Fotolab

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotolab

Im einzigen fensterlosen Raum gelegen, ist das Fotolab das Auge des Metalabs. Hier koennen Mitglieder ihre eigenen analogen Kleinbildfilme entwickeln und Vergroesserungen machen. Es werden aber auch Workshops zu allen nur erdenklichen Themen der Fotografie gehalten und metalab-Bildausstellungen konzipiert und vorbereitet.

2007-03-31 - Fotolab Public Beta. Wer Abzüge machen will sollte eigenes Papier mitbringen, oder mit schlechtem Kontrast leben können.

Ausstattung

  • Durst B30 S/W Vergroesserer (Rodenstock ROGONAR S 2,8/50mm; Wandfixierung; Mulitgrade-Filter)
  • Chemie zum Entwickeln und Fixieren von Negativen und Abzuegen
  • Experimentier-Fotopapier aus den 50ern, sehr weich aber noch unbelichtet (whoo)
  • Schalen, Besteck und Zubehoer
  • 3 Negativdosen fuer KB und Mittelformat Filme
  • Eine super-coole Ampel!
  • Hart-im-Nehmen-Tisch fuer Negativentwicklung
  • Lomography.com SuperSampler zum Rumspielen (Defekt!)
  • Metz Mecablitz 20 BC-6 Blitzgerät.

Wunschliste

  • neues Fotopapier in verschiedenen Groessen
  • Kornlupe
  • Trockenpresse fuer Baryt? (keine Prioritaet z.Zt.)
  • ein Karton voller Bastelscheren

Workshops

Links

Interessenten

tina, fain, Worm23, Fum, Dan, Mihi