Qt Workshop: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geplanter Inhalt)
(Geplanter Inhalt)
Zeile 45: Zeile 45:
 
* DLL-Abhängigkeiten unter Windows herausfinden (fürs Deployment): [http://www.dependencywalker.com/ Dependency Walker]
 
* DLL-Abhängigkeiten unter Windows herausfinden (fürs Deployment): [http://www.dependencywalker.com/ Dependency Walker]
 
* Offiziell unterstützte Plattformen: [http://doc.qt.nokia.com/latest/supported-platforms.html Supported Platforms]
 
* Offiziell unterstützte Plattformen: [http://doc.qt.nokia.com/latest/supported-platforms.html Supported Platforms]
 +
* QML "Chart" in 30 Sekunden: [http://pastebin.com/UiZ7Y4yD QML Chart]
  
 
[[Kategorie:Workshops]]
 
[[Kategorie:Workshops]]

Version vom 23. März 2011, 22:44 Uhr

logo.png

Aufgrund des positiven Feedbacks zum QML Workshop wollen wir uns am 23. März 2011 ab 18 Uhr wieder in der Bibliothek treffen, um uns über das cross-platform Framework Qt auszutauschen. Das nennt sich dann Qt Workshop. Bringt eure Projekte, Fragen, Ideen. Wir sind flexibel. So wie das Framework.

  • Orga/Infos: thp

23. März 2011

Wer ist dabei?

QtSql mit SQLite (Georg)

Code-Beispiel: Example code

  • Example code speichern unter "database.cpp"
  • Projekt erstellen: qmake -project
  • In der generierten .pro-Datei die Zeile QT += sql hinzufügen (damit das QtSql-Modul verwendet werden kann)
  • Das Makefile aus der .pro-Datei erzeugen lassen: qmake
  • Das Projekt bauen: make

Zum Code:

  • Wenn man bei QSqlQuery keine Datenbank angibt, dann wird die Default-Connection genommen
  • mit .prepare() und .bindValue() kann man effizient viele gleiche Queries auf einmal ausführen

QtSql ist low-level und abstrahiert nicht die SQL-Dialekte. Möglicher ORM-Mapper: QsT SQL Tools

  • Installieren des Qt-Projekts im System mit einem kleinen Code-Stück im .pro-File: qmake install snippet

Geplanter Inhalt