Rigol DS2000

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 27. Juli 2013, 12:13 Uhr von Clifford (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprache: Deutsch


Wir wollen ein RIGOL DS2072 Oszi fuer das Whateverlab kaufen. (Man kann dieses Oszi problemlos auf den vollen funktionsumfang einen DS2202 mit allen Options unlocken [1][2].) Das Geraet kostet 710 EUR excl. MwSt (852 EUR mit MwSt).

Finanzierung

Folgende Leute legen zusammen:

Name Kontaktdaten Betrag
Clifford clifford auf clifford punkt at 150 EUR
Phillip Tiefenbacher wizards23 auf gmail punkt com 50 EUR
Ralf office auf runtux punkt com 50 EUR
Du Deine E-Mail Dein Beitrag

Technische Daten

Nach dem unlocken hat das Scope eine analoge Bandbreite von >200 MHz und einen Samplespeicher von 56 Mpts. Features beinhalten alle Arten von Trigger die man sich vorstellen kann (incl. Datentrigger auf I2C, SPI und RS232, Trigger auf Runt-Pulse, auf Pulsdauer, Flankensteilheit, HDTV Video Trigger, Setup/Hold-Time, Window, etc.), Serial Decode fuer I2C, SPI, RS232 (und "parallel data" -- quasi ein "raw" decode modus), Waveform Recorder (bis total 56 Mpts) mit diversen Analysefunktionen wie z.bsp. Maskentests. Bis zu 10 Ref Wellenformen (sehr praktisch wenn 2 channels nicht reichen), umfangreicher Math mode, gute Steuerbarkeit ueber Ethernet (incl. screenshots und data downloads), umfangreiche Measurement und Statistik Funktion, usw.