Mitglied werden/Mitglied anmelden: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 48: Zeile 48:
 
* Mithilfe beim Sauber- und Ordentlichhalten des Labs
 
* Mithilfe beim Sauber- und Ordentlichhalten des Labs
 
* Dass Hinterlassen Deines Arbeitsplatzes in sauberem und aufgeräumten Zustand
 
* Dass Hinterlassen Deines Arbeitsplatzes in sauberem und aufgeräumten Zustand
* Selbständige Versorgung und Reinigung gemeinschaftlich genutzter Bereiche auch wenn Du nicht UrheberIn einer Verschmutzung o.ä. bist (z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Geld aus der Getränkekassa in den Tresor verfrachten, leere Getränkeflaschen wegräumen, Kühlschrank auffüllen, Müllsäcke zum Müllraum bringen, siehe http://metalab.at/wiki/Umgebung, generelle Mithilfe beim 10-Minuten-Cleanup um 23 Uhr etc.)
+
* Selbständige Versorgung und Reinigung gemeinschaftlich genutzter Bereiche, auch wenn Du nicht UrheberIn einer Verschmutzung o.ä. bist (z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Geld aus der Getränkekassa in den Tresor verfrachten, leere Getränkeflaschen wegräumen, Kühlschrank auffüllen, Müllsäcke zum Müllraum bringen, siehe http://metalab.at/wiki/Umgebung, generelle Mithilfe beim 10-Minuten-Cleanup um 23 Uhr etc.)
  
 
Das UrheberInnenprinzip funktioniert nämlich leider bei der Sauberhaltung von gemeinschaftlichen Räumen nicht so wirklich. Diese Problematik führte sogar zu einer Obmannagenda in der Generalversammlung 2009: https://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30
 
Das UrheberInnenprinzip funktioniert nämlich leider bei der Sauberhaltung von gemeinschaftlichen Räumen nicht so wirklich. Diese Problematik führte sogar zu einer Obmannagenda in der Generalversammlung 2009: https://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30

Version vom 14. November 2012, 23:41 Uhr

Anmeldung neuer Mitglieder

  1. Falls physisch im Lab - Fuehrung durchs Lab anbieten
  2. Mitgliedsformular in Papierform einkassieren
  3. Neuen User im MOS anlegen und moeglichst vollstaendig ausfuellen(Insbesondere Kontodaten)
  4. User in intern-Liste eintragen/abbonieren und unter >Mitglieder-Verwaltung>Mitgliederliste>$NEUES MITGLIED$ den vollen Namen unter "Mitgliedsname" eintragen um die Mailadresse zuordnen zu koennen)
  5. Willkommensmail schicken, im folgenden ein Beispieltemplate
Hallo $Neues Mitglied$,

Willkommen im Metalab! Danke für Deine Unterstützung - wir hoffen Du wirst bei uns viel Spaß haben, coole Projekte realisieren und neue FreundInnen gewinnen.

Wir haben gerade Deine Beitrittserklärung eingegeben und für Dich einen UserInnenaccount im Metalab OS (MOS) angelegt. Der Login ins MOS ist rechts oben auf https://metalab.at/ möglich. Mit Deinem Account kannst Du Deine UserInnendaten ändern sowie Termine in den Metalabkalender eintragen oder Projekte zur Metalab-Frontpage hinzufügen. Im MOS kannst Du auch einen Avatar für Dich hinzufügen, der dann per Zufallsgenerator auf der Hauptseite angezeigt wird. (Bitte achte darauf, dass das Bild quadratisch ist, da es ansonsten verzerrt dargestellt wird.)

Benutzername (wie gewünscht): $username$
Temporäres PW: $passwort_aus_pwgen$ (bitte ASAP ändern!!!)

Bitte logge Dich gleich ein, ändere Dein temporäres Passwort und überprüfe Deine Daten. Falls wir beim Abtippen einen Fehler gemacht haben, lass uns das bitte per E-Mail an core[at]metalab[dot]at wissen, damit wir die Daten anpassen können!

