Freiheit statt Angst Aktionstag 2011

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen des Aktionstages "Freiheit statt Angst" ruft auch heuer wieder ein breites gesellschaftliches Bündnis in ganz Europa zu Aktionen und Demonstrationen für Freiheitsrechte, für einen modernen Datenschutz und für ein freies Internet auf.


FreedomNotFear2011.jpg


Ziel dieser Veranstaltung im Metalab ist es, unterschiedliche Organisationen und Akteure, die sich für eine freie, demokratische und offene Gesellschaft einsetzen, zusammenzubringen und über Möglichkeiten zur Stärkung der Zivilgesellschaft (in Österreich) zu diskutieren, Aktionen zu planen und Informationen auszutauschen.


Die Webseite der Veranstaltung am Sa. den 10.9.2011 samt ausführlichem Programm findet sich auf

http://www.unwatched.org/Freiheit_statt_Angst_2011#programm


Der Aktionstag wird um 13:30 Uhr beginnen, das Ende des offiziellen Programms ist derzeit für 22:00 Uhr geplant.

Programm

Folgende Organisationen / Personen haben bereits Beiträge für den Aktionstag zugesagt (in alphabetischer Reihenfolge, Beitragsthema in Klammern):


Um 20:00 Uhr folgt dann noch die Abendveranstaltung "9/11 als Startschuss zum Überwachungswahn?" im RaumD des Museumsquartiers (10min Fußweg), ausgerichtet von Freiheit statt Angst Österreich.


Links

Informationen zu den Veranstaltungen in Deutschland, Belgien und anderswo findet Ihr auf den Websites von Freedom Not Fear 2011 oder AK Vorrat Deutschland.