Mitglied werden/Mitglied anmelden: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(etwas umformuliert)
Zeile 4: Zeile 4:
 
#Mitgliedsformular in Papierform einkassieren
 
#Mitgliedsformular in Papierform einkassieren
 
#Neuen User im [[MOS]] anlegen und moeglichst vollstaendig ausfuellen(Insbesondere Kontodaten)
 
#Neuen User im [[MOS]] anlegen und moeglichst vollstaendig ausfuellen(Insbesondere Kontodaten)
#User in [http://lists.metalab.at/mailman/admin/intern/members/add intern-Liste] eintragen/abbonieren und unter >Mitglieder-Verwaltung>Mitgliederliste>$NEUES MITGLIED$ den vollen Namen unter "Mitgliedsname" eintragen um die Mailadresse zuordnen zu koennen)
+
#<s>User in [http://lists.metalab.at/mailman/admin/intern/members/add intern-Liste] eintragen/abbonieren und unter >Mitglieder-Verwaltung>Mitgliederliste>$NEUES MITGLIED$ den vollen Namen unter "Mitgliedsname" eintragen um die Mailadresse zuordnen zu koennen)</s>
 
#Willkommensmail schicken, im folgenden ein Beispieltemplate
 
#Willkommensmail schicken, im folgenden ein Beispieltemplate
  
Zeile 29: Zeile 29:
 
quadratisch ist, sonst wirds verzerrt dargestellt).
 
quadratisch ist, sonst wirds verzerrt dargestellt).
  
In ein paar Minuten bekommst Du außerdem eine Einladung auf die
+
Je nachdem, ob du das Kreuz zur Mailingliste angehakt hast, wirst du auch auf die interne Mailingliste hinzugefügt.
intern-Mailingliste. Auf der wird hauptsächlich organisatorisches
+
Zusätzlich gibt es noch öffentliche Mailinglisten, Infos zu denen stehen hier:
geregelt - es ist also deine Entscheidung, ob du die Einladung annimmst.
+
 
+
Infos dazu unter:
+
 
http(s)://metalab.at/wiki/Mailinglisten
 
http(s)://metalab.at/wiki/Mailinglisten
  
Zeile 50: Zeile 47:
  
  
Du hast als Mitglied Rechte und Pflichten:
+
Du hast als Mitglied Rechte und Pflichten.
Du kannst die Infrastruktur Tag und Nacht benutzen, d.h.
+
Diese sollten eigentlich selbstverständlich sein, da es aber manchmal nicht so funktioniert, haben wir sie einmal zusammengefasst.
Werkstaettenzugang und Benutzung der vorhanden Maschinen und
+
 
Werkzeuge(Bei entsprechendem handwerklichen Wissen und Geschick),
+
 
Internetzugang ueber WLAN und Ethernet(Buchsen befinden sich im ganzen
+
Unter anderen:
Lab verteilt, verfuegbare WLAN Netze findest Du hier:
+
 
http://metalab.at/wiki/Wlan),
+
* Benutzung der Infrastruktur (Werkzeuge bitte nur bei entsprechendem handwerklichen Wissen und Geschick)
Küchenbenutzung(Mit besonderem Augenmerk aufs Markieren von
+
* Netzwerkzugriff: http://metalab.at/wiki/Wlan
persönlichen Lebensmitteln, Wegräumen von Geschirr und
+
* Küchenbenutzung (Mit besonderem Augenmerk auf Wegräumen von Geschirr und Sauberhalten).
Sauberhalten).
+
* Mitspracherecht beim monatlichen Jour-Fix(http://metalab.at/wiki/2009-06-04_Jour_Fixe)
Du hast Mitspracherecht beim monatlichen
+
* und bei der Generalversammlung, die jaehrlich im Fruehjahr
Jour-Fix(http://metalab.at/wiki/2009-06-04_Jour_Fixe) und bei der
+
  stattfindet (http://metalab.at/wiki/2009-05-30_Generalversammlung).
Generalversammlung, die jaehrlich im Fruehjahr
+
* Reservierung der Räumlichkeiten fuer kostenlose und themennahe Workshops oder Vorträge
stattfindet(http://metalab.at/wiki/2009-05-30_Generalversammlung).
+
  Bitte Termine im vornherein im Kalender reservieren: http://metalab.at/calendar/
Du darfst entsprechend auch Räumlichkeiten fuer kostenlose und
+
 
themennahe Workshops oder Vorträge im Vorhinein im Kalender
+
reservieren: http://metalab.at/calendar/
+
 
