Wlan: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
("secure")
 
(10 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Es gibt derzeit folgende Netze:
 
Es gibt derzeit folgende Netze:
  
*'''metalab''': unverschlüsselter Direktzugang ins Netz
+
* '''metalab''': unverschlüsselter Direktzugang ins Netz
*'''LoungeNet''': unverschlüsseltes Netz in der [[Lounge]]
+
* '''LoungeNet''': unverschlüsseltes Netz in der [[Lounge]]
 +
* '''Funkfeuer WiFi''': unverschlüsselter Direktzugang ins Netz via FunkFeuer
 +
* '''Metalab Secure''': verschlüsselter <small><small>(Client <-> AP)</small></small> Direktzugang ins Netz via FunkFeuer (Pass: metaf00lab )
 +
 
 +
== Hardware ==
 +
 
 +
* '''metalab''': 3 x Access Point Cisco Aironet AP-1042N-E-K9 ( 1x nicht in Verwendung)
 +
* '''LoungeNet''': 1 x WRT54GL
 +
* '''Funkfeuer WiFi''': 1x Ubiquiti Unifi AP AC v2
  
 
== keine IPv4 unter Ubuntu 12.04? ==
 
== keine IPv4 unter Ubuntu 12.04? ==
Zeile 13: Zeile 21:
  
 
  Weil ich heute mit Ubuntu 12.04 dauernd aus dem WLAN geflogen bin
 
  Weil ich heute mit Ubuntu 12.04 dauernd aus dem WLAN geflogen bin
  bzw. keine Ipv4 Adresse bekiommen habe:
+
  bzw. keine IP v4 Adresse bekommen habe:
 
   
 
   
 
     /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf
 
     /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf

Aktuelle Version vom 26. Januar 2016, 14:32 Uhr

WTF?

Eliot.jpg

Die Wireless AccessPoint Infrastruktur im Metalab:

Es gibt derzeit folgende Netze:

  • metalab: unverschlüsselter Direktzugang ins Netz
  • LoungeNet: unverschlüsseltes Netz in der Lounge
  • Funkfeuer WiFi: unverschlüsselter Direktzugang ins Netz via FunkFeuer
  • Metalab Secure: verschlüsselter (Client <-> AP) Direktzugang ins Netz via FunkFeuer (Pass: metaf00lab )

Hardware

  • metalab: 3 x Access Point Cisco Aironet AP-1042N-E-K9 ( 1x nicht in Verwendung)
  • LoungeNet: 1 x WRT54GL
  • Funkfeuer WiFi: 1x Ubiquiti Unifi AP AC v2

keine IPv4 unter Ubuntu 12.04?

it's a bug! you can fix it yourself! taken from the issuetracker-ticket

Weil ich heute mit Ubuntu 12.04 dauernd aus dem WLAN geflogen bin
bzw. keine IP v4 Adresse bekommen habe:

   /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf

bearbeiten und unter

   [ifupdown]
   managed=false

aendern auf

   [ifupdown]
   managed=true

hat das Problem behoben. --leyrer