Plob: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
lesen kanns jeder, kommentieren auch.
 
lesen kanns jeder, kommentieren auch.
  
Wenn wer schreiben möchte (und ich bitte darum!) und einen [[Metacore/Provisioning|Metacore]] Benutzer hat, kann sich einen blog Benutzer registrieren in dem er/sie seinen/ihren Benutzernamen bei der Registrierung verwendet. Das zugeschickte Passwort ist irrelevant: über https://plob.metalab.at/wp-login.php kann man sich dann einloggen, und zwar mit dem Metacore Benutzer/Kerberos Passwort.
+
Wenn wer schreiben möchte (und ich bitte darum!) und einen [[Metacore/Provisioning|Metacore]] Benutzer hat, kann sich einen blog Benutzer registrieren in dem er/sie seinen/ihren Benutzernamen bei der Registrierung unter http://plob.metalab.at/wp-register.php verwendet. Das zugeschickte Passwort ist irrelevant: über https://plob.metalab.at/wp-login.php kann man sich dann einloggen, und zwar mit dem Metacore Benutzer/Kerberos Passwort.
  
 
Bitte vorsichtig sein beim schreiben: wer sich bei Rechtschreibung/Grammatik nicht so sattelfest ist, sollte erstmal wen anderen drüberlesen lassen. Deshalb nicht verwechseln: Save= speichern und nicht online stellen, Publish= speichern und online stellen. Artikel erst dann publishen wenn sie wirklich fertig sind.
 
Bitte vorsichtig sein beim schreiben: wer sich bei Rechtschreibung/Grammatik nicht so sattelfest ist, sollte erstmal wen anderen drüberlesen lassen. Deshalb nicht verwechseln: Save= speichern und nicht online stellen, Publish= speichern und online stellen. Artikel erst dann publishen wenn sie wirklich fertig sind.

Version vom 6. November 2006, 23:25 Uhr

WTF

Das plob! aka Projektlogbuch ist das metalab blog fuer essayistische Reflektion des metalab Geschehens nach Aussen.

beta - und noch nicht zum öffentlichen verteilen gedacht

provides

mehr Mitglieder (hoff ich) eine informierte Öffentlichkeit (hahahahaha ...)

wie?

lesen kanns jeder, kommentieren auch.

Wenn wer schreiben möchte (und ich bitte darum!) und einen Metacore Benutzer hat, kann sich einen blog Benutzer registrieren in dem er/sie seinen/ihren Benutzernamen bei der Registrierung unter http://plob.metalab.at/wp-register.php verwendet. Das zugeschickte Passwort ist irrelevant: über https://plob.metalab.at/wp-login.php kann man sich dann einloggen, und zwar mit dem Metacore Benutzer/Kerberos Passwort.

Bitte vorsichtig sein beim schreiben: wer sich bei Rechtschreibung/Grammatik nicht so sattelfest ist, sollte erstmal wen anderen drüberlesen lassen. Deshalb nicht verwechseln: Save= speichern und nicht online stellen, Publish= speichern und online stellen. Artikel erst dann publishen wenn sie wirklich fertig sind.