Joe hats zu Hause in Betrieb und
 
ein Bild auf seiner qrz.com-Seite.
 
ein Bild auf seiner qrz.com-Seite.

Aktuelle Version vom 22. Juli 2021, 07:39 Uhr

MetaFunk Antennen-Workshop 2021

Gemeinsames Bauen, Erfahrungsaustausch, Funkbetrieb sowie Erforschung von alten und neuen Technologien im Amateurfunk.


Antennen-Workshop

Wann
Freitag 9. - Sonntag 11.7.2021
MetaFunk Logo.png


Was
  • Bau einer Magnetic Loop für das 20m-Band
  • Einführung VNA
  • Praxis mit dem nano-VNA
  • Antennen für Portabel-Betrieb
  • Rautenantennen

und Contest-Teilnahme auf Kurzwelle

IARU HF World Championship

beginning 12:00 UTC Saturday and ending 11:59 UTC Sunday (July 10-11, 2021).
Both Single and Multi operator stations may operate the entire 24-hour period.
Modes: CW, SSB
Wo
am Standort von OE3XML.


Vorläufiger Fahrplan
Freitag
9.7.2021
Samstag
10.7.2021
Sonntag
11.7.2021
10:00 Gemeinsames Frühstück
11:00 Gemeinsames Frühstück Workshop Eigenbau
Rautenantenne (Rainer)
12:00 . .
13:00 Workshop Antennenbau
Magnetic Loop (Ralf)
.
14:00 . .
15:00 Eintreffen der Teilnehmer . Abbau und Reinigen
16:00 . . .
17:00 . . .
18:00 . .
19:00 gemeinsames Abendessen gemeinsames Abendessen
20:00 . .
21:00 Vortrag VNA (Herbert) Messen mit VNA (Harald)
22:00 . .

Teilnehmer*innen

Who Freitag (ab 15:00) Samstag Sonntag Comment
Peter Vorbereitung
Herbert Vorbereitung
Rainer Vorbereitung
Ralf WS-Leitung Sa
Gudrun WS-Leitung Sa
AndiS kann erst ab Samstag Nachmittag
Joe Anreise individuell
Ernst
Du ? ? ? mein Kommentar
und Du ? ? ? mein Kommentar


VSL Lindabrunn


VSL Lindabrunn

https://www.symposion-lindabrunn.at

Getting there. Wer ein Shuttle von Lindabrunn benötigt, bitte als Kommentar mit Ankunftszeit bei der Anmeldung eintragen.

Zusammenfassung von Peter

Super "Bedingungen" beim Antennen-Workshop letztens in Lindabrunn: Location, Ausrüstung, Wetter+Temperaturen, Stimmung, Verköstigung, (ISS-Überflug spotted),...

HF-mäßig war das Contest-WE ja nicht sooo super, aber Rainer war schon ganz angetan vom Arbeiten an der sukzessive optimierten Clubstation OE3XMW. Sie wurde im Container vom temporären Platz beim Eingang an die Rückwand (bzw von außen eigentlich die Frontseite) verbracht.

Am Dach hat Rainer die Windom mittels eines (zusätzlich arretierten) Aluschiebemasts, mit einem ausgefädelten Ast und angepassten Abspannseiten auch insgesamt höher raufgebracht.

Rainer hat einen 6to1-Antennenumschalter eingeschliffen der per ESP32-Webinterface zu bedienen ist. Wenn nicht in Betrieb wird abgeschalten und der Eingang liegt auf Masse. Die Umschaltbox hängt am Potentialausgleich. Somit ist der TRX besser vor statische Aufladungen geschützt.

Als der Schrank noch in der Hütte stand waren lange Koaxkabel notwendig. Dafür wurde kürzerer Ersatz angefertigt und die langen Kabel lagern in der roten Holzkiste. For future use. Es gibts nun auch eine N-Durchführung (und einen Würgenippel) in Bodenhöhe um von der Station einfach nach außen zu kommen ohne erst die abgedichten Dachdurchführungen öffnen zu müssen.


Ernst hat Joe beigestanden seine frisch besorgten Komponenten als QO-100 Erdfunkstelle in Lindabrunn on the air zubekommen. Gute reports, from scratch https://www.qrz.com/db/oe3kjo mit 3d-gedrucktem "ice cone" feed von https://www.qrz.com/db/dc8pat


In Ralfs Magnetic Loop-Workshop wurden Antennen aus Mehrschichtverbundrohr ebenfalls erfolgreich gebaut, vermessen, adaptiert und gearbeitet. Joe hats zu Hause in Betrieb und ein Bild auf seiner qrz.com-Seite.


Aus Corona-bedingter Zurückhaltung bezüglich der Teilnehmerzahl haben wir jetzt nicht superintensiv bzw breitflächig getrommelt. Gab aber Teilnehmer/innen aus OE1, OE3, OE4 und OE6 und wer wollte und nicht schon Alternativprogramm hatte, hätte sich bekanntlich gern anschließen können. Die Info ging mehrfach raus.


Hier Schnappschüsse von Rainer: https://www.dropbox.com/sh/uag8xw7d2yf6o8l/AAACyOJDt7vMdcuFFYyDqn3ka?dl=0


& some lomos from yours truly: https://app.box.com/s/4uu0xatks1mgsbztc5atmf0l8o2tq2np