Metacade: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(How to play)
 
(9 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Languages|en}}
+
{{Languages|de}}
 
{{Project
 
{{Project
 
|image=Metacade-in-progress.jpg
 
|image=Metacade-in-progress.jpg
|involved=
+
|involved=[[User:Uberhaxlor|Uberhaxlor]]
|startdate=
+
|startdate=AD 2009
 
|status=active
 
|status=active
 
|wtf=Retroarcade Machine (Mame on a PC inside arcadehousing)
 
|wtf=Retroarcade Machine (Mame on a PC inside arcadehousing)
Zeile 10: Zeile 10:
 
"Game is never over."
 
"Game is never over."
  
Du willst mitarbeiten? Hier gehts direkt zum aktuellen [[Metacade Status]]. | [[:Kategorie:Metacade|alle Metacade-Seiten]]
+
Du willst mitmachen? Hier gehts direkt zum aktuellen [[Metacade Status]]. | [[:Kategorie:Metacade|alle Metacade-Seiten]]
 
<!-- <div style="float:right;margin-left:1em">
 
<!-- <div style="float:right;margin-left:1em">
 
http://linux.ninnghizidha.com/media/images/arcade/cab2_sm.gif
 
http://linux.ninnghizidha.com/media/images/arcade/cab2_sm.gif
Zeile 39: Zeile 39:
 
# Die verfügbaren Arcade-Spiele sollen so realistisch wie nur möglich gespielt und dargestellt werden
 
# Die verfügbaren Arcade-Spiele sollen so realistisch wie nur möglich gespielt und dargestellt werden
 
# Arcade-Flair
 
# Arcade-Flair
# Einfachste Bedienung [kein keyboard und kein Betriebsystem sichtbar]
+
# Einfachste Bedienung [Weder Tastatur, Maus noch Betriebssystem sichtbar]
 
# Zerlegbar. Soll im Falle eines Umzugs in mehrere Teile zerlegt werden können.
 
# Zerlegbar. Soll im Falle eines Umzugs in mehrere Teile zerlegt werden können.
 
# Emuliert neben Arcade-Spiele auch Laserdiskspiele, SNES- und NES-Spiele.
 
# Emuliert neben Arcade-Spiele auch Laserdiskspiele, SNES- und NES-Spiele.
  
Ziele müssen genauer abgesteckt werden.
+
==How to play==
 +
#Metacade(TM) einstecken
 +
#Metacade einschalten mit dem versteckten Knopf am linken hinteren Eck des Panels
 +
#Ein bis zwei Minuten warten bis das Betriebssystem gestartet ist
 +
#Nachdem das Frontend gestartet ist, Spiel mit "Spieler 1" Steuerknüppel auf und ab auswählen
 +
#Spiel mit "Spieler 1"
 +
#Auf "Insert Coin" warten und Münzen einwerfen
 +
 
  
==How to play==
 
* plug in Metacade
 
* turn on zee Metacade with button on the left back side of the joystick panel
 
* wait 1-2 mins for it to boot
 
* after mame has started up select game with joystick-up and down
 
* start game with player 1 button
 
* wait for "insert coin" then insert coin into slot or fake a coin with player 1 + button 1
 
  
The "Player 1" button acts like a shift key
+
*"Spieler 1" ist gleichzeitg eine Shifttaste, gedrückt halten um Sonderfunktionen auf zu rufen
P1 + Joy1Down: (Un)Freeze emulation (aka. "Pause")
+
*"Spieler 1" + "Spieler 2": Zurück ins Hauptmenü (Esc)
P1 + Joy1Right: Find Game (Main screen. P1=Add, P2=Del character) or Menu (in game)
+
*"Spieler 1" + Knüppel ab: Emulation einfrieren/fortfahren auch als Pause bekannt
P2 (ingame?): Options (P1=Select, P2=Back)
+
*"Spieler 1" + Knüpple rechts: Spiel mittels Suchfunktion finden (Im Hauptmenü)
  
 
== Provides ==
 
== Provides ==

Aktuelle Version vom 19. Dezember 2014, 15:45 Uhr

Sprache: Deutsch English


Metacade
Metacade-in-progress.jpg
Gestartet: AD 2009
Involvierte: Uberhaxlor
Status: active
Beschreibung: Retroarcade Machine (Mame on a PC inside arcadehousing)
Zuletzt aktualisiert: 19.12.2014

"Game is never over."

Du willst mitmachen? Hier gehts direkt zum aktuellen Metacade Status. | alle Metacade-Seiten

Metacade

Das Metacade ist ein (noch fiktiver) Arcade-Automat - wie wir ihn aus unserer Jugend kennen -, der uns aber alle möglichen Games spielen lassen kann - Eine Zeitmaschine in eine Zeit, als Konsolen noch zwei Knöpfchen hatten und mit Holzimitat beschichtet waren. M.A.M.E. ist das Software-Herz des Metacade - es ist ein (riesiges) Stück Software, das fast alle verfügbaren Arcade-Spiele auf gewöhnlichen PCs emulieren kann.

Ziel

Das Ziel im Projekt "Metacade" ist es also, einen brauchbaren, robusten Arcade-Automaten zu erstellen, der folgende Bedingungen erfüllt (gereiht nach Priorität):

  1. Die verfügbaren Arcade-Spiele sollen so realistisch wie nur möglich gespielt und dargestellt werden
  2. Arcade-Flair
  3. Einfachste Bedienung [Weder Tastatur, Maus noch Betriebssystem sichtbar]
  4. Zerlegbar. Soll im Falle eines Umzugs in mehrere Teile zerlegt werden können.
  5. Emuliert neben Arcade-Spiele auch Laserdiskspiele, SNES- und NES-Spiele.

How to play

  1. Metacade(TM) einstecken
  2. Metacade einschalten mit dem versteckten Knopf am linken hinteren Eck des Panels
  3. Ein bis zwei Minuten warten bis das Betriebssystem gestartet ist
  4. Nachdem das Frontend gestartet ist, Spiel mit "Spieler 1" Steuerknüppel auf und ab auswählen
  5. Spiel mit "Spieler 1"
  6. Auf "Insert Coin" warten und Münzen einwerfen


  • "Spieler 1" ist gleichzeitg eine Shifttaste, gedrückt halten um Sonderfunktionen auf zu rufen
  • "Spieler 1" + "Spieler 2": Zurück ins Hauptmenü (Esc)
  • "Spieler 1" + Knüppel ab: Emulation einfrieren/fortfahren auch als Pause bekannt
  • "Spieler 1" + Knüpple rechts: Spiel mittels Suchfunktion finden (Im Hauptmenü)

Provides

  • Spass wie damals, als wir noch jung waren und alle verfügbaren Lire in die Automaten gesteckt haben
  • Kernelhacking-Skills +1 (libsvga und M.A.M.E. sprechen schon PAL - aber damit wir auch wärend des bootens was einblenden können müssen noch modelines für bootsplash bzw usplash gemacht werden)
  • Hardwarehacking-Skills +3 (Controlpanel ist fertig verkabelt und ready for playing), siehe Whateverlab
  • Tischler-Skills +3 (Das Cabinet ist fertig und wird gerade mit grafiken verschönert)

Needs

Links