Sponsortexte

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verein zur Förderung der Erforschung und Bildung sozialer und technischer Innovationen - „metalab“

Das Metalab ist ein geplantes Innovationszentrum im Herzen Wiens.

Zielsetzung

Der Verein Metalab hat sich das Ziel gesetzt einen eigenständigen Ort für technisch-kreativ Schaffende zu errichten und zu betreiben.

Wir unterscheiden uns von klassischen Technologizentren auf vielerlei Weise. Wir sind ein Verein und unsere Tätigkeit ist somit nicht auf Gewinn ausgerichtet. Weiters wird der Verein keine administrativen Angestellten haben und wird demgemaess ausschliesslich ehrenamtlich von den Mitgliedern betrieben. Wissenstransfer und Instanzierung von Projekten erfolgen horizontal, d.h. gleichberechtigt unter den Mitgliedern.

Unser Klientel sind hochmotivierte Innovateure welche sowohl gerne lernen, als auch gerne Wissen vermitteln. Da die partizipierenden Vereine und Einzelpersonen bereits jetzt, mit relativ wenig Infratruktur, rege Wissen austauschen und sich gegenseitig unterstützen, erwarten wir uns eine hohen Produktivitätsgewinn durch eine Verstärkung der Infrastruktur des Metalabs.

Wir sind der Meinung das große Investitionen in Technologiezentren udgl. nur suboptimal genutzt werden können, solange das Verhältnis zu Innovation und Entrepreneurship zaghaft ist. Ohne entsprechende Klein-Investitionen in gerade erst aufkeimende Innovation enden viele gute Ideen schon lange vor der Startphase. Um etwas am Image der Innovation und des Entrepreneurship in Österreich zu verändern erachten wir es für sinnvoll dort zu investieren wo, wie man so schön sagt, das Gras am grünsten ist: Bei jenen Innovateuren die in vielerlei Hinsicht bereit sind, aber die nicht die notwendigen Ressourcen zur Verfügung haben.

Status

Mit 169 Abonnenten auf unser Mailinglisten, sowie über 140 Wiki-Usern können wir ein konkretes Bedürfnis dokumentieren.

Unsere Mitglieder kommen hierbei vorallem aus bestehenden (personell stark überlappenden) Communities mit Fokus auf Gebiete wie 'Security', 'Social Software', 'Open Source', 'Hardware-Basteln', und 'Robotik'.

Mit 4. März 2006 hat der Verein Rechtspersönlichkeit erlangt.

Am Freitag, dem 7. April 2006 wurde beschlossen ein Lokal in der Rathausstrasse 6 in Wien 1 zu beziehen, am 10. April wurde der Mietvertrag abgeschlossen.

Finanzierung

Unsere Kalkulation geht von Gesamtbetriebskosten in der Höhe von 2000 Euro monatlich aus.

Wir planen diese Betriebskosten mittelfristig über Mitgliedsbeiträge und Getränke/Merchandise-Verkauf abzudecken.

Im Moment haben wir 12000 Euro von Mitgliedern, 6800 Euro von 4 Sponsoren, und 10000 Euro (der Maximalbetrag im neuen Infrastrukturförderprogramm) von der Stadt Wien für das erste Jahr zugesagt bekommen. Damit haben wir Mittel in der Höhe von 28800 Euro für das erste Jahr verfügbar. Dies würde genügen um den normalen Betrieb zu finanzieren.

Da wir aber im ersten Jahr erhöhte Startkosten haben, werden wir zusätzliche Unterstützungen in der Höhe von 8000 Euro benötigen.

Konkrete Möglichkeiten der Förderung und Sponsoring

  • Finanzielle Unterstützung Um den Betrieb im ersten Jahr sicherzustellen und die Initialkosten abzufedern, erhoffen wir uns weitere Sponsoren zu finden, welche uns mit Beträgen zwischen 1200 und 3000 EUR unterstützen. Die Zahlung kann in kleinen (100-300 Euro) monatlichen Beiträgen oder gebündelt erfolgen.
  • Mitarbeiterweiterbildung Alternativ ist auch ein Investment in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter, z.B. durch Bezahlung von Jahresmitgliedschaften für Firmenmitarbeiter, möglich, wovon Sponsor und Metalab gleichermaßen profitieren.
  • Hardware Durch Leasingrückläufe oder Ausmusterung von alten Geräten entstehen Firmen oft Kosten bei der Verschrottung oder Weiterverwendung. Wir bieten an, die von uns benötigten Geräte zuverlässig zu recyclen und eventuell gespeicherte Daten unnutzbar zu machen, je nach Wunsch durch Zerstörung der Datenträger oder zuverlässiges Überschreiben. Konkret habe wir Verwendung für:
    • Thin Clients, idealerweise baugleich und leise/geräuschlos mit dazu passenden TFT Panels, idealerweise 15" oder grösser
    • Serverhardware, 1x Storage (500GB - 1TB), 2x Dual CPU >1 Ghz PIII, >2GB Ram für Storage und Terminal Server
  • Internet Anschluss wir brauchen zusätzlich zu unserer Wlan Anbindung von Funkfeuer eine Backup Internetverbindung, idealerweise symmetrisches DSL bei 1-2Mbit/s, mit Traffic Flatrate. Entsprechende Point-to-Point DSL Geräte stehen von unserer Seite zur Verfügung (Pairgain).

Zielgruppen?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern: Die arbeitenden Mitglieder und Freunde im Dunstkreis des Vereins kommen zu nahezu 100% aus der IT Industrie, und sind durchwegs sog. "Entscheider". Eine Investition im Metalab macht sich mehrfach bezahlt: einerseits das gute Karma (tm), andererseits können Sie zeigen, dass Sie es ernst meinen mit der Community - und die diversen Entscheider unter den Vereinsmitgliedern günstig stimmen; schliesslich kauft man lieber bei Freunden.

Weitere Informationen

Unter http://www.metalab.at/wiki/Folder ist ein allgemein gehaltener Info-Folder einsehbar.