Punktschweißgerät: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Benutzung)
(Benutzung: I can haz too)
Zeile 39: Zeile 39:
 
* fbr
 
* fbr
 
* reox
 
* reox
 +
* ripper
  
 
Checkliste:
 
Checkliste:

Version vom 22. November 2017, 23:15 Uhr



Punktschweißgerät
Tecna3932 Katalogbild.png
Eigentümer: Metalab
Status: in Arbeit
Erfordert Einschulung: Ja
Erfordert Authentisierung: Ja
Hilfsbereite: Christian

ACHTUNG: Das Punktschweißgerät darf nur von Personen verwendet werden, die eine Einschulung erhalten haben oder bereits Erfahrung in der Verwendung von Punktschweißgeräten vorweisen können! Falsche (uneingeschulte) Bedienung kann zu schweren Verletzungen führen! Das Punktschweißgerät immer mit Schutzbrillen verwenden!

ACHTUNG: Das Punktschweißgerät nur auf einer nicht elektrisch leitenden Unterlage betreiben. Das Gehäuse ist auf dem Potential der oberen Elektrode, steht das Gerät zB auf der Metalloberfläche der Werkbank würde diese einen Kurzschluss verursachen und dann brrzzzzts

Was?

Das Metalab besitzt seit 31.08.2017 ein tragbares Punktschweißgerät, konkret ein TECNA Modell 3932 Willhaben Inserat. Das Punktschweißgerät liegt im Regal über dem CNC PC.


Die wichtigsten technischen Daten lauten:

  • Betriebsspannung: 400V
  • Leistung: 11kVA
  • Schweißstrom: 7200A
  • Druckkraft bei Elektrodenlänge 125mm: 120 da N
  • Gewicht : 10,2kg
  • bearbeitbare Werkstoffe: Stahl, Edelstahl

Benutzung

Nur nach Einschulung. Ein Einführungsworkshop ist in Planung.

Eingeschult sind:

  • Zwax
  • Hetti
  • Mind
  • fbr
  • reox
  • ripper

Checkliste:

  • Gerät auf nicht Leitfähige Oberfläche stellen. Gegebenenfalls Unterlage verwenden.
  • Gegebenenfalls Elektroden reinigen [Foto][Video]
  • Zeit einstellen [Foto]
  • Gegebenenfalls Elektrodenabstand anpassen
  • Schutzbrille aufsetzten [Video][Foto]
  • Anstecken [Foto]
  • Werkstück einlegen [Video]
  • Probeschweißung machen [Foto]
  • Gegebenenfalls Schweißzeit und Elektrodenabstand anpassen oder Elektroden reinigen

Funktion der Hebel

  • Der Obere Hebel betätigt die obere Elektrode
  • Durch nach oben ziehen des unteren Hebels wird der Schweißvorgang gestartet, dieser endet automatisch nach der eingestellten Zeit

Wartung

Falls die Elektroden korrodiert sein sollten, dann Schleifpapier der Körnung 400-600 um ein Stück Blech legen. Mit diesem dann zwischen den beiden Elektroden des Schweißgeräts die Verschmutzung entfernen. [Video]

Zubehör

Es ist ein Satz Spezialelektroden vorhanden. [Siehe Foto] Sollte bedarf bestehen bitte an Christian wenden.

Rohmaterial

Das Rohmaterial muss selbst besorgt werden, im Metalab ist, abgesehen von gelegentlichen Resten, kein Material lagernd. Vor dem Kauf unbedingt abklären ob das Material gut bearbeitet werden kann. Mögliche Bezugsquellen sind:

  • Petzolt in der Burggasse 52-54, 1070 Wien
  • Fixmetall: Onlineshop oder Filiale in Industriestraße B 16, 2345 Brunn am Gebirge
  • Schiekmetall in der Albert Schweitzer-Gasse 9, 1140 Wien
  • ...


Kosten

Das Punktschweißgerät hat 270€ gekostet die Hälfte davon zahlt das Metalab. Wer sich am Rest beteiligen will, bitte in der Tabelle unten eintragen. Das Geld bitte bei Christian bezahlen. Alles, was über die 135€ hinausgeht können wir für einen Grundstock an Rohmaterialien ausgegeben

Teilnehmer

Teilnehmer Betrag Bezahlt
fbr 25 €
Zwax 25 €
reox 25 €
Christian xxx €
pk 15 €
ripper 10 €
herbert 20 €
lutz 20 €
du? ... €
Gesamt 140€ / 135€ 125€

Notwendiges Upgrade vor der Inbetriebnahme:

  • Vielleicht ein Schloss um den Stecker?