How to: Stickers: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Kategorie++)
(druckfähige Datei: Add gimp details and create real links)
 
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
=== druckfähige Datei ===
 
=== druckfähige Datei ===
Am besten folgendes Tutorial befolgen: http://www.flyeralarm.com/blog/de/druckfaehiges-pdf-mit-scribus-1-4-4-erstellen/  
+
Am besten [http://www.flyeralarm.com/blog/de/druckfaehiges-pdf-mit-scribus-1-4-4-erstellen/ folgendes Tutorial für Scribus] befolgen.
  
Farbprofil laut Tutorial für den Druck gibts hier: http://www.eci.org/_media/downloads/icc_profiles_from_eci/eci_offset_2009.zip
+
Farbprofil laut Tutorial für den Druck gibts [http://www.eci.org/_media/downloads/icc_profiles_from_eci/eci_offset_2009.zip hier<small>(zip)</small>] zum Download oder unter Debian (etc.) als <small>''sudo apt-get install icc-profiles''</small>
  
 
Farbprofil kann auch in z.B. Inkscape verwendet werden.
 
Farbprofil kann auch in z.B. Inkscape verwendet werden.
  
 
Format für den Druck ist am besten PDF laut Tutorial.
 
Format für den Druck ist am besten PDF laut Tutorial.
 +
 +
=== Scribus alternative Gimp ===
 +
Falls Scribus das SVG/EPS nicht rendern kann, gibt es die Möglichkeit auf Gimp auszuweichen.
 +
 +
Hierfür ist das Plug-In "Separate" notwendig. Bei dem Menüpunkt "Help" in Gimp gibt es einen "Plug-In Browser" über den das Plug-In installiert werden kann.
 +
 +
Nach der Installation, können Bilder aus dem RGB-Farbraum unter dem Menüpunkt ''"Image > Separate > Separate"'' nach CYMK konvertiert und anschließend über ''"Image > Separate > Export"'' zu einem TIFF exportiert werden. <small>(PS: Weiß jemand, mit welchem RGB-Farbprofil Inkscape per default arbeitet?)</small>
 +
 +
Weiterführende Informationen zu Gimp-CYMK gibt es zum Beispiel im [https://wiki.archlinux.org/index.php/CMYK_support_in_The_GIMP#Separating_a_RGB_image archwiki].
  
 
[[Kategorie:Howto]]
 
[[Kategorie:Howto]]

Aktuelle Version vom 7. März 2016, 15:43 Uhr

How to: Stickers

Wo?

Sticker für Hackathons und sonstige tolle Projekte bestellst du am besten bei https://www.flyeralarm.com/at

Das Metalab hat einen Account über den die Bestellung abgewickelt werden kann. Lieferung kann aber nicht zum Metalab erfolgen.

Ausführung

Die besten Ergebnisse bekommst du mit folgender Konfiguration:

  • Sticker in der Ausführung "Aufkleber Outdoor"
  • Sofern möglich Standardformate bei den Stickern verwenden, also am besten VOR dem Zeichnen schauen welche Formate es so gibt. Die Hackathon-Sticker sind z.B. DIN A8 WICHTIG: Datenblatt zum gewählten Format beachten wegen Seitengröße und Rändern
  • 90µm Haftfolie Weiß (gibt eh keine andere Möglichkeit)
  • 4/0 Farbig (gibt eh keine andere Möglichkeit)

druckfähige Datei

Am besten folgendes Tutorial für Scribus befolgen.

Farbprofil laut Tutorial für den Druck gibts hier(zip) zum Download oder unter Debian (etc.) als sudo apt-get install icc-profiles

Farbprofil kann auch in z.B. Inkscape verwendet werden.

Format für den Druck ist am besten PDF laut Tutorial.

Scribus alternative Gimp

Falls Scribus das SVG/EPS nicht rendern kann, gibt es die Möglichkeit auf Gimp auszuweichen.

Hierfür ist das Plug-In "Separate" notwendig. Bei dem Menüpunkt "Help" in Gimp gibt es einen "Plug-In Browser" über den das Plug-In installiert werden kann.

Nach der Installation, können Bilder aus dem RGB-Farbraum unter dem Menüpunkt "Image > Separate > Separate" nach CYMK konvertiert und anschließend über "Image > Separate > Export" zu einem TIFF exportiert werden. (PS: Weiß jemand, mit welchem RGB-Farbprofil Inkscape per default arbeitet?)

Weiterführende Informationen zu Gimp-CYMK gibt es zum Beispiel im archwiki.