2020-09-22 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von Spfeifer (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Pk zurückgesetzt)
(aaaaah. don't tired and click :O)
 
Zeile 63: Zeile 63:
  
 
= Protokoll =
 
= Protokoll =
 +
Protokoll: Basti<br>
 +
Moderation: Luto
  
== Berichte: ==
+
== Berichte ==
=== Bericht1 ===
+
=== Sicherheit im Lab (ripper) ===
=== Bericht2 ===
+
Wir haben jetzt Notausgangsschilder wie beschlossen. Das Lab ist jetzt ein sehr viel sicherer Ort. Die Schilder sind wunderschön und leuchten nach. Allgemeines Yay.
== Themen: ==
+
 
=== Thema1 ===
+
=== Automatik-Schweißhelm (ripper) ===
=== Thema2 ===
+
Ripper hat letzte Woche beim schweißen festgestellt, dass der Schweißhelm flackert. Das ist total unleiwand. Er kennt auch gute billige (30€) Helme aus der Arbeit und hat auch gleich zwei davon bestellt. Da wir jetzt zwei haben können wir auch Schweißworkshops abhalten. Ihr könnts alle schweißen gehen!
 +
 
 +
https://www.ebay.at/itm/Artotic-Automatik-Schweishelm-schwarz-Schweisschirm-Schweisschild-Schweismaske/310718859548
 +
 
 +
== Themen ==
 +
=== Display Ramenhandlung (luto und ripper) ===
 +
Der wechselnde Inhalt der Ramenhandlung macht es schwierig, die Zusammensetzung der aktuell vorhandenen Ramen zu erkennen. Label sind eine suboptimale Lösung, wir wollen daher E-Ink Displays. Luto und Ripper haben ein Budget von 153€ vorgeschlagen - eventuell gibt es aber auch eine billigere Lösung (Anlumo hat ein Gerät der billigeren Lösung daheim, mit dem wir testen können). Wollen wir 153€ freigeben? Antwort: 3x Ja, 2x Enthaltung.
 +
 
 +
Wollen wir das auch mit dem Getränkekühlschrank machen? Ja, aber das wird ein eigenes Projekt in der Zukunft.
 +
 
 +
=== Schraubensortiment (ripper) ===
 +
Das Schraubensortiment gehört im Moment JoaK. Da das Lab selbst Hauptabnehmer der Schrauben ist, wollen wir das selbst betreiben, damit JoaK nicht das Risiko der Bestellungen hat. Außer für Nachfüllungen ist mit keinen Kosten zu rechnen. Das Betreiben an sich ist aiuch nicht so viel Aufwand, also selbst wenn JoaK es nicht mehr macht ist das lösbar. Wollen wir das? Antwort: 5x Ja.
 +
 
 +
=== Status Telefon (pk) ===
 +
Pk ist nicht da und lässt über das Wiki verlautbaren:
 +
"pk war letzte Woche out of order, wird aber bis Dienstag wissen ob unser langjähriger SIP-Sponsor https://www.telgo.at uns weiter unterstützt. Diskussion bzgl. weitere Vorgehensweise (telgo; innonet oder die Sparlösung via 0xFF VoIP service. (free call-ins, no outgoing calls, no emergency calls, via ENUM +43 780 700888 xxxx)"
 +
 
 +
Wir entscheiden also was wir tun wollen. Und das ist: Antweder handelt pk da was mit Telgo aus, oder wir nehmen das Angebot von Innonet.
 +
 
 +
Wir nehmen das Angebot von innonet (mit einer 50€ Obergrenze pro Monat) zum Ende des Monats an.
 +
 
 +
Einstimmig angenommen.
  
 
= Tickets und Wartung: =
 
= Tickets und Wartung: =

Aktuelle Version vom 1. Oktober 2020, 05:54 Uhr

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, das jeden 2. Mittwoch sowie jeden 4. Dienstag im Monat um 19:30 stattfindet (siehe dieser JF-Beschluss). Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker und durchführen allfälliger Wartung!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe. Wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag ihn bis drei Tage vor dem JF (Samstag falls JF am Dienstag, Sonntag falls JF am Mittwoch) ein. Wie hier beschlossen, werden danach eingetragene Themen nicht behandelt.

Datum

Dienstag 2020-09-22, 19:30
im Jitsi
Protokoll im Cryptpad

Organisatorisches

Schriftführung: you
Moderation: you
Hier rein: https://meet.metalab.at/jf20200922

Berichte

Sicherheit im Lab (ripper)

Schilder sorgen jetzt für ein sichereres Lab. :)

Automatik-Schweißhelm (ripper)

Beim vorhandenen Schweißhelm ist das Verstelldingsi für die Kopfgröße kaputt, was dazu führt dass der Helm nicht gut am Kopf hält. Zusätzlich tut die Abdunkelung nicht immer richtig und flackert immer wieder während dem Schweißen auf. Zwei neue mit denen ich gute Erfahrungen in der Firma gemacht habe, sind als Ersatz bestellt.

Bericht2 (you)

An dieser Stelle folgt dein Bericht zu einem Projekt oder einer Veranstaltung aus dem Metalab!