Falls Du die Checkbox für die Interne Mailingliste angekreuzt hast, wirst Du von uns auf diese Mailingliste subskribiert. Wie der Name schon sagt, werden auf dieser Liste viele Metalab-interne Dinge besprochen. Zusätzlich gibt es noch öffentliche Mailinglisten, zu denen Du hier mehr Infos findest: https://metalab.at/wiki/Mailinglisten

Falls Du das nicht ohnehin bereits getan hast, wäre es schön, wenn Du:
* Dich im Metalab-Wiki registrierst
  --> https://metalab.at/wiki/
* Dich am Metalab-Jabber-Server anmeldest
  --> https://metalab.at/wiki/Jabber  
* Deine Interessensgebiete ergänzt
  --> https://metalab.at/wiki/Interessensgebiete

Falls Du Fragen oder Probleme hast, die rein administrative Angelegenheiten betreffen, kannst Du Dich an das Core-Team wenden. Alle anderen Fragen, Ideen etc., die das Metalab betreffen, sind besser auf der Internen Liste aufgehoben. :)


Als Mitglied des Vereins hast Du übrigens auch Pflichten und Rechte. Vieles davon sollte eigentlich selbstverständlich sein, trotzdem haben wir diese Pflichten und Rechte noch einmal zusammengefasst.

Rechte:
* Benutzung der Infrastruktur (bei Maschinen und Werkzeugen bitte nur bei entsprechendem handwerklichen Wissen und Geschick bzw. nach Einschulung)
* Netzwerkzugriff (https://metalab.at/wiki/Wlan)
* Küchenbenutzung (mit besonderem Augenmerk auf das Wegräumen von Geschirr und generellem Sauberhalten; Lebensmittel werden beim täglichen Cleanup um 23 Uhr entsorgt)
* Mitspracherecht beim alle zwei Wochen stattfindenden Jour Fixe (https://metalab.at/wiki/Jour_Fixe)
* Wahlrecht bei der jährlichen ordentlichen Generalversammlung sowie allen etwaigen außerordentlichen GVs
* Reservierung der Metalab-Räumlichkeiten für kostenlose und themennahe Workshops oder Vorträge (bitte Termine von vornherein im Kalender reservieren: https://metalab.at/calendar/ bzw. bei Unsicherheiten bei Core nachfragen)

Wenn wir Dich ein bisschen besser kennengelernt haben und Du Dich aktiv und positiv am Vereinsgeschehen beteiligst, hast Du auch die Möglichkeit, einen Schlüssel (iButton) zu bekommen, um völlig unabhängigen Zugang zum Lab zu erhalten.

Pflichten:
* Pünktliche Entrichtung Deines Mitgliedsbeitrags
* Mithilfe beim Sauber- und Ordentlichhalten des Labs
* Dass Hinterlassen Deines Arbeitsplatzes in sauberem und aufgeräumten Zustand
* Selbständige Versorgung und Reinigung gemeinschaftlich genutzter Bereiche, auch wenn Du nicht UrheberIn einer Verschmutzung o.ä. bist (z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Geld aus der Getränkekassa in den Tresor verfrachten, leere Getränkeflaschen wegräumen, Kühlschrank auffüllen, Müllsäcke zum Müllraum bringen, siehe http://metalab.at/wiki/Umgebung, generelle Mithilfe beim 10-Minuten-Cleanup um 23 Uhr etc.)

Das UrheberInnenprinzip funktioniert nämlich leider bei der Sauberhaltung von gemeinschaftlichen Räumen nicht so wirklich. Diese Problematik führte sogar zu einer Obmannagenda in der Generalversammlung 2009: https://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30


Übrigens ist es auch gerne gesehen, wenn Du Dich an gemeinschaftlichen Projekten beteiligst und grundsätzlich viel Eigeninitiative ("Do-ocracy") und Engagement zeigst.

Falls Du weitere Informationen brauchst, kannst Du einerseits andere Mitglieder direkt ansprechen und/oder das Metalab-Wiki durchsuchen: https://metalab.at/wiki/


Mit lieben Grüßen,

$MOS-AdminuserIn$