2014-10-02 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, dass jeden zweiten Donnerstag um 19:30 stattfindet. Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe, wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag dich ein!

Datum

Donnerstag 2014-10-02, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: anlumo
Moderation: cygenb0ck

Themen

  1. Kurzbericht der Arbeitsgruppe ELEKTRO (Hobbes)
  2. Internet: update und wie gehts weiter (pepi)
  3. Chaos WEL(Lasorcutter)/HM Werkbank (Hobbes)
  4. Getränkepreise, die finale Entscheidung (anlumo)
  5. Freie Mitgliedschaften reduzieren in zahlende konvertieren (pepi)
  6. Sponsoren Seite updaten (pepi)
  7. Metalab Jabber Server Umzug, Tests (pepi), VT100)
  8. Thema++

Protokoll

Themen:

Kurzbericht der Arbeitsgruppe ELEKTRO (Hobbes)

bereits 2 Arbeitstreffen, Prickle kennt sich in der Materie gut aus

Hobbes, Zwax, teilweise anlumo sind dabei

ein paar sachen vom sicherungskasten wurden für gut befunden, rest wird rausgerissen

gestern wurde Vorzählersicherung am Gang gesucht, nicht gefunden

Bitte an den Vorstand: rausfinden bei der Hausverwaltung, wie stark die Vorzählersicherung ist und wo sie sich befindet

heute werden die Räume noch abgemessen, damit die Kabellängen abgeschätzt werden können.

Idee: Leutstoffröhren durch LED-Röhren ersetzen.

Netzwerkgruppe muss noch melden, wieviel und wo sie Kabeln haben wollen. Die Elektrogruppe wird sie dann zusammen mit den Stromkabeln verlegen.

Wikiseite wird noch erstellt

Chaos WEL(Lasorcutter)/HM Werkbank (Hobbes)

Hobbes sieht die gleichen Teile buntverstreut, muss immer 10min aufräumen, damit man den Tisch wieder findet.

Jemand scheint am Lasercutter verstorben zu sein, ein Laserjob war mitten drinnen gestoppt, und ist so 2 Tage lang gelegen (mit der Holzplatte drin).

Sägen in der HM gehören auch an der Wand und nicht einfach am Tisch liegen lassen.

Speziell das Unterwasser-LED-Projekt hat sehr viel Saustall hinterlassen, hat sich seit Wochen nicht gebessert.

Vorschlag: Spätjahrsputz, wo alles aufgeräumt werden soll.

Termin: 1./2. November 2014

Metalab Jabber Server Umzug, Tests (pepi), VT100)

Jabberserver funktioniert mehr schlecht als recht, ist in Union mit hackerspaces.org. Es gibt Bestrebungen, das zu trennen. Nessus hat eine VM gespendet, wo wir das machen könnten.

Brauchen nur mehr access auf den bisherigen Server, damit wir die Migration durchführen können. Zuerst soll eine Testmigration gemacht werden.

Wer hat da Zugang? Pepi sucht noch Hinweise.

A meint, dass es da eine versteckte Mailingliste gibt.

Mithelfer werden auch nicht abgewiesen.

Internet: update und wie gehts weiter (pepi)

ACOnet-Sache steht im Raum, Glasfaser der Wienstrom ist im Haus.

wären dann mind. 50MBit/s ins ACOnet (auch national, aber möglicherweise nur 12MBit/s international)

Kosten: €1500 Herstellung einmalig, monatlich ~€400 Wienstrom + €200 ACOnet (jeweils plus USt)

Funkfeuer will auch zu ACOnet, da könnte man sich die Anmeldung teilen. Da wird es jetzt bald eine Besprechung geben, wo genaue Details ausdiskutiert werden.

Funkfeuer ist eh gerade beim Ausverhandeln mit den peerings. Haben angeboten, unseren Traffic momentan zu sponsorn, Pepi findet das aber nicht so gut (aus Fairnessgründen).

Wir könnten auch Transit über Funkfeuer kaufen, das ist potenziell sehr günstig.

Vorteile von ACOnet: volle Leistung und gratis Traffic zu Akamai- und Google-Cache, Wissenschaftsnetzwerk, EDUROAM

Nanobeams (100MBit/s) sind vorhanden für eine Anbindung übers Dach. Airfiber wäre auch eine Option für mehr Bandbreite, aber kann man die überhaupt montieren?

Sponsoren Seite updaten (pepi)

Sponsorenseite ist für Bearbeitung gesperrt, aber pepi will Nessus draufschreiben wegen Jabber-Server (stehen eh schon wegen etwas anderes drin). Sponsorleichen sollten bei der Gelegenheit auch gleich entfernt werden. Sil gibts schon gar nicht mehr. Pepi ist auch dafür, dass man bei den Sponsoren dazuschreiben, was sie gesponsort haben.

Was hat Stubai gesponsort, ist das noch aktuell?

Förderungen für den Internetzugang von der Stadt Wien holen? Über die B-Sides-Liste ging da was drüber bez. Förderungen für IT-Security.

Meta: Es gibt agreements mit den Sponsoren, wie lange die Logos online bleiben müssen. Es ist aber leider unbekannt, wie lange das ist (aus core-Archiv rausfischen?).

Meta: Förderungsansuchen wurden eingestellt, um unabhängiger zu sein, außerdem muss man bei so etwas mit EUR ±0 bilanzieren. Daher ist es besser, Förderungen für konkrete Projekte zu suchen.

Pepi: Evtl Firmen anschreiben für Sponsoring für die Renovierungsarbeiten? Kabeltrassen, Kabel, Steckdosen, etc.