Themen

Display Ramenhandlung (luto und ripper)

Konzept für die Darstellung der Nudelinfos auf der Ramenhandlung

Da sich das Sortiment der Ramenhandlung immer wieder ändert, wollen wir E-Ink-Displays an der Ramenhandlung montieren. Dann können wir hier hungrigen Hackenden hilfreiche Hinweise hervorheben und die aktuelle Befüllung anzeigen. Auf den Displays kann zuätzlich die Info ob die Nudeln vegetarisch/vegan sind und ein Link zu weiteren Infos (Inhaltsangaben, Allergene) im Wiki als QR-Code angezeigt werden.

Dafür wollen wir gerne folgendes kaufen:

Macht in Summe einen Budgetvorschlag von 153€

Nachtrag 2020-09-22: anlumo hat uns kurzfristig darauf hingewiesen, dass es ESP32+E-INK-Combos gibt. Diese Lösung wäre billiger. Wir schlagen vor, dass das JF das ursprüngliche Budget bewilligt, wir uns die ESP-Lösung anschauen und, wenn für uns passend, die stattdessen bauen. In dem Fall würden wir weniger Budget brauchen und den Rest verfallen lassen.

Schraubensortiment (ripper)

Das Schraubensortiment gehört im Moment Joak, was nur begrenzt Sinn ergibt. Vorschlag: Das Metalab übernimmt das Schraubensortiment und betreibt es selbst.

Kostet: 0€, da Joak schon alle Ausgaben durch die Kassa wieder hereinbekommen hat.

  • Ich hab gerade noch die Beträge der bisherigen Schaubenbestellungen angesehen. Derzeit ist sogar ein plus von 20,- EUR in der Kassa. JoaK (Diskussion) 11:46, 22. Sep. 2020 (CEST)

Status Telefon (pk)

pk war letzte Woche out of order, wird aber bis Dienstag wissen ob unser langjähriger SIP-Sponsor https://www.telgo.at uns weiter unterstützt. Diskussion bzgl. weitere Vorgehensweise (telgo; innonet oder die Sparlösung via 0xFF VoIP service. (free call-ins, no outgoing calls, no emergency calls, via ENUM +43 780 700888 xxxx)

Wiederaufnahme des Tickets war mir erst heute Di Nachmittag möglich, daher auch kein Feedback. - Entscheidet oder vertagt. Sry, bin zum nicht JF online. --pk (Diskussion) 19:40, 22. Sep. 2020 (CEST)

Thema3 (you)

Description3

Protokoll

Protokoll: Basti
Moderation: Luto

Berichte

Sicherheit im Lab (ripper)

Wir haben jetzt Notausgangsschilder wie beschlossen. Das Lab ist jetzt ein sehr viel sicherer Ort. Die Schilder sind wunderschön und leuchten nach. Allgemeines Yay.

Automatik-Schweißhelm (ripper)

Ripper hat letzte Woche beim schweißen festgestellt, dass der Schweißhelm flackert. Das ist total unleiwand. Er kennt auch gute billige (30€) Helme aus der Arbeit und hat auch gleich zwei davon bestellt. Da wir jetzt zwei haben können wir auch Schweißworkshops abhalten. Ihr könnts alle schweißen gehen!

https://www.ebay.at/itm/Artotic-Automatik-Schweishelm-schwarz-Schweisschirm-Schweisschild-Schweismaske/310718859548

Themen

Display Ramenhandlung (luto und ripper)

Der wechselnde Inhalt der Ramenhandlung macht es schwierig, die Zusammensetzung der aktuell vorhandenen Ramen zu erkennen. Label sind eine suboptimale Lösung, wir wollen daher E-Ink Displays. Luto und Ripper haben ein Budget von 153€ vorgeschlagen - eventuell gibt es aber auch eine billigere Lösung (Anlumo hat ein Gerät der billigeren Lösung daheim, mit dem wir testen können). Wollen wir 153€ freigeben? Antwort: 3x Ja, 2x Enthaltung.

Wollen wir das auch mit dem Getränkekühlschrank machen? Ja, aber das wird ein eigenes Projekt in der Zukunft.

Schraubensortiment (ripper)

Das Schraubensortiment gehört im Moment JoaK. Da das Lab selbst Hauptabnehmer der Schrauben ist, wollen wir das selbst betreiben, damit JoaK nicht das Risiko der Bestellungen hat. Außer für Nachfüllungen ist mit keinen Kosten zu rechnen. Das Betreiben an sich ist aiuch nicht so viel Aufwand, also selbst wenn JoaK es nicht mehr macht ist das lösbar. Wollen wir das? Antwort: 5x Ja.

Status Telefon (pk)

Pk ist nicht da und lässt über das Wiki verlautbaren: "pk war letzte Woche out of order, wird aber bis Dienstag wissen ob unser langjähriger SIP-Sponsor https://www.telgo.at uns weiter unterstützt. Diskussion bzgl. weitere Vorgehensweise (telgo; innonet oder die Sparlösung via 0xFF VoIP service. (free call-ins, no outgoing calls, no emergency calls, via ENUM +43 780 700888 xxxx)"

Wir entscheiden also was wir tun wollen. Und das ist: Antweder handelt pk da was mit Telgo aus, oder wir nehmen das Angebot von Innonet.

Wir nehmen das Angebot von innonet (mit einer 50€ Obergrenze pro Monat) zum Ende des Monats an.

Einstimmig angenommen.

Tickets und Wartung:

siehe Jour Fixe Report sowie Wartung