Wenn wir Dich ein bisschen besser kennengelernt haben und Du Dich aktiv und
 
Wenn wir Dich ein bisschen besser kennengelernt haben und Du Dich aktiv und
 
positiv am Vereinsgeschehen beteiligst, hast Du auch die Möglichkeit einen Schlüssel
 
positiv am Vereinsgeschehen beteiligst, hast Du auch die Möglichkeit einen Schlüssel
 
zu bekommen, um völlig unabhängigen Zugang zum Lab zu erhalten.
 
zu bekommen, um völlig unabhängigen Zugang zum Lab zu erhalten.
 +
  
 
Pflichten:
 
Pflichten:
Zusätzlich zur Entrichtung Deines Mitgliedsbeitrags hast Du auch die Pflicht für
+
* Entrichtung Deines Mitgliedsbeitrags
Ordnung und Sauberkeit zu sorgen, Deinen Arbeitsplatz aufgeräumt und
+
* für Ordnung und Sauberkeit sorgen
sauber zu hinterlassen und gemeinschaftlich genutzte Bereiche
+
* deinen Arbeitsplatz aufgeräumt und sauber hinterlassen
selbstständig zu versorgen/reinigen auch wenn Du nicht alleiniger
+
* gemeinschaftlich genutzte Bereiche selbstständig zu versorgen/reinigen
Urheber bist(Z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Müllsack
+
* auch wenn Du nicht alleiniger Urheber bist (z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Müllsack wegräumen)
wegräumen). Vgl. hierzu auch die
+
* Zur Müllentsorgung sh. http://metalab.at/wiki/Umgebung
Obmannagenda von der letzten Generalversammlung:
+
 
 +
Das Urheberprinzip funktioniert leider bei der Sauberhaltung von gemeinschaftlichen Räumen nicht so wirklich.
 +
 
 +
Diese Problematik führte sogar zu einer Obmannagenda in der 2009er Generalversammlung:
 
http://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30
 
http://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30
Zur Müllentsorgung sh. http://metalab.at/wiki/Umgebung
+
 
  
 
Es ist auch gern gesehen, wenn Du Dich an gemeinschaftlichen
 
Es ist auch gern gesehen, wenn Du Dich an gemeinschaftlichen
Zeile 86: Zeile 85:
 
grundsätzlich viel Eigenverantwortung und Engagement zeigst.
 
grundsätzlich viel Eigenverantwortung und Engagement zeigst.
  
Es gibt bestimmt noch viele andere Dinge die für Dich als neues
+
 
Mitglied relevant sind, aber mir fällt nicht alles ad hoc ein,
+
Falls du weitere Informationen brauchst ist kannst du einerseits andere Mitglieder anreden und/oder das Metalab-Wiki durchsuchen:
ich denke es wäre auch zuviel und Du wirst das Meiste ohnehin über kurz oder
+
http://metalab.at/wiki/.
lang von anderen Mitgliedern lernen. Das metalab-Wiki ist jedenfalls
+
ein guter Ansatzpunkt fuer viele Information im und ums Metalab:
+
http://metalab.at/wiki/
+
  
 
Mit besten Wünschen
 
Mit besten Wünschen

Version vom 26. Oktober 2011, 17:10 Uhr

Anmeldung neuer Mitglieder

  1. Falls physisch im Lab - Fuehrung durchs Lab anbieten
  2. Mitgliedsformular in Papierform einkassieren
  3. Neuen User im MOS anlegen und moeglichst vollstaendig ausfuellen(Insbesondere Kontodaten)
  4. User in intern-Liste eintragen/abbonieren und unter >Mitglieder-Verwaltung>Mitgliederliste>$NEUES MITGLIED$ den vollen Namen unter "Mitgliedsname" eintragen um die Mailadresse zuordnen zu koennen)
  5. Willkommensmail schicken, im folgenden ein Beispieltemplate
Hallo $Neues Mitglied$!

Willkommen im Metalab, danke für Deine Unterstützung, wir hoffen Du
wirst bei uns viel Spass haben, Projekte realisieren können und viele
neue Freunde gewinnen.

