PCBPrinter

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorschlag

Wir kaufen uns einen Inkjet PCB Printer :) Kostenpunkt etwa 2000$, 50% zahlen Member 50% zahlt das Lab. Damit er sicher ist steht der Drucker im 3D Scanner Raum. Nach Einschulung kann gegen Umkostenbeitrag (50cent pro euro platine obwohl auch andere groessen moeglich sind :)

Der Drucker druckt mit Silber (eigentlich mit 2 chemikalien die dann reagieren und das silber faellt aus). Angeblich bekommt man wiederstandswerte die mit normalen in Kupfer geaetzten PCBs vergleichbar sind.

Zusatzinfo

anlumo ist Backer von diesem Drucker (early bird special tier, bekommt ihn also als einer der ersten). Er würde sich bereit erklären, ihn im Lab aufzustellen, würde sich aber dann über finanzielle Beteiligung freuen.

Wer ist dabei?

Liste an Menschen die sich um das Geraet kuemmern wollen und wenn sie im Lab sind als Ansprechpartner fuer menschen die pcbs drucken wollen da sind.