2015-01-08 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, dass jeden zweiten Donnerstag um 19:30 stattfindet. Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe, wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag dich ein!

Datum

Donnerstag 2015-01-08, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: Leo, Chris
Moderation: Intro

Themen

  • Berichte
  • Serverschrank
  • Fotolab (Simon)
  • Schlafthema - Miro
  • Reden
  • Dance Revolution
  • CCCamp

Protokoll

Bericht: 31C3

Linkliste auf der Internen

Max: Hamburg war Super, Vorträge waren von Gut bis Schlecht. Kreditkarten nicht verwenden, Handy nicht verwenden, so wie immer. Hobbes: Waren die Vorträge gut verständlich? Max: Die Qualität war unterschiedlich verständlich. Simultane Untertitel waren teilweise gefährlich falsch oder zu verstehen. Der 31C3 war bummvoll Phantasus: Nut GPG und Tor ist sicher laut Appelbaum. Arthur: Biometrie als Security zu vergessen Max: Essen in Hamburg super (schon ab um die Ecke) Es waren 20-30 Metalabber und relativ viel Österreicher am Kongress


Serverschrank

Hobbes erzählt: Prikle könnte 2 19" Serverschränke besorgen. Ist Interesse vorhanden? Fazit: Auf interne@ schicken und schauen ob interesse, und ob sich jemand konkret um den umbau annimmt. Ansonsten eher nicht.


Fotolab Ausstattung

Simon: Müssten Equipment nachkaufen (<100€). -> Wurde genehmigt Max: Ziel sollte sein, dass Verbrauchsmaterialen von den nutzenden Personen bezahlt wird.

Hobbes: Kanister (Label "Waste") im WEL unter dem Tisch: noch gebraucht oder solls von Fotolab benutzern entsorgt werden? -> Ja soll entsorgt werden. Simon: Wird auf Mailingliste posten, dass da was für den nächsten Mülltransport zum mitnehmen wäre.


Schlafen

Miro (anwesend): Zum ersten Mal hier geschlafen. Hat sich entschuldigt. Von der Mehrheit wird befürwortet noch kein Hausverbot auszusprechen weil erstes Mal. Hausverbot erst bei zweitem Vergehen.

Zweiter Anlauf ans Thema: Alle können Hausverbot erteilen, zum Beispiel wenn Leute schlafen. Gibt unterschiedliche Meinungen, aber alle anwesenden sehen dass wir bei der Regelung einen Konsens haben. Gibt oft Spielraum bei erstem Verstoß. Exekutieren/Aussprechen oft nicht einfach.

Wie Hausverbot richtig exekutieren? Aufwecken, Sagen und nach Hause schicken, und auf die Interne Liste posten. (Beim ersten Mal nach Hause schicken, beim 2. Mal eine Woche, beim 3. Mal einen Monat). Gibt Spielraum, und kann nach Bauchgefühl angepasst werden. Geht vor allem um absichtliches Schlafen, nicht um kurz wegnicken. Ziel vor allem dass Leute nicht hier zum Wohnen anfangen.


Reden

Februar einen Termin für den Termin "Reden über das Lab" Doodle nur 5 Anmeldungen Es wurde der 28.2. für den Termin festgelegt.

Chance dass Leute über ihre Probleme reden können.


Dance Revolution

Arthur: Dance Dance Revolution controllerplatten stehen im Weg. Wäre es OK dass die Platten wegkommen/abmontiert werden und durch normalen Boden ersetzt werden? -> Prinzipielles OK vorhanden. Wer würde sich darum kümmern?

-> Arthur schickt Mail an interne Mailingliste um herauszufinden wem die Platten gehören.


CCCamp

AndiS übernimmt nicht mehr die Orga. 13.8 - 17.8. Wer übernimmt die Orga?

Aufgaben: Mit Orgas vom CCC kontakt aufnehmen, Gelände scouten, Inventur des Camping Equipments

-> Erster Schritt: Email an Mailinglisten für erstes Vernetzen/Treffen

Es steht möglicherweise ein LKW zur Verfügung. Wuzzler könnte mitgenommen werden.

Es werden Fahrer gesucht -- für LKW mit C-Schein, und für PKW.

Tickets:

siehe Jour Fixe Report