Mitglied werden: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Wie's funktioniert)
K (Wie's funktioniert)
Zeile 11: Zeile 11:
 
* '''Von daheim''': Das [http://metalab.at/metalab_mitglied.pdf Formular] ausdrucken und entweder...
 
* '''Von daheim''': Das [http://metalab.at/metalab_mitglied.pdf Formular] ausdrucken und entweder...
 
** einscannen und an [[Bild:Core.png]] mailen
 
** einscannen und an [[Bild:Core.png]] mailen
** in den Tresor werfen
 
 
** oder mit der Post an "Verein Metalab, Rathausstaße 6, 1010 Wien" senden.
 
** oder mit der Post an "Verein Metalab, Rathausstaße 6, 1010 Wien" senden.
  

Version vom 15. Juni 2010, 11:38 Uhr

Das Metalab steht allen offen, ob Mitglied oder nicht: jeder kann gerne einfach mal so vorbeikommen und die Veranstaltungen und Infrastruktur des Labs nützen.

Regelmäßige Nutzer und ideologische Unterstützer des Metalabs sind jedoch dazu aufgefordert, die Mitgliedschaft zu erwerben.

Das Metalab finanziert sich zu einem Großteil aus Mitgliedsbeiträgen. Ohne Mitglieder kein Metalab! Zur Zeit ist der Mitgliedsbeitrag auf 20€/Monat fixiert (er wird von der Generalversammlung festgesetzt).

Wie's funktioniert

  • Vor Ort: Mitgliedsformulare liegen jederzeit im Metalab auf (üblicherweise gleich rechts neben der Tür, wenn man hereinkommt). Ausfüllen und...
    • einem anwesenden Vorstandsmitglied geben (einfach mal herumfragen) oder
    • in den Tresor einwerfen: Im Sockel des Tresors (in der Mitte des Hauptraums an der linken Wand) befindet sich ein Schlitz.
  • Von daheim: Das Formular ausdrucken und entweder...
    • einscannen und an Core.png mailen
    • oder mit der Post an "Verein Metalab, Rathausstaße 6, 1010 Wien" senden.

Nachher sollte man noch

  1. Sich hier im Wiki anmelden,
  2. Die Mailinglisten abonnieren,
  3. und sich am Metalab Jabber Server anmelden.
  4. Die eigenen Interessensgