Werkstatt/2.0/20120317: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Werkstatt‎ | 2.0
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (fortsetzung werkstattumbaudoku)
K (minimale ergaenzungen)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Alle Koordinaten beziehen sich auf einen den Raum vom WEL aus betretenden Beobachter.
 
Alle Koordinaten beziehen sich auf einen den Raum vom WEL aus betretenden Beobachter.
  
* Werkstatt wurde fast vollständig ins WEL ausgeräumt, geblieben sind vorerst die an der Wand montierten Metallkästen (der grüne und der ober blaue, vordere Wand) und die blauen Sperrholzkästen (vorne rechts und rechts).
+
* Werkstatt wurde fast vollständig ins WEL ausgeräumt und gereinigt, geblieben sind vorerst die an der Wand montierten Metallkästen (der grüne und der ober blaue, vordere Wand) und die blauen Sperrholzkästen (vorne rechts und rechts).
 
** Das Zerspanungswerkzeug wurde durchsortiert, die CNC für die Neupositionierung "zerlegt" (CNC selbst von Steuerung getrennt, Käfig halb zerlegt) und [[Benutzer:chrysn/Flausch-o-mat|dokumentiert]].
 
** Das Zerspanungswerkzeug wurde durchsortiert, die CNC für die Neupositionierung "zerlegt" (CNC selbst von Steuerung getrennt, Käfig halb zerlegt) und [[Benutzer:chrysn/Flausch-o-mat|dokumentiert]].
 
* Der grüne Metallkasten (vorne) wurde repariert.
 
* Der grüne Metallkasten (vorne) wurde repariert.
 
* Die beiden Kästen rechts wurden übereinander in dieses Fenster gestapelt.
 
* Die beiden Kästen rechts wurden übereinander in dieses Fenster gestapelt.
 
* Das Fenster links (zum kleinen Hof, gegenüber [[Wuzzler Kammerl|Wuzzlerkammerl]]) wurde verschlossen. XPS-Platten wurden zwischen die Fensterscheiben eingepasst, die Fensternische mit Dreischichtplatten verkleidet, damit daran Werkzeugaufhängungen montiert werden können.
 
* Das Fenster links (zum kleinen Hof, gegenüber [[Wuzzler Kammerl|Wuzzlerkammerl]]) wurde verschlossen. XPS-Platten wurden zwischen die Fensterscheiben eingepasst, die Fensternische mit Dreischichtplatten verkleidet, damit daran Werkzeugaufhängungen montiert werden können.
* Vor der linken Wand wird eine Zwischendecke als Stauraum eingezogen.
+
* Vor der linken Wand wurde eine Zwischendecke als Stauraum eingezogen.
 +
* Das Holzlager im Baustellenklo wurde sortiert und aufgeräumt.

Version vom 19. März 2012, 16:00 Uhr

Tätigkeiten am Wochenende 17. und 18. 2. 2012:

Alle Koordinaten beziehen sich auf einen den Raum vom WEL aus betretenden Beobachter.

  • Werkstatt wurde fast vollständig ins WEL ausgeräumt und gereinigt, geblieben sind vorerst die an der Wand montierten Metallkästen (der grüne und der ober blaue, vordere Wand) und die blauen Sperrholzkästen (vorne rechts und rechts).
    • Das Zerspanungswerkzeug wurde durchsortiert, die CNC für die Neupositionierung "zerlegt" (CNC selbst von Steuerung getrennt, Käfig halb zerlegt) und dokumentiert.
  • Der grüne Metallkasten (vorne) wurde repariert.
  • Die beiden Kästen rechts wurden übereinander in dieses Fenster gestapelt.
  • Das Fenster links (zum kleinen Hof, gegenüber Wuzzlerkammerl) wurde verschlossen. XPS-Platten wurden zwischen die Fensterscheiben eingepasst, die Fensternische mit Dreischichtplatten verkleidet, damit daran Werkzeugaufhängungen montiert werden können.
  • Vor der linken Wand wurde eine Zwischendecke als Stauraum eingezogen.
  • Das Holzlager im Baustellenklo wurde sortiert und aufgeräumt.