Metaday 03: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(14 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 8: Zeile 8:
 
: im Metalab, [[Lage|Rathausstrasse 6]], 1010 Wien
 
: im Metalab, [[Lage|Rathausstrasse 6]], 1010 Wien
  
== ''Hauptvortrag'' ==
+
== E-Voting - Die Qual mit der Wahl? ==
 +
[[Bild:E-voting.jpg|right|framed]]
  
''E-VOTING''
+
Vortragender: ''' ''[http://igw.tuwien.ac.at/zope/igw/menschen/purgathofer Dr. Peter Purgathofer]'' ''' vom TU-Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung.
 +
 
 +
 
 +
E-Voting ist momentan in jeder Hinsicht "heiß": auf der einen Seite drängen viele darauf, die längst überfällige technologische Umsetzung der "altmodischen" Papierwahl anzugehen, auch mit Seitenblick auf die demokratiepolitischen Möglichkeiten von billigen und schnellen Abstimmungsverfahren (Online-Abstimmungen); auf der anderen Seite häufen sich Misstrauensbekundungen, die z.B. aus der horrenden (Un)Sicherheit dieser Geräte in der Praxis (USA, NL, D) abgeleitet werden. Der Vortrag versucht, die Situation aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren, um zu einer allgemein gültigen Schlussfolgerung zu kommen.
 +
 
 +
(Additional Link: [http://fm4.orf.at/grenzfurthner/218100/main Die Crux des E-Voting])
  
[http://igw.tuwien.ac.at/zope/igw/menschen/purgathofer Dr. Peter Purgathofer] vom TU-Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung.
 
  
eVoting ist momentan in jeder hinsicht "heiss": auf der einen Seite drängen viele darauf, die längst überfällige technologische Umsetzung der "altmodischen" Papierwahl anzugehen, auch mit Seitenblick auf die demokratiepolitischen Möglichkeiten von billigen und schnellen Abstimmungsverfahren (Online-Abstimmungen); auf der anderen Seite häufen sich Misstrauensbekundungen, die zb. aus der horrenden (Un)Sicherheit dieser Geräte in der Praxis (USA, NL, D) abgeleitet werden. Der Vortrag versucht, die Situation aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren, um zu einer allgemein gültigen Schlussfolgerung zu kommen.
 
  
 
== Lightning Talks ==
 
== Lightning Talks ==
Zeile 24: Zeile 28:
  
 
* [[User:Clifford|Clifford]]: Error Correcting Checksums
 
* [[User:Clifford|Clifford]]: Error Correcting Checksums
* ...
+
* [[User:Consti|Consti]]: Vienna City Terminals - Bitte lächeln!
 +
* [[User:otti|otti]]: Realraum.at - neuer Hackerspace in Graz
 +
* [[User:Grenz|grenz]] und Gratzer: [http://www.monochrom.at/rfid/ RFID]
 +
* [[User:Isis1984|Isis]]: Königsberger Brückenproblem
 +
...
  
 
== Afterparty ==
 
== Afterparty ==

Version vom 5. Mai 2007, 01:46 Uhr

Einmal im Monat lädt das Metalab Vortragende aus aller Welt ein, bei uns von ihren Projekten und Ideen zu erzählen. Anschließend gibt es Platz für Lightning Talks, wo Besucher aktuelle Unternehmungen und Vorhaben vorstellen können, sowie ein Buffet und gemütliches Ambiente für Diskussion und Austausch.


Das Metalab lädt herzlich zum Metaday #3
am Freitag, den 4. Mai 2007, 19:30
im Metalab, Rathausstrasse 6, 1010 Wien

E-Voting - Die Qual mit der Wahl?

E-voting.jpg

Vortragender: Dr. Peter Purgathofer vom TU-Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung.


E-Voting ist momentan in jeder Hinsicht "heiß": auf der einen Seite drängen viele darauf, die längst überfällige technologische Umsetzung der "altmodischen" Papierwahl anzugehen, auch mit Seitenblick auf die demokratiepolitischen Möglichkeiten von billigen und schnellen Abstimmungsverfahren (Online-Abstimmungen); auf der anderen Seite häufen sich Misstrauensbekundungen, die z.B. aus der horrenden (Un)Sicherheit dieser Geräte in der Praxis (USA, NL, D) abgeleitet werden. Der Vortrag versucht, die Situation aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren, um zu einer allgemein gültigen Schlussfolgerung zu kommen.

(Additional Link: Die Crux des E-Voting)


Lightning Talks

Lightning Talks sind Kurzvorträge. Hier sollen aktuelle Ideen, Projekte, und vor allem Work-in-Progress vorgestellt werden.
Die Dauer der Vorträge ist auf 5 Minuten begrenzt.

Vorschläge für Lightning Talks bitte hier eintragen. Reihenfolge subject to change:

  • Clifford: Error Correcting Checksums
  • Consti: Vienna City Terminals - Bitte lächeln!
  • otti: Realraum.at - neuer Hackerspace in Graz
  • grenz und Gratzer: RFID
  • Isis: Königsberger Brückenproblem

...

Afterparty

Buffet, Wein und Ambient/Downtempo Chillout Musik