PSOC System on a Chip: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (typos)
(Kat.| Vortrag | schüchterer Blick zum Kassier)
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
Link: http://www.cypress.com
 
Link: http://www.cypress.com
 +
 +
 +
===Workshop===
 +
 +
Am 08.08.2006 hat [[Benutzer:Harald|Harald]] den PSoC in einem Vortrag vorgestellt und konnte die Teilnehmer davon begeistern. Das System wird im [[HappyLab]] sicher weiterverfolgt - und wenn der Kassier die Rufe erhört, ein metalab-eigenes Entwicklungsboard als [[Infrastruktur]] zur Verfügung gestellt.
 +
 +
[[Kategorie:Workshops]]
 +
[[Kategorie:HappyLab]]

Version vom 20. August 2006, 00:49 Uhr

PSoC - programmable systems-on-chips

Dieser auch in der Autoindustrie eingesetzte Halbleiterbaustein vereinigt einige sehr interessante Komponenten auf einem Chip:

  • 8 Bit CPU
  • 16kB EEPROM
  • 2kB RAM
  • FPGA Digitales Array
  • Analoges Array (Verstärker Filter AD und DA Wandler u.s.w.)
  • Freie Pinbelegung
  • Schaltungen im Betrieb beliebig veränderbar
  • Charge pump (ab 1V lauffähig)

Das Entwicklerkit mit Programmer Chip Display Developmentboard kostet ungefähr 60 Euro. Die Chips kosten ca 2.5 Euro bis 7 Euro.

Link: http://www.cypress.com


Workshop

Am 08.08.2006 hat Harald den PSoC in einem Vortrag vorgestellt und konnte die Teilnehmer davon begeistern. Das System wird im HappyLab sicher weiterverfolgt - und wenn der Kassier die Rufe erhört, ein metalab-eigenes Entwicklungsboard als Infrastruktur zur Verfügung gestellt.