Home-made Lackmuspapier

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigentlich total easy:

Man nehme einen ordentlich großen Happen Rotkraut, jage ihn durch den Entsafter, lege Löschpapier im Saft ein, hängt das getränkte Löschpapier auf 'ne Wäscheleine, lasse es trocknen.

---> Lackmuspapier (mehr oder weniger)

Ich habe vor, diese Aktion möglichst bald LIVE im Hauptraum durchzuführen, wenn es soweit ist, landet eine entsprechnde Mail auf der Members-Liste.