LEAP

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photo.JPG

Zweifelos sind Hackerspaces Bühne für die Diskriminierungstendenzen in unserer Gesellschaft und Spiegeln diese wieder. Da brauchts keine Statistik, sondern einfach offene Augen. Frauen, Migranten, Behinderte und andere Randgruppen sind unterproportional repräsentiert - auch im Metalab.

Aber andere Fakten lassen sich nicht so leicht zählen. Zum Beispiel wie viele Menschen dazu bereit sind handfestes zu leisten um der Welt in diesen dingen ein Stück voraus zu sein.

Daher möchte ich euch Alle herzlich dazu einladen am Freitag dem 04.01.2013 18h im Metalab zu erscheinen und gemeinsam LEAP Leaves zu produzieren (laser cutten).

So funktionierts: - Jedes blatt bekommt eine seriennummer (4 Zeichen HEX). - Die blätter sind sehr klein und man trägt sie bei sich. - Wenn man sieht dass sich jemand für eine gerechtere Gesellschaft einsetzt verschenkt man ein Blatt und trägt Grund/Ereigniss/Achievement in die (gerade entstehende :)) LEAP wall neben der entsprechenden Seriennummer ein. - Hat man sechs Blätter erhalten lassen sie sich zu eine Blume zusammenfügen.

Bitte bringt 1€ für Laser und Materialkosten mit.

amir