Freedom Not Fear 2008/Schilderaktion: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aktions-Team)
K (Kontakt)
 
(10 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Schilderaktion.jpg|right|thumb|Schilderaktion in Deutschland]]
 
[[Bild:Schilderaktion.jpg|right|thumb|Schilderaktion in Deutschland]]
  
Im Zuge des "Freedom NOT Fear Aktionstages 2008" werden wir eine Schilderaktion nach dem Beispiel unserer deutschen Kollegen machen. Die Idee ist, als Kunstaktion Pfeil-Schilder herzustellen, auf denen Dinge stehen, die man durch die Vorratsdatenspeicherung herausgefunden haben könnte, z.B.: "Fremdgeher", "Filme-Runterlader", "Porno-Schauer", usw. ..., und diese dann auf Personen zu zeigen.
+
Im Zuge des "Freedom NOT Fear Aktionstages 2008" werden wir eine Schilderaktion nach dem Beispiel unserer deutschen Kollegen machen. Die Idee ist, als Kunstaktion Pfeil-Schilder herzustellen, auf denen Dinge stehen, die man durch die Vorratsdatenspeicherung herausgefunden haben könnte und diese dann auf Personen zu zeigen.
 +
 
 +
Wir werden eine Art '''Kulisse''' mit Hilfe einer Leiter und mehrerer Sessel aufbauen. So soll ein Bild entstehen, das Aufmerksamkeit erregt. Die Akteure werden bestimmte Rollen einnehmen, die durch eigene Schilder angezeigt werden. Selbstständig werden die Akteure ihr Schild austauschen um eine gewisse Dynamik in die Aktion zu bringen. Das '''Zeigen auf Passanten''' dient der Originalität und bringt etwas Spaß in die Sache. Es haben sich vier Kategorien für die Rollen herauskristallisiert, denen die Schlagworte mittlerweile zugeordnet sind.
 +
 
 +
== Mithelfende :) ==
 +
 
 +
'''Liebe Leute!'''
 +
 
 +
Wer von euch hat das ''Engagement'' während des '''"Freedom NOT Fear" Aktionstages 2008''' einen bedeutenden Beitrag zur ''Schaffung einer freien Gesellschaft'' zu geben und an der Schilderaktion teilzunehmen?
 +
 
 +
Der Zeitrahmen wird, grob gesagt, der ''Nachmittag des 11.10.2008'' sein.
 +
 
 +
Alle Materialien werden fix und fertig von mir zur Verfügung gestellt. '''Zusammen''' werden wir dann die Aktion durchführen und ein sichtbares Zeichen setzen.
 +
 
 +
Wir werden in etwa 10 Personen benötigen. Zum Einen wollen wir 5-7 Plätze in der Kulisse besetzen, zum Anderen sollte zumindest eine Person zur Aktion passende Flyer verteilen. Außerdem sollten zumindest zwei weitere Personen anwesend sein, die Leute aus der Kulisse auswechseln können.
 +
 
 +
Es wird mir eine ''große Freude'' sein ''mit dir'' einen spaßigen Nachmittag im Sinne der ''Freiheit'' zu verbringen!
 +
Bitte ''trage dich in die Liste am Ende der Seite ein'' und lasse auch ein paar Kontaktdaten da (oder ''kontaktiere mich''; siehe Sektion "Kontakt"):
  
 
== Material & Fertigung ==
 
== Material & Fertigung ==
  
Kommt noch; Der Aufwand ist problemlos bewältigbar!
+
Es werden in etwa '''30 Pfeil-Schilder, 5-7 Berufsschilder und das Banner benötigt'''. Wir haben uns für die Verwendung von Kleinbuchstaben entschieden, da Großbuchstaben zu plakativ wirken und Groß-/Kleinschreibung zu aufwändig wäre. Die '''Schriftgröße''' wird zwischen 10-15 cm betragen. Neben den Kleinbuchstaben müssen außerdem noch Punkte für Umlaute, Bindestrich und ein 3-er geschnitten werden. Auf Ligaturen wird verzichtet, da diese quasi händisch gesetzt werden können.
  
 +
Die Schilder müssen bereits '''richtigherum beschriftet''' werden, für die Person auf der Leiter und alle sonstigen, die mittig sind, brauchen beidseitig beschriftete Schilder, um sowohl nach links als auch rechts zeigen zu können damit.
  
