Renovierung: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Termine: entfernt, veraltet)
(Boden: update)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
===Boden===
 
===Boden===
* Status Montag, 24. April: ca. 3/4 des Bodens ist mit der Methode der Teppichstreifens quitschfrei gemacht worden
+
* Status Mai 2006: ca. 3/4 des Bodens ist mit der Methode der Teppichstreifens quietschfrei gemacht worden
* Betonheizung befindet sich IM Betonunterboden, daher Planänderung: kein Anbohren des Bodens um die Balken zu befestigen. Möglichkeiten nun:
+
* Bodenbelagsentscheidung am 11.5.
** Estrich: Unbekannter Preis (da der Beton sehr uneben ist) und zeitaufwändig
+
** Nutzung des vorhandenen Materials: Holzbalken mit PU-Schaum am Boden befestigen, schmale Teppichstreifen an den Holzbalken antackern, darauf dann die Bodenplatten mit reichlich Schrauben fixieren. Wurde getestet und scheint prima zu klappen. Billiger und schneller als Estrich ist es auch.
+
* Danach den Bodenbelag anbringen.
+
  
 
===Bodenbeläge===
 
===Bodenbeläge===

Version vom 10. Mai 2006, 02:27 Uhr

Hauptraum

Boden

  • Status Mai 2006: ca. 3/4 des Bodens ist mit der Methode der Teppichstreifens quietschfrei gemacht worden
  • Bodenbelagsentscheidung am 11.5.

Bodenbeläge

Gesucht wird ein Bodenbelag für ca. 80 m2

Kriterien: Ästhetik, Preis, Fleckverhalten, Zigaretten-Widerstandsfähigkeit, Rutschigkeit, Härte,...

Kontaktherstellung mit den jeweiligen Herstellern wäre hilfreich (evtl bessere Konditionen aushandeln, Sponsoring etc.)

Laminat

  • Ästhetik: Büro-Look
  • ab 5 Euro/m² = ca 400 Eur
  • laut (dämpfung drunter bitte!)
  • Gibts auch im Öko Look

Gummi

Gummiestrich: Hellman-Gerden->Produkte->Gummi-Estrich Rubberit

f1rubberit5hy.th.jpg
  • schwarzer Gummiboden
  • eigentlich in Ställen verwendet, laut Beschreibung aber auch sehr gut für unsere Zwecke geeignet
  • eher weich und nachgiebig (Ähnlich Erdboden: Stöckelschuhe und harte Gegenstände hinterlassen temporär Abdrücke die nach kurzer Zeit wieder verschwinden)
  • rutschfest
  • sehr haltbar (Wird auch in Hufeisenschmieden verwendet)
  • wird wie Estrich in einem Kuebel fluessig angeruehrt und dann in einer 10mm duennen Schicht auf dem Untergrund verteilt
  • braucht dann 5 Tage Ruhe bis er benutzbar ist (laesst sich nach 2 Tagen eventuell mit Brettern abdecken sodass man zumindest einen Teil der Raeume benutzen kann).
  • Kostenpunkt fuer 100m² inkl. Transport (keider aus Deutschland): EUR 2100.-
  • Angebot
  • Verlegung

Linolaminat

Azur.jpg Caramel.jpg ColorFan.jpg


Werkzeug

Mrzack bringt:

  • Bohrmaschine
  • Elektrotacker
  • Holzschrauben 5cm
  • Handkreissäge etc.

Gebraucht werden noch:

  • Stanleymesser fürs Teppichstreifen schneiden.


Hauptbeleuchtung

Ich habe Zusagen bekommen was die Hauptbeleuchtung anbelangt, und zwar eine sich in Grenzen haltende Spende und professionelle installation. Detaillierte Info folgt...


.:more to come:.