Diskussion:3D-Scanner: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Übertrag)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 21. März 2013, 00:24 Uhr

Diese Seite ist noch - work in progress - wird auf intern@metalab vorgestellt sobald sie komplett ist

3D Scanner Projektbeschreibung

Ziel dieses Projektes ist, verschiedenen Varianten des 3D-Scannens zu testen und zu dokumentieren. Es soll Opensource- sowie kommerzielle Software getestet werden.

Der Scanvorgang soll maximal automatisiert werden. Dies soll durch eine Drehplatte mit 1 m Durchmesser, die über Steppermotoren angesteuert wird, erreicht werden. Eine daran angebrachte Z-Achse soll das Aufnahmegerät in der Höhe von 0-1m auf- bzw abwärts bewegen und dabei in einem Winkel von 90° schwenken - 0m 45° aufwärts - 0.5m 0° - 1m 45° abwärts.

Somit erschaffen wir eine immer gleichbleibende Basis für die gescannten Objekte und somit eine Vergleichbarkeit der Methoden.

Outcome des Projektes soll eine klare Entscheidung sein, ob die Opensource- bzw günstige kommerzielle Produkte am Markt zum Scannen gut genug sind oder ob ein kommerzieller 3D Scanner angeschafft werden soll.

Gedanken und Beteiligte am kommerziellen 3D Scanner Projekt: 3D_Scanner

Methoden

ReconstructMe Kinect Scanner

reconstructme.net fun fact: made in austria! --Vierlex 04:33, 15. Nov. 2012 (CET)

David Laserline Scanner

www.david-laserscanner.com

Benötigte Hardware

Laserliner

#HDCam

VisualSFM

homes.cs.washington.edu/~ccwu/vsfm/

Benötigte Hardware

Beamer - Projektor

#HDCam

Autodesk 123D - auf Photobasis

www.123dapp.com

Andere interessante Ansätze

Lego Milk Scanner

http://www.etre.com/blog/2007/06/lego_milk_3d_scanner_friedrich_kirschner/

Material / Hard- Software / Development / Prototyping

Vorhanden

Fehlt noch

HD Cam

Microsoft - 89 €

HD Cam bei Conrad.at

[anlumo: mehr fps wäre besser, in der Gegend von 60 oder 120]

Zeitplan