== Spruch-Vorschläge ==
+
Für die Schilder sind an sich '''drei Arbeitsschritte/-tage''' notwendig:
 +
# Größe der Schilder abschätzen, zuschneiden, Grundierung mit weißem Sprühlack auftragen
 +
# Buchstaben-Stencils zuschneiden, ev. durch Mehrschichten-Verklebung verstärken, Beschriftung mit schwarzem Sprühlack auftragen
 +
# Folie aufkleben, Ränder mit Gaffer/Duct/breitem roten Klebeband abkleben
  
Hier werden mögliche Schlagworte/Sprüche gesammelt, die dann auf den Schilder zu sehen sein werden.
+
Das Ausschneiden der Stencils könnte theoretisch auch jedeR allein zu Hause erledigen. Wir sind am Überlegen dafür noch PDFs mit einzelnen Buchstaben auszuschicken, falls da jemand mithelfen will. Als Material für die Stencils sollten normale Kartons reichen, wie sie z.B. als Rücken von College-Blöcken verwendet werden.
Ich bitte darum, die Vorschläge auf der Diskussionsseite zu diskutieren und weitere hinzuzufügen!
+
  
* Fremdgeher
+
==Schilder==
* Seitenspringer
+
Die alte Liste ist noch in einem [[Freedom_Not_Fear_2008/Schilderaktion/Archiv|Archiv]] einsehbar.
* Vegetarier
+
* FPÖ-Wähler
+
* Niedrig-Verdiener
+
* spielsüchtig
+
* Alkoholiker
+
* Internet-Generation
+
* verschlüsselt E-Mails
+
* Tierschützer
+
* /b/
+
* kauft One-Way-Ticket
+
* suspekte Amazon Buchliste
+
* Blogger
+
* kontaktiert Beichtvater
+
* spricht mit Anwalt
+
* hat Prekarisierung im Wortschatz
+
* schaltet Handy ab / Prepaid Handy
+
* Filesharer
+
* googlet AIDS
+
* nachtaktiv
+
* Terrorist
+
* Verdunkelungsgefahr
+
* Porno-Schauer
+
* kauft bei Hofer/Aldi
+
* kauft Second Hand
+
* Wasserverbrauch über Durchschnitt
+
* McDonalds-Esser
+
* kauft kein Bio
+
* Schwarzfahrer
+
* Raucher
+
* Konto im Minus
+
* in Therapie
+
* Demokrat
+
* Nichtwähler
+
* macht wenig Sport
+
* wird geschieden
+
* Scheidungsanwalt
+
* Zeuge / Voyeur
+
* Apotheker
+
* nimmt Drogen
+
* Sanitäter, der [nimmt Drogen] versorgt hat
+
* Sozialarbeiter
+
* wurde von [Sozialarbeiter] vor fünf Jahren wegen Alkoholismus betreut
+
* Psychotherapeut
+
* Klient von [Psychotherapeut]
+
* Cheater
+
* ...
+
  
Bitte alles diskutieren!
+
In den neuen Listen ist '''absichtlich alles bereits klein geschrieben''', um der endgültigen Schreibung gerecht zu werden.
  
== Mithelfende :) ==
+
Die Listen gliedern sich jeweils in '''vier Personengruppen''', die der Verschwiegenheitspflicht unterliegen. Das sind solche
 +
# die Informationen aus dem ''vertraulichen Gespräch'' beziehen
 +
# die den Stand der ''Gesundheit'' kennen
 +
# die per IT Zugriff auf diverse ''Daten'' haben
 +
# die in Vertretung des ''Recht''s handeln
  
'''Liebe Leute!'''
+
=== Berufsschilder ===
 +
Die Reihung ist eine der Bevorzugung bestimmter Berufsgruppen. Bevor wir z.B. einen Priester besetzen würden, würden wir also einen Psychotherapeuten besetzt haben wollen. Diese Reihungen sind tendenziell subjektiv und können beim Erstellen der Schilder im Bedarfsfall gerne noch diskutiert werden.
  