A: Wenn man so etwas macht, schicken die Firmen dann oft einen Spezialisten, der bei der Planung mitarbeitet.

Prickle wäre für so eine Unterstützung sehr offen.

Die Elektro-Gruppe wird zuerst mal eine „Einkaufsliste“ zusammenstellen, und damit auf Sponsorsuche gehen.

Pepi hat einem Draht zu [gogatec.com].

Allgemeiner Konsens, dass laufende Kosten nicht durch Sponsoring gedeckt werden sollen, aber gekapselte Projekte sind gut.

Getränkepreise, die finale Entscheidung (anlumo)

<review von dem, was vor 2 Wochen war>

große Flasche €5

cygenb0ck: gab nie eine Inflationsanpassung aller Getränke

Mate sollte jetzt eigentlich €2.37 kosten lt. Inflationsrechner (mit der generellen Inflation).

Vorschlag: €2.30 für die Mate, damit die €.20-Münzen weggehen.

Pepi wäre für €2.50

Cygenb0ck: Wir müssen ca. €700 im Monat mehr reinbekommen.

Moritz: Niedrigere Preise für Mitglieder?

A: Geht bei uns rechtlich nicht.

meta: Verschiede Preise sind eine schlechte Idee. Generell wäre es besser, die Einnahmen durch Getränke nicht zu sehr erhöhen, besser durch Mitgliedsbeiträge. Sonst fällt das metalab irgendwann mal nicht mehr in die Kleinunternehmerregelung.

nexx: zuerst mal Bierpreis erhöhen und schauen, wie das ankommt?

cygenb0ck: Ideen sickern lassen?

anlumo: Das haben wir schon seit dem letzten JF getan, irgendwann müssen wir uns entscheiden.

to be continued…

Freie Mitgliedschaften in zahlende konvertieren (pepi)

meta hat ein Mail ausgeschickt an alle freien Mitglieder (~50 Leute), ob sie nicht doch zahlen wollen. Antwort war eher gering.

cygenb0ck: Mitgliedsbeitrag inflationsanpassen? Kennt aber die Vereinsstatuten nicht, ob das JF das beschließen kann.

Das wären jetzt €23.66.

pepi: Freiwillige Erhöhungen sind im MOS jederzeit möglich.

cygenb0ck wollte das eh immer schon machen, wird das jetzt nachholen.

meta: Nur die GV kann die Mitgliedsbeiträge festlegen.

prickle: findet die Menge an freien Mitgliedsschaften sehr hoch. Wozu gibts diese?

meta: das Hauptzuckerl ist die intern-Liste.

Idee: Einmal im Jahr von diesen Leuten begründen lassen, warum sie sich für die freie Mitgliedschaft qualifizieren. Wenn sie darauf nicht reagieren (egal ob sies dann zahlen, oder immer noch begründen können), werden sie als Mitglied entfernt.

meta: Wir nehmen momentan ca. €400 pro Monat mehr an Mitgliedsbeiträgen ein, als wir laufende Kosten haben (ohne Getränke natürlich).

cygenböck: Mit €1000 mehr durch Getränkeeinnahmen könnte es sich ausgehen.

Will eine GV einberufen, um den Mitgliedsbeitrag auf €25 zu erhöhen.

pepi: Ein Teil wäre Indexanpassung, ein Teil wegen besserem Internet.

cygenb0ck: Fahrradraum muss potenziell damit auch finanziert werden.

meta: Man kann auch die Leute anschreiben, ob sie freillig ihren Mitgliedsbetrag erhöhen wollen. Dazu braucht es keine GV.

cygenb0ck und pepi sprechen sich dafür aus

hobbes: machen die Spenden eine minimale Größe aus?

meta: ~20% von den Getränkeeinnahmen

Vorstand wird sich zusammenfinden und einen Schnorrbrief verfassen.

Getränkepreise Teil 2 (anlumo)

cygenb0ck: alle Preise gleich lassen, bis auf das Bier? Oder alles erhöhen?

anlumo: Matepreise erhöhen trifft vor allem Mitglieder, Bierpreise vor allem externe.

JF spricht sich gegen eine Getränkepreiserhöhung aus, da die Mehreinnahmen besser durch Mitgliedschaften besser abgedeckt werden, und erhöhte Bierpreise den abschreckenden Effekt nicht erreichen können, nachdem es in Lokalen schon extrem teuer ist (€3.80+).

HM/CNC Vorfinanzierung (hobbes)

Es sind noch Rechnungen offen für die CNC, cygenb0ck wird sich mit Leo zusammensetzen, damit diese beglichen werden.

Tickets Tickets Tickets

301: Couches

unverändert. Überzüge gehören gewaschen.

<große Diskussion wegen Abwiegen von Überzügen>

304: Labelprinter

A schaut sich das gleich nachher an

306: Loungebeamer

phileas sucht Rechnung

307: Kinect ist missing

still missing

308: heartofgold secure connection failed

geht in manchen Browsern, in manchen nicht

309: Dimmer in der Lounge funktioniert nicht korrekt

ein Dimmer ist kein Lichtdimmer, sondern ein Motordimmer, der missbraucht wurde, prikle schaut sich das an

278: Loungelighting has issues

A: fixed! 6 neue LEDs für eine angenehme Beleuchtung

303: Kaffeeautomat rannte aus

Ist jetzt unausgeronnen durch Reinigung.

305: Beleuchtung in der Dunstabzugshaube

ausgetauscht durch A

281: schnellere Internetanbindung

wurde schon besprochen. Gibt auch ein neues Angebot von tele2.

Tickets:

siehe Jour Fixe Report