Werkstatt/Crowdfunding

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Werkstatt
Version vom 3. August 2014, 01:43 Uhr von Anlumo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

HM-Crowdfunding

Im Zuge des Werkstatt 2.0-Projekts wurden einige Investitionen von Metalab-Bewohnern getätigt. Diese haben sich inzwischen etwas aufgehäuft, daher bitten die Teilnehmer jetzt darum, dass diese Kosten etwas mehr auf die Metalab-Community aufgeteilt wird.

Einige Sachen wurden bereits durch das 1. Crowdfunding und durch die Metalab-Kassa finanziert. Damit wurde die CNC-Umhausung gebaut, die Elektrik in der HM neu hergestellt und diverse Kleinigkeiten und Vorbereitungen für weitere Ausbaustufen getätigt.

Getätigte Investitionen

<Liste folgt>

Geplante Investitionen

  • CNC
    • Beleuchtung
    • Authentifizierungssystem
    • Kühlmittelsystem
    • Absaugsystem
    • Fertigstellung Verkleidung
    • Spannsysteme
    • Werkzeugwechselsystem
    • Werkzeuglängentaster
  • Kompressor
  • Schraubensortiment auffrischen

Weitere Investitionen würden noch anfallen, sobald der Fahrradraum aktuell wird.

Weitere Investitionen

Das übrige Geld soll dann in eine Dreh/Fräskombinationsmaschine investiert werden. Eine Drehbank wäre eine sehr sinnvolle und wichtige Erweiterung des Maschinenangebots, da wir momentan Drehteile kaum anfertigen können. Die Fräsoption dazu kostet nicht so viel mehr, und würde für einfache Arbeiten (wie z.B. Planfräsen) eine wesentlich schnellere Arbeit mit weniger Vorbereitungen bedeuten. Weiters kann man damit dann auch Stahl bearbeiten, was mit unserer CNC gar nicht möglich ist.

Hier ist momentan das Proficenter 700 BQV inkl. 2-Achs-Digitalanzeige im Gespräch.