Benutzer:Phantasus: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Definition)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Ist ein mehrdimensionaler überaus chaotischer Ideenerzeuger, der in einem Chaos-Ordnung  
 
Ist ein mehrdimensionaler überaus chaotischer Ideenerzeuger, der in einem Chaos-Ordnung  
Spannungsverhältnis steht.
+
Spannungsverhältnis steht und in Wien lebt. Persöhnliches ist im echtem Leben zu erfragen :)
 +
 
 +
=== Hobbys ===
 +
 
 +
* philosophieren, einfach drauf los reden über einen bestimmten Sachverhalt wie zb. 'Warum sind wir hier?'
 +
* chatten
 +
* Leute nerven, auch nur wenn mir langweilig ist(zb. 'Na wo bist denn du? Ugibogi booh! *blöd schaun*')
 +
* zeichnen
 +
* sound synthese, mithilfe möglichst herausfordendere Synthesizer zu machen, derweil noch kein so richtiger Erfolg
 +
* 3D/2D am Computer(wo sonst), GIMP/Blender sind feine Programme...
 +
* low level programmieren bzw. sehr einfach programmieren
 +
* high level programmieren(aber nur mit genießbaren Programmiersprachen)
 +
* Programmierphilosophien(austesten, rumnörgeln/verehren)
 +
* Witze reißen, die die meisten ned verstehen(weil sie so blöd sind)
 +
* sich über die Welt aufregen
 +
* Bücher lesen, vielleicht mal hoffentlich auch eins schreiben
 +
* mit Geschmacksaromen experimentieren

Version vom 27. November 2005, 17:55 Uhr

Definition

Ist ein mehrdimensionaler überaus chaotischer Ideenerzeuger, der in einem Chaos-Ordnung Spannungsverhältnis steht und in Wien lebt. Persöhnliches ist im echtem Leben zu erfragen :)

Hobbys

  • philosophieren, einfach drauf los reden über einen bestimmten Sachverhalt wie zb. 'Warum sind wir hier?'
  • chatten
  • Leute nerven, auch nur wenn mir langweilig ist(zb. 'Na wo bist denn du? Ugibogi booh! *blöd schaun*')
  • zeichnen
  • sound synthese, mithilfe möglichst herausfordendere Synthesizer zu machen, derweil noch kein so richtiger Erfolg
  • 3D/2D am Computer(wo sonst), GIMP/Blender sind feine Programme...
  • low level programmieren bzw. sehr einfach programmieren
  • high level programmieren(aber nur mit genießbaren Programmiersprachen)
  • Programmierphilosophien(austesten, rumnörgeln/verehren)
  • Witze reißen, die die meisten ned verstehen(weil sie so blöd sind)
  • sich über die Welt aufregen
  • Bücher lesen, vielleicht mal hoffentlich auch eins schreiben
  • mit Geschmacksaromen experimentieren