Meet setup.nl

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 8. November 2012, 14:38 Uhr von Vandebina (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

19.11.2012

Beginn: 19:00

Metalab, Hauptraum

SETUP.NL

Gute Ideen kommen nicht immer von institutionalisierten - und oft top-down organisierten - Forschung & Entwicklung-Abteilungen von Unternehmen. Innovation kann unerwartet, zufällig und sogar unerwünscht auftreten. Hacker-Spaces, Kunstlabs und DIY Communities sind dafür vorbestimmt, Innovation jenseits der Unternehemenskathedralen technologischer Entwicklung zu entwickeln.

Durch die Budgetkürzungen in den Niederlanden fanden sich viele dieser kreativen Räume unterfinanziert und verlassen wieder, während die öffentliche Verwaltung darauf hofft, Innovation durch ein Top-Down-Regiment zu stimulieren. Im Zuge ihres Aufenthaltes in Wien wird sich SetUp - die Initiative zur Ermöglichung eines Medialabs in Utrecht - an die örtliche Community wenden.

Tijmen Schep, künstlerischer Leiter und Co-Grünger von SetUp, wird die Arbeit von SetUp in Utrecht erklären und beschreiben, wie die Arbeit des Kollektivs mit der Stadtentwicklung und der Kreativität der lokalen Community zusammenhängt und dies mit größeren Fragen zu gesellschaftlicher Veränderung in Verbindung bringen. Das Artistic Technology Lab wird Innovation von unerwartete Quellen und die Rolle einer informellen epistemischen Kultur untersuchen und diskutieren.

SetUp: http://www.setup.nl

Artistic Technology Research Lab: artisticbokeh.com & http://artistictechnology.at/


SetUp ist ein Medienlab in Utrecht (NL), das von einem dynamischen Team aus Designern, Künstlern, Hackern und Medienwissenschaftlern betrieben wird. Mit leicht zugänglichen und oft auch spielerischen Veranstaltungen versucht SetUp die Rolle von Technologie in der Wissensgesellschaft zu thematisieren und einem breiteren Publikum zu vermitteln. Darüberhinaus ist SetUp ein offener Raum für Experimente mit Technik, Daten und Software. In den letzten zwei Jahren hat sich SetUp zu dem zentralen Spielplatz digitaler Kultur in Utrecht entwickelt.


SETUP.NL

SETUP is a young Dutch medialab that has been making waves. By organising accessible, innovative and at times just plain funny events that aim to reach a wider audience of digital creatives than just the digital artists and experts. The goal is to create a culture of critical digital natives who will be able to give shape to a free, open and playful digital society. In the past two years SETUP has developed into a hub for Utrecht's digital culture.

Example events are: - Watching datavisualisations in a cinema and simultaneously using a mobile app to find out how much they are convincing the audience - Handing out emotion-tracking cookies at festivals that you can actually eat after scanning it with your smartphone. - Giving workshops on making memes, algorithmic drawing, cinemagraphs (slow animated gifs), and much much more. - Organising hackathons on twitterdata after a Project X riot, hosting the Dutch pirateparty, and exploring realtime sensorplatforms that measure airquality in the city (a big local political issue). - Creating exhibitions, like the current one that critically examines 'The New Aesthetic'.

SETUP also hosts other groups and meetups that explore digital culture, such as Girl Geek Dinner, Quantified Self, Twitter Theorists, HackersNL, Nerds Unite (open data), and many others.


ABOUT PEOPLE Tijmen Schep (1981) is a Dutch adviser, organiser and developer in the field of new media who is fascinated by the turbulence that occurs as digital media intertwine themselves more and more with our everyday lives. Having aquired an MA in both Digital Media Design at the Higher School of the Arts (HKU), as well as New Media and Digital Culture from the University of Utrecht, he bridges the practical and more media-theoretical and policy related fields. As SETUP's artistic director Tijmen makes sure events that SETUP organises are relevant, deep and playful at the same time.