Vortrag "Wirtschaft hacken" und Workshop "Konsensdemokratie"

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
{| style="width: 30em; font-size: 90%; border: 1px solid #aaaaaa; background-color: #eee; color: black; margin-bottom: 0.5em; margin-left: 1em; padding: 0.2em; float: right; clear: right; text-align:left;"

| style="text-align: center; background-color:#ccccff;" colspan="2" |Angewandte Konsensdemokratie |- |colspan="2" align="center"| |- |wann: |Mo 09.02.2015, 19:30 |-

|- |Involvierte: |uwe |- |Rubrik: |Vortrag |- |Kostenbeitrag: |0€ |- |Status: |active |- |Beschreibung: |Vortrag und Workshop |- | Zuletzt aktualisiert: | 10.02.2015 |- |

|}


Vortrag von und Workshop mit Uwe Lübbermann am Mo 09.02.2015, 19:30 im Metalab, Hauptraum


Vortrag 'Wirtschaft hacken'

Angenommen, jemand würde mit einer ähnlichen Grundhaltung wie Hacker_innen (Systeme verstehen und ggf unorthodox zu etwas besserem verbiegen wollen) an Unternehmen und Wirtschaft herangehen, was käme dabei heraus? Möglicherweise irgendwas mit gemeinsamen Entscheidungen aller Betroffenen, ohne Werbung die ohnehin meist nervt, mit Anti-Mengenrabatten für kleine Händler statt Mengenrabatten für Großhändler, möglichst ökologischer Arbeitsweise und und und - allesamt Dinge, die die "normale" Wirtschaft anders macht, und deshalb kann das so in der Praxis auch nicht funktionieren. Oder doch?

Der Vortrag könnte ca. 45 Minuten dauern, anschließend wäre Zeit für Rückfragen, Kritik und Diskussion. Wenn euch das so passt :-)

Slides zum Vortrag: Datei:Metalab-vortrag-uwe-pub.pdf.

Workshop Konsensdemokratie

In diesem Teil kann mitgemacht werden; ich lade euch ein, unser Kern-"Geheimnis" der Entscheidungsfindung im Konsens anzuwenden und zu trainieren. Die Details dazu sind hier schon aufgeschrieben: Workshop. Dauer voraussichtlich eine Stunde, wenn ihr wollt auch gern länger.

Sildes zum Workshop: Datei:Metalab-workshop-uwe-pub.pdf.

  • Metalab Kontakt: PK / via Core.png