Stadtflucht7: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{|width="100%" |valign="top"| == Stadtflucht 7.0 == === WTF? === <small>''German:''</small> Elektroaktivisten auf Sommerfrische in einer ausgesprochen netten…“)
 
(date confirmed)
Zeile 15: Zeile 15:
 
=== When / Where ===
 
=== When / Where ===
  
* Thu. '''10. -''' Sun. '''13. July 2014'''&nbsp; (TBC)
+
* Thu. '''10. -''' Sun. '''13. July 2014'''&nbsp; <font color="gray">(confirmed)</font>
 
* '''Lindabrunn''' – [https://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=47.91398706,+16.16147876&sll=51.151786,10.415039&sspn=8.147957,20.961914&vpsrc=0&t=h&ie=UTF8&z=16 A2 Süd-Autobahn, near Bad Vöslau, Leobersdorf] – '''[[:Datei:How to get to VSL.png|How to get there]]'''<br />Latitute, Longitude: 47.91398706, 16.16147876
 
* '''Lindabrunn''' – [https://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=47.91398706,+16.16147876&sll=51.151786,10.415039&sspn=8.147957,20.961914&vpsrc=0&t=h&ie=UTF8&z=16 A2 Süd-Autobahn, near Bad Vöslau, Leobersdorf] – '''[[:Datei:How to get to VSL.png|How to get there]]'''<br />Latitute, Longitude: 47.91398706, 16.16147876
 
{|
 
{|

Version vom 27. Februar 2014, 12:33 Uhr

Stadtflucht 7.0

WTF?

German: Elektroaktivisten auf Sommerfrische in einer ausgesprochen netten Location mit zart geneigter Wiese als Zeltpatz, tollem amphitheaterartigem Feuerplatz, einem Steinbruch und einer Hütte mit Infrastruktur und Sanitärräumen.


English:Electro activists spending their summer holiday camping on a particularly nice hillside meadow, close to a stone quarry, with a big hut with sanitary facilities, a kitchen and other infrastructure - provided by our friends from the art frontier, VSL.


History: see Stadtflucht ff. - see also stadtflucht.soup.io


When / Where

VSL :: Verein Symposion Lindabrunn
LABORATORIEN EXPERIMENTELLER KUNST & ARCHITEKTUR
2551 Enzesfeld/Lindabrunn, Steinbruchstrasse 25

What

Collecting ideas for programme during these days beside ubiquitous chillin' in the nature, cooking, BBQ, and sozializing.

Including but limited to:

Who

If you plan to participate pls add your name to the list.



Stadtflucht.jpg

Stadtflucht3 orchidee.jpeg

Stadtflucht3 schwimmen.jpeg

Stadtflucht3 kochen.jpeg

Stadtflucht3 schwarzerbaer.jpeg

Stadtflucht3 CTF.jpeg

Stadtflucht3 regen.jpeg

Stadtflucht3 metafunker.jpeg

Stadtflucht3 pyromantik.jpeg


Bilder: Stadtflucht-Soup

Bina says

Ein paar organisatorische Hinweise meinerseits:

Reise: wer mit dem Zug fährt, kann entweder vom Bahnhof zu Fuß gehen (ca 1 Stnd), oder ein paar liebe Leute mit Autos holen euch ab, dazu sollten wir wissen wer Donnerstag/Freitag mit Wagen in Lindabrunn ist.

Soweit ich weiß gibt es dort einige Zelte zum ausborgen, falls jemand ohne kommt. Aber bitte noch mal Peter Kuhm fragen, er kennt das Symposium sehr gut und weiß welche Ressourcen zur Verfügung stehen.

Essen wird gemeinschaftlich eingekauft, es wird eine Liste geführt wer wie viele Tage da war, bei der Abreise zahlt man dann die Kosten.

ACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! BITTE GELD MITNEHMEN!!!!!

Jedes Jahr gibt es Leute die ohne Geld nach Lindabrunn kommen und dann mit der Bankomatkarte da stehen. Oder es vertschüssen sich Leute ohne gezahlt zu haben. Das geht auf die Kosten de Gemeinschaft und ist nicht okay.

Das Metalab sponsort den Ausflug nicht.

Es wird eine /physische/ Liste ausgehängt wo ihr euch eintragen könnt, außerdem eine Einkaufsliste - in der spezielles Essen eingetragen werden kann (für vegetarisches, veganes, glutenfreies, laktosefreies Essen oder spezielle Wünsche). Bitte keine Austern oder ähnliches eintragen!

Jeder ist für das Essen verantwortlich, also es gibt dort keine Bedienung, wir gehen jeden Tag einkaufen, wir kochen selbst, wir waschen ab, wir kümmern uns um die Gemeinschaftsküche. Also: KEINE ANGST VOR DEM GESCHIRRSPÜHLMONSTER! Wer kochen mag, kann sich bereits ein Gericht ausdenken...

Dann gibts Feuer, Sonne, Wasserrutsche, Wiese, das Stargate, den Wald, den Nachthimmel und manchmal auch vielleicht ein Bier... oder so...

Es wird wundervoll, weil es schon immer so war.

Cu there,

bina