Metacade: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bild rein, dead links auskommentiert, ...)
(Provides)
Zeile 1: Zeile 1:
"Game is never over."
+
"Game is never over."
 
[[Bild:Metacade-in-progress.jpg|thumb|right|work in progress...]]
 
[[Bild:Metacade-in-progress.jpg|thumb|right|work in progress...]]
  
Zeile 39: Zeile 39:
 
== Provides ==
 
== Provides ==
 
* Spass wie damals, als wir noch jung waren und alle verfügbaren Lire in die Automaten gesteckt haben
 
* Spass wie damals, als wir noch jung waren und alle verfügbaren Lire in die Automaten gesteckt haben
* Kernelhacking-Skills +1 (Framebuffer für TV-Geräte)  
+
* Kernelhacking-Skills +1 (libsvga und M.A.M.E. sprechen schon PAL - aber damit wir auch wärend des bootens was einblenden können müssen noch modelines für bootsplash bzw usplash gemacht werden)  
* Hardwarehacking-Skills +3 (Controlpanel löten, Keyboard-Controler, diverse Microschalter und Knöpfchen), siehe [[Whateverlab]]
+
* Hardwarehacking-Skills +3 (Controlpanel ist fertig verkabelt und ready for playing), siehe [[Whateverlab]]
* Tischler-Skills +3 (Das Cabinet muss immerhin auch gebaut werden)
+
* Tischler-Skills +3 (Das Cabinet ist fertig und wird gerade mit grafiken verschönert)
  
 
== <!--<div style="float:left;margin-left:1em">http://linux.ninnghizidha.com/media/images/arcade/diverse/street_fighter_001.gif</div>-->Needs ==
 
== <!--<div style="float:left;margin-left:1em">http://linux.ninnghizidha.com/media/images/arcade/diverse/street_fighter_001.gif</div>-->Needs ==

Version vom 29. Dezember 2008, 16:44 Uhr

"Game is never over."

work in progress...

Du willst mitarbeiten? Hier gehts direkt zum aktuellen Metacade Status. | alle Metacade-Seiten

WTF is Metacade?

Das Metacade ist ein (noch fiktiver) Arcade-Automat - wie wir ihn aus unserer Jugend kennen -, der uns aber alle möglichen Games spielen lassen kann - Eine Zeitmaschine in eine Zeit, als Konsolen noch zwei Knöpfchen hatten und mit Holzimitat beschichtet waren. M.A.M.E. ist das Software-Herz des Metacade - es ist ein (riesiges) Stück Software, das fast alle verfügbaren Arcade-Spiele auf gewöhnlichen PCs emulieren kann.

Ziel

Das Ziel im Projekt "Metacade" ist es also, einen brauchbaren, robusten Arcade-Automaten zu erstellen, der folgende Bedingungen erfüllt (gereiht nach Priorität):

  1. Die verfügbaren Arcade-Spiele sollen so realistisch wie nur möglich gespielt und dargestellt werden
  2. Arcade-Flair
  3. Einfachste Bedienung [kein keyboard und kein Betriebsystem sichtbar]
  4. Zerlegbar. Soll im Falle eines Umzugs in mehrere Teile zerlegt werden können.
  5. Emuliert neben Arcade-Spiele auch Laserdiskspiele, SNES- und NES-Spiele.

Ziele müssen genauer abgesteckt werden.

Provides

  • Spass wie damals, als wir noch jung waren und alle verfügbaren Lire in die Automaten gesteckt haben
  • Kernelhacking-Skills +1 (libsvga und M.A.M.E. sprechen schon PAL - aber damit wir auch wärend des bootens was einblenden können müssen noch modelines für bootsplash bzw usplash gemacht werden)
  • Hardwarehacking-Skills +3 (Controlpanel ist fertig verkabelt und ready for playing), siehe Whateverlab
  • Tischler-Skills +3 (Das Cabinet ist fertig und wird gerade mit grafiken verschönert)

Needs

Links