Wir haben gerade Deine Beitrittserklärung eingegeben und einen Benutzer
im Metalab OS angelegt, mit dem du Termine und Projekte eintragen kannst.

  Benutzername (wie erwünscht): "$username"
  PWD: "$passwort_aus_pwgen" (natürlich jederzeit änderbar)

Das Login dafür ist rechts oben auf https://metalab.at möglich.

Bitte überprüfe Deine Daten nocheinmal und meld dich, falls wir beim
Abtippen einen Fehler gemacht haben.

Du kannst dort auch ein Avatarbild hinzufügen, dass dann 
randomized auf der Hauptseite erscheint(Bitte achte darauf dass es
quadratisch ist, sonst wirds verzerrt dargestellt).

Je nachdem, ob du das Kreuz zur Mailingliste angehakt hast, wirst du auch auf die interne Mailingliste hinzugefügt.
Zusätzlich gibt es noch öffentliche Mailinglisten, Infos zu denen stehen hier:
http(s)://metalab.at/wiki/Mailinglisten


Schön wär's, wenn du:
* dich im metalab-Wiki anmeldest
  --> http://metalab.at/wiki/
* deine Interessensgebiete ergänzt
  --> http://metalab.at/wiki/Interessensgebiete
* dich am metalab-jabber-Server anmeldest
  --> http://metalab.at/wiki/Jabber


Wenn Du Fragen oder Probleme hast kannst Du Dich an unsere Kontaktadresse
wenden, diese findest Du unter http://metalab.at/wiki/Impressum#Anfragen 


Du hast als Mitglied Rechte und Pflichten.
Diese sollten eigentlich selbstverständlich sein, da es aber manchmal nicht so funktioniert, haben wir sie einmal zusammengefasst.


Unter anderen:

* Benutzung der Infrastruktur (Werkzeuge bitte nur bei entsprechendem handwerklichen Wissen und Geschick)
* Netzwerkzugriff: http://metalab.at/wiki/Wlan
* Küchenbenutzung (Mit besonderem Augenmerk auf Wegräumen von Geschirr und Sauberhalten).
* Mitspracherecht beim monatlichen Jour-Fix(http://metalab.at/wiki/2009-06-04_Jour_Fixe)
* und bei der Generalversammlung, die jaehrlich im Fruehjahr
  stattfindet (http://metalab.at/wiki/2009-05-30_Generalversammlung).
* Reservierung der Räumlichkeiten fuer kostenlose und themennahe Workshops oder Vorträge
   Bitte Termine im vornherein im Kalender reservieren: http://metalab.at/calendar/

Wenn wir Dich ein bisschen besser kennengelernt haben und Du Dich aktiv und
positiv am Vereinsgeschehen beteiligst, hast Du auch die Möglichkeit einen Schlüssel
zu bekommen, um völlig unabhängigen Zugang zum Lab zu erhalten.


Pflichten:
* Entrichtung Deines Mitgliedsbeitrags
* für Ordnung und Sauberkeit sorgen
* deinen Arbeitsplatz aufgeräumt und sauber hinterlassen
* gemeinschaftlich genutzte Bereiche selbstständig zu versorgen/reinigen
* auch wenn Du nicht alleiniger Urheber bist (z.B. Geschirrspüler ein-/ausräumen, Müllsack wegräumen)
* Zur Müllentsorgung sh. http://metalab.at/wiki/Umgebung

Das Urheberprinzip funktioniert leider bei der Sauberhaltung von gemeinschaftlichen Räumen nicht so wirklich.

Diese Problematik führte sogar zu einer Obmannagenda in der 2009er Generalversammlung:
http://metalab.at/wiki/Agenda_zur_Kandidatur_benko_2009-05-30


Es ist auch gern gesehen, wenn Du Dich an gemeinschaftlichen
Projekten, wie z.B. der laufenden Renovierung des Labs beteiligst und
grundsätzlich viel Eigenverantwortung und Engagement zeigst.


Falls du weitere Informationen brauchst ist kannst du einerseits andere Mitglieder anreden und/oder das Metalab-Wiki durchsuchen:
http://metalab.at/wiki/.

Mit besten Wünschen

$MOS-Adminuser$