Wer von euch hat das ''Engagement'' während des '''"Freedom NOT Fear" Aktionstages 2008''' einen bedeutenden Beitrag zur ''Schaffung einer freien Gesellschaft'' zu geben und an der Schilderaktion teilzunehmen?
+
; Vertrauliches Gespräch
 +
# psychotherapeut
 +
# priester
  
Der Zeitrahmen wird, grob gesagt, der ''Nachmittag des 11.10.2008'' sein.
+
; Gesundheit
 +
# arzt
 +
# sv-mitarbeiter
  
Alle Materialien werden fix und fertig von mir zur Verfügung gestellt. '''Zusammen''' werden wir dann die Aktion durchführen und ein sichtbares Zeichen setzen.
+
; Daten
 +
# isp-mitarbeiter
 +
# telefonie-anbieter
  
Es wird mir eine ''große Freude'' sein ''mit dir'' einen spaßigen Nachmittag im Sinne der ''Freiheit'' zu verbringen!
+
; Recht
Bitte ''trage dich in folgender Liste ein'' und lasse auch einpaar Kontaktdaten da (oder ''kontaktiere mich''; siehe Sektion "Kontakt"):
+
# anwalt
 +
# polizist
 +
 
 +
=== Pfeil-Schilder ===
 +
;Vertrauliches Gespräch
 +
* süchtig
 +
* geht fremd
 +
* hat schulden
 +
* alkoholiker
 +
* macht therapie
 +
* arbeitslos
 +
 
 +
;Gesundheit
 +
* übergewichtig
 +
* hat abgetrieben
 +
* raucht
 +
* unsportlich
 +
* lebt ungesund
 +
 
 +
; Daten
 +
* filesharer
 +
* verschlüsselt e-mails
 +
* nichtwähler
 +
* schaut pornos
 +
* tauscht mp3s
 +
 
 +
; Recht
 +
* wird geschieden
 +
* fährt schwarz
 +
* eigentlich unschuldig
 +
* voyeur
 +
* hat geerbt
 +
* ist mittellos
 +
 
 +
=== Banner ===
 +
Ev. ein Banner vor/über der Kulisse. Bitte Vorschläge für eine Aufschrift bringen:
 +
* Wie wichtig sind Ihre Daten?
 +
* Freiheit statt Angst - Privatsphäre ist kein Verbrechen
 +
* ...
  
 
=== Aktions-Team ===
 
=== Aktions-Team ===
Zeile 83: Zeile 106:
 
* [[Benutzer:Gem|Gem]]
 
* [[Benutzer:Gem|Gem]]
 
* [[Benutzer:Kadi|Kadi]]
 
* [[Benutzer:Kadi|Kadi]]
 +
* [[User:nfo | NFO]]
 +
* [[Benutzer:mich|mich]]
  
 
== Kontakt ==
 
== Kontakt ==
  
 
[[User:talaf | talaf]]
 
[[User:talaf | talaf]]
 +
 +
[[Kategorie:FnF]]

Aktuelle Version vom 22. Juli 2010, 17:50 Uhr

Schilderaktion in Deutschland

Im Zuge des "Freedom NOT Fear Aktionstages 2008" werden wir eine Schilderaktion nach dem Beispiel unserer deutschen Kollegen machen. Die Idee ist, als Kunstaktion Pfeil-Schilder herzustellen, auf denen Dinge stehen, die man durch die Vorratsdatenspeicherung herausgefunden haben könnte und diese dann auf Personen zu zeigen.

Wir werden eine Art Kulisse mit Hilfe einer Leiter und mehrerer Sessel aufbauen. So soll ein Bild entstehen, das Aufmerksamkeit erregt. Die Akteure werden bestimmte Rollen einnehmen, die durch eigene Schilder angezeigt werden. Selbstständig werden die Akteure ihr Schild austauschen um eine gewisse Dynamik in die Aktion zu bringen. Das Zeigen auf Passanten dient der Originalität und bringt etwas Spaß in die Sache. Es haben sich vier Kategorien für die Rollen herauskristallisiert, denen die Schlagworte mittlerweile zugeordnet sind.

Mithelfende :)

Liebe Leute!

Wer von euch hat das Engagement während des "Freedom NOT Fear" Aktionstages 2008 einen bedeutenden Beitrag zur Schaffung einer freien Gesellschaft zu geben und an der Schilderaktion teilzunehmen?

Der Zeitrahmen wird, grob gesagt, der Nachmittag des 11.10.2008 sein.

Alle Materialien werden fix und fertig von mir zur Verfügung gestellt. Zusammen werden wir dann die Aktion durchführen und ein sichtbares Zeichen setzen.

Wir werden in etwa 10 Personen benötigen. Zum Einen wollen wir 5-7 Plätze in der Kulisse besetzen, zum Anderen sollte zumindest eine Person zur Aktion passende Flyer verteilen. Außerdem sollten zumindest zwei weitere Personen anwesend sein, die Leute aus der Kulisse auswechseln können.

Es wird mir eine große Freude sein mit dir einen spaßigen Nachmittag im Sinne der Freiheit zu verbringen! Bitte trage dich in die Liste am Ende der Seite ein und lasse auch ein paar Kontaktdaten da (oder kontaktiere mich; siehe Sektion "Kontakt"):

Material & Fertigung

Es werden in etwa 30 Pfeil-Schilder, 5-7 Berufsschilder und das Banner benötigt. Wir haben uns für die Verwendung von Kleinbuchstaben entschieden, da Großbuchstaben zu plakativ wirken und Groß-/Kleinschreibung zu aufwändig wäre. Die Schriftgröße wird zwischen 10-15 cm betragen. Neben den Kleinbuchstaben müssen außerdem noch Punkte für Umlaute, Bindestrich und ein 3-er geschnitten werden. Auf Ligaturen wird verzichtet, da diese quasi händisch gesetzt werden können.

Die Schilder müssen bereits richtigherum beschriftet werden, für die Person auf der Leiter und alle sonstigen, die mittig sind, brauchen beidseitig beschriftete Schilder, um sowohl nach links als auch rechts zeigen zu können damit.

Für die Schilder sind an sich drei Arbeitsschritte/-tage notwendig:

  1. Größe der Schilder abschätzen, zuschneiden, Grundierung mit weißem Sprühlack auftragen
  2. Buchstaben-Stencils zuschneiden, ev. durch Mehrschichten-Verklebung verstärken, Beschriftung mit schwarzem Sprühlack auftragen
  3. Folie aufkleben, Ränder mit Gaffer/Duct/breitem roten Klebeband abkleben

Das Ausschneiden der Stencils könnte theoretisch auch jedeR allein zu Hause erledigen. Wir sind am Überlegen dafür noch PDFs mit einzelnen Buchstaben auszuschicken, falls da jemand mithelfen will. Als Material für die Stencils sollten normale Kartons reichen, wie sie z.B. als Rücken von College-Blöcken verwendet werden.

Schilder

Die alte Liste ist noch in einem Archiv einsehbar.

In den neuen Listen ist absichtlich alles bereits klein geschrieben, um der endgültigen Schreibung gerecht zu werden.

Die Listen gliedern sich jeweils in vier Personengruppen, die der Verschwiegenheitspflicht unterliegen. Das sind solche

  1. die Informationen aus dem vertraulichen Gespräch beziehen
  2. die den Stand der Gesundheit kennen
  3. die per IT Zugriff auf diverse Daten haben
  4. die in Vertretung des Rechts handeln

Berufsschilder

Die Reihung ist eine der Bevorzugung bestimmter Berufsgruppen. Bevor wir z.B. einen Priester besetzen würden, würden wir also einen Psychotherapeuten besetzt haben wollen. Diese Reihungen sind tendenziell subjektiv und können beim Erstellen der Schilder im Bedarfsfall gerne noch diskutiert werden.

Vertrauliches Gespräch
  1. psychotherapeut
  2. priester
Gesundheit
  1. arzt
  2. sv-mitarbeiter
Daten
  1. isp-mitarbeiter
  2. telefonie-anbieter
Recht
  1. anwalt
  2. polizist

Pfeil-Schilder

Vertrauliches Gespräch
  • süchtig
  • geht fremd
  • hat schulden
  • alkoholiker
  • macht therapie
  • arbeitslos
Gesundheit
  • übergewichtig
  • hat abgetrieben
  • raucht
  • unsportlich
  • lebt ungesund
Daten
  • filesharer
  • verschlüsselt e-mails
  • nichtwähler
  • schaut pornos
  • tauscht mp3s
Recht
  • wird geschieden
  • fährt schwarz
  • eigentlich unschuldig
  • voyeur
  • hat geerbt
  • ist mittellos

Ev. ein Banner vor/über der Kulisse. Bitte Vorschläge für eine Aufschrift bringen:

  • Wie wichtig sind Ihre Daten?
  • Freiheit statt Angst - Privatsphäre ist kein Verbrechen
  • ...

Aktions-Team

Kontakt

talaf