Hackathon 0x12

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hackathon 0x12

Hackathon 0x12
Hackathon 0x12.png
2020-06-05 bis 2020-06-07
[1]
ralokt, ripper und eest9
Hackathon
Freier Eintritt
upcoming
Zuletzt aktualisiert: 05.06.2020


im Metalab-Jitsi
kostenlos & offen für alle

  • Start: Freitag 5. Juni 2020 ca. 18:30 mit Vorstellungs- und Projektpräsentationsrunde
  • Ende: Sonntag 7. Juni 2020 ca. 18:30 mit anschließender Ergebnispräsentation

at Metalab Jitsi
free & open to all

  • Start: Friday 5th June 2020 around 18:30 with introduction and project presentation round
  • End: Sunday 7th June 2020 around 18:30 with presentation of results



48 Stunden / 2880 Minuten / 172.800 Sekunden gemeinsame Produktivität. Klar: Gehackt werden kann immer, vor allem im Metalab – aber mit "offiziellem Anlass" und in der Gruppe fällt die Motivation oft leichter.

Wie unüblich gibt's natürlich kein offenes WLAN, Whiteboards, Flipcharts, Beamer, Getränke usw., nachdem dieser Hackathon ein Onlinehackathon ist. Sorry!

Dafür gibt es einen Jitsikanal, der für die Vorstellungs- und Projektpräsentationsrunde und die Ergebnispräsentation verwendet werden wird - aber auch zwischendurch Ort des Austauschs bleiben darf und soll.

Damit auch längerfristig kommuniziert werden kann gibt es auch einen zwei persistente Chats:

Das Metalab lebt von der Partizipation der Mitglieder und hat viele coole Projekte zu bieten. Neben eigenen Ideen wäre es super dem Metalab etwas zurückzugeben und an ein paar gemeinsamen Projekten zu Hacken!

In einer lockeren Runde am Anfang kann, wer möchte, sein Projekt oder Vorhaben kurz beschreiben – vielleicht findet sich ja spontan ein Mitstreiter oder eine Expertin, die eventuell auftretende Fragen beantworten kann. Zum Abschluss können Erfolge oder Misserfolge präsentiert werden.

Generell gilt: Hacken statt Slacken! Und am besten aus dem Alltag ausbrechen und etwas Neues in Angriff nehmen!

48 Hours / 2880 Minutes / 172,800 Seconds of shared productivity. Sure: Hacking is always welcome at Metalab – but with a "special occasion" and in a group setting, motivation often comes easier.

As unusual, there will be no open WiFi, whiteboards, flipcharts, a projector, or drinks available. This is because this hackathon takes place online. Sorry!

Instead, there will be a Jitsi channel that will be used for the introduction and project presentation round as well as the presentation of results, and that is intended as a place of exchange for the remainder of the hackathon as well.

There are also persistent chats that allows for longer-term communication:

Metalab lives off the participation of its members and has many cool projects to offer. Besides working on your own ideas, it will be a great opportunity to give back to Metalab by working on a shared project.

In a relaxed presentation round at the beginning, you can describe the project you'll be working on – maybe you will find a colleague or an expert who can answer any questions you may have. At the end, both successful and the not-so-successful projects can be presented.

General rule: Hacking, no slacking! And it's best to break out of your comfort zone and try something new!

Unverbindliche Teilnehmendenliste

Falls du auch auf diese Liste willst und noch keinen Wiki-Account hast, schreib bitte eine E-Mail an Core.png mit gewünschtem Benutzernamen und dass du am Hackathon teilnehmen willst (bzw. einen Account brauchst).

  1. ralokt
  2. ripper
  3. eest9
  4. qubit1729
  5. simon
  6. joak
  7. gregor
  8. Dein Name hier!, Notiz

Sticker

Sticker nach Hause gibt's online: https://pretix.eu/metalab/hack0x12/

Vorschläge für gemeinsame Projekte

Am eigenen Projekt ein Wochenende lang zu arbeiten ist echt cool, aber gemeinsam mit anderen an etwas richtig großem zu Hacken ist noch leiwander. Hier ist eine Liste mit Projekten mit Details dazu die wir gemeinsam angehen könnten.

Hier könnte dein Vorschlag stehen!

  1. coding the GovCrawler lg eest9
  2. Endlich den Buchscanner fertigmachen, by Zentibel
  3. h4ck1n9 60GHz, falls genügend Interessenten: https://miro.com/app/board/o9J_kr21WJg=/ by qubit1729
  4. Getting the Hippocratic License onto https://choosealicense.com (aka we'll send them a PR) UPDATE: how github supports innovation: "A GitHub code search must reveal at least 1,000 public repositories using the license." https://github.com/github/choosealicense.com/blob/gh-pages/CONTRIBUTING.md#adding-a-license ... that's that then. UPDATE v2: Oh no you're not getting away that easily. https://github.com/github/choosealicense.com/issues/739 UPDATE v3: Both OSI and FSF do not consider licenses that explicitly revoke the freedom to violate human rights as free/open, adding extra difficulty here
  5. https://ediwo.com/ - django webanwendung für effizientes Üben von Musikinstrumenten (code review / veröffentlichen, doku schreiben, testen) - gregor
  6. Hier könnten mehr Infos zu deinem Vorschlag stehen!

Küchenteam + Speiseplan

entfällt

Schlafplätze

entfällt

Genauer Ablauf

Freitag, 2020-06-05

  • 18:30:
    • Vorstellrunde:
      • Was will man machen? Wo braucht man Hilfe, wo kann man helfen? Neulinge bekommen das Metalab präsentiert.

Samstag, 2020-06-06

  • 13:37
    • Hacken
      • Eh sonst auch, aber sonst ist der Samstag so leer

Sonntag, 2020-06-07

  • 18:30
    • Ergebnispräsentation

Der Rest der Zeit

  • Hacken!

Zugang

Bitte selber organisieren. Es ist zwar nicht verboten das Metalab zum Arbeiten zu nutzen, aber wir bitten euch trotzdem, nur im Metalab zu sein wenn es nicht anders geht - beispielsweise um Equipment zu verwenden. Es gibt keine Ausnahmen dem Normalbetrieb zu dem Zeitpunkt gegenüber - sollte zum Zeitpunkt des Hackathons also beispielsweise das Lab nur bis 23:00 offen haben dürfen, gilt das auch für am Hackathon teilnehmende Personen.