Tracking

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 22. Juli 2010, 15:25 Uhr von Ra (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tracking mit OpenBeacon (inaktiv)

Openbeacon.gif

Was?

Personen Tracking wie z.B. gesehen am 23. Chaos Communication Congress mit Hilfe von aktiven RFID 2.4GHz Tags. Diese schicken regelmäßig ein Datenpaket an die 5 Basis Stationen die im Metalab verteilt sind. Durch ein paar Tricks lässt sich so die Position eines Tags im Metalab ermitteln.

Wozu?

Einerseits um einfach mit der Technologie rumzuspielen, bzw. mit den Daten, da diese allen zugänglich sind. Andererseits auch praktisch um das Licht im Metalab automatisch zu regulieren, daher betritt jemand mit Tag das Metalab wird automatisch das Licht eingeschalten, je nachdem wohin er sich bewegt. Jeder ist herzlich eingeladen sich neue Anwendungszwecke auszudenken.

Wer?

  • Lukas hat die Reader + Tags vom Congress mitgeschleppt und (teilweise) schon installiert
  • oneup hat Interesse angemeldet evt. Mesh Networking zwischen den Tags zu implementieren, um daraus das soziale Geschehen im ML zu analysieren

Status

Aufgrund mangelnden Interesses wurden die Reader wieder zurueckgegeben, daher ist dieses Projekt stillgelegt. Falls jemand wirklich Interesse hat es wieder aufzunehmen, sollte er am besten direkt mit OpenBeacon Leuten reden.

Details

Links