Food Policy

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Food Policy

  • Ein essentieller Teil des Metalabs ist die Küche, in der regelmäßig kulinarische Experimente aller Art stattfinden. Damit die Küche auch weiterhin für die Anwesenden benutzbar bleibt sind folgende Regeln zu beachten:
    • Wer kocht, hat auch dafür Sorge zu tragen, dass sich die Küche danach in einem sauberen Zustand befindet. Wenn andere mitgegessen haben oder dir ihre Hilfe anbieten, kannst du sie gerne dazu einladen das zu übernehmen oder mitzuhelfen – du trägst aber trotzdem die Verantwortung für die saubere Küche.
    • Sowohl Zutaten als auch zubereitete Gerichte, die gekühlt aufbewahrt werden sollten, sind ausschließlich im Essenskühlschrank aufzubewahren.
    • Bevor du etwas in den Essenskühlschrank legst, beschrifte dein Essen bitte mit deinem Namen oder mit public, falls du es den anderen Menschen im Metalab zur Verfügung stellen willst. Unbeschriftetes Essen ist automatisch public.
    • Im Essenskühlschrank befinden sich mit dem Entsorgungsdatum beschriftete Laden. Wenn du etwas in den Essenskühlschrank gibst, dann überlege dir wie lange es haltbar sein wird und lege es in die passende Lade.
    • Die mit ∞ beschriftete Lade ist ausschließlich für Essen, das gekühlt sehr lange (also länger als 2 Monate) haltbar ist. Alles was sich in dieser Lade befindet ist public und kann von allen Menschen im Metalab benutzt werden.
    • Jeden Sonntag wird beim Clean-Up die älteste Lade entleert – und die Lebensmittel am besten für ein Gemeinschaftsabendessen verkocht. Die entleerte Lade wird dann geputzt, mit einem neuen Entleerungsdatum beschriftet und in den Kühlschrank zurückgelegt.
    • Teigwaren, Reis und andere lang haltbare Produkte werden beim Clean-up am Sonntag nach eigenem ermessen mitensorgt.
    • Ungekühltes, im Metalab gelagertes Essen wird ebenso beim Gemeinschaftsabendessen verkocht.

Kontext

Diese Food Policy wurde am Jour Fixe 2018-08-08 beschlossen und trat mit dem Jour Fixe 2018-09-12 in Kraft. Hintergrund der Einführung war damals dass durch den neunen Foodfridge eine Regeländerung notwendig wurde.