2006-08-29 Chemietreff: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(1. Chemietreff)
 
K (+Kat)
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 8: Zeile 8:
 
==Teilnehmer/Participants==
 
==Teilnehmer/Participants==
 
*[[Benutzer:legba7|legba7]]
 
*[[Benutzer:legba7|legba7]]
 +
*[[Benutzer:pucktf|pucktf]]
 +
*[[Benutzer:AndiS|AndiS]]
 +
*[[Benutzer:cygenb0ck|cygenb0ck]]
 +
*[[Benutzer:frank|frank]]
 +
*[[Benutzer:Chrisbee|Chrisbee]]
 +
 
==Protokoll/Protocol==
 
==Protokoll/Protocol==
 +
 +
===Wishlist===
 +
 +
Als '''Musthaves''' wurden festgestellt:
 +
 +
<ul>
 +
<li>Zuluft und Abluft zum Fotolab</li>
 +
<li>Gasanschluß für einen Bunsenbrenner</li>
 +
<li>weitgehend chemikalienbeständige Arbeitsplatte</li>
 +
<li>Absperrbarer Schrank für Chemikalien</li>
 +
<li>[[Abzug]]</li>
 +
</ul>
 +
 +
'''Weiteres:'''
 +
 +
Schon relativ bald wird für den Seifenabend eine Waage (einfache Küchenwaage 0,1g genau) benötigt.
 +
Längerfristig sollte es aber schon eine kalibierbare analytische Waage mit elektonischer Schnittstelle sein, sei es auch nur um im MetaSense anzeigen zu können, dass grad wer was einwiegt... ;-)
 +
 +
Weiters ist für die Entsorgung längerfristig hilfreich ein pH-Meter zu haben, kurzfristig reicht aber auch selbstgemachtes "Lackmus"papier.
 +
 +
===Projekte===
 +
 +
Sofort umsetzbar und in nächster Zeit (so als Lebenszeichen der Chemiegruppe) geplant sind:
 +
 +
[[Seifenabend]] by [[user:Legba7|Legba7]] & [[Home-made Lackmuspapier]] by [[user:pucktf|pucktf]]
 +
 +
Mittel- bis Längerfristig sind erstmal auch [[Bier|Bierbrauen]], [[Blaudruck]], [[Coffeinbrausen]], [[organische Synthesen]] sowie [[Biodiesel]] angedacht.
 +
 +
[[user:AndiS|AndiS]] hat die Prüfung & (ein wenig) KnowHow fürs [[Bier|Bierbrauen]] sowie weiters gute Kontakte zu anderen "Brauern".
 +
 +
[[user:Frank|Frank]] möchte sich mit alternativen fotografischen Prozessen ([http://de.wikipedia.org/wiki/Cyanotypie Cyanotypie/Blaudruck], [http://de.wikipedia.org/wiki/Platindruck Platinduck], [http://de.wikipedia.org/wiki/Kohledruck Pigment/Kohle-Druck], ...) auseinandersetzen.
 +
 +
[[user:cygenb0ck|cygenb0ck]] ist der Mann für die organischen Synthesen.
 +
 +
Wir ALLE wollen Coffeinbrausen!!!
 +
 +
===Entsorgung/Labbetrieb===
 +
 +
Arbeitsmäntel/Schutzkleidung ist selbst mitzubruingen.
 +
 +
Für die [[Chemieentsorgung|Entsorgung]] sind 5l Kanister angedacht, die dann, richtig beschriftet, bei der Problemstoffsammelstelle abgegeben werden. Die Kanister bekommt man dort allerdings nciht zurück, ergo werden wir die immer nachkaufen müssen.
 +
 +
[[Kategorie:Chemie]]
 +
[[Kategorie:Veranstaltungen]]

Aktuelle Version vom 21. Januar 2013, 16:14 Uhr

Zeit/Time

Dienstag/Tuesday 2006-08-29, 20:30

Themen/Topics

  1. Ziele/targets
  2. Abzug entscheidung/vent decision

Teilnehmer/Participants

Protokoll/Protocol

Wishlist

Als Musthaves wurden festgestellt:

  • Zuluft und Abluft zum Fotolab
  • Gasanschluß für einen Bunsenbrenner
  • weitgehend chemikalienbeständige Arbeitsplatte
  • Absperrbarer Schrank für Chemikalien
  • Abzug

Weiteres:

Schon relativ bald wird für den Seifenabend eine Waage (einfache Küchenwaage 0,1g genau) benötigt. Längerfristig sollte es aber schon eine kalibierbare analytische Waage mit elektonischer Schnittstelle sein, sei es auch nur um im MetaSense anzeigen zu können, dass grad wer was einwiegt... ;-)

Weiters ist für die Entsorgung längerfristig hilfreich ein pH-Meter zu haben, kurzfristig reicht aber auch selbstgemachtes "Lackmus"papier.

Projekte

Sofort umsetzbar und in nächster Zeit (so als Lebenszeichen der Chemiegruppe) geplant sind:

Seifenabend by Legba7 & Home-made Lackmuspapier by pucktf

Mittel- bis Längerfristig sind erstmal auch Bierbrauen, Blaudruck, Coffeinbrausen, organische Synthesen sowie Biodiesel angedacht.

AndiS hat die Prüfung & (ein wenig) KnowHow fürs Bierbrauen sowie weiters gute Kontakte zu anderen "Brauern".

Frank möchte sich mit alternativen fotografischen Prozessen (Cyanotypie/Blaudruck, Platinduck, Pigment/Kohle-Druck, ...) auseinandersetzen.

cygenb0ck ist der Mann für die organischen Synthesen.

Wir ALLE wollen Coffeinbrausen!!!

Entsorgung/Labbetrieb

Arbeitsmäntel/Schutzkleidung ist selbst mitzubruingen.

Für die Entsorgung sind 5l Kanister angedacht, die dann, richtig beschriftet, bei der Problemstoffsammelstelle abgegeben werden. Die Kanister bekommt man dort allerdings nciht zurück, ergo werden wir die immer nachkaufen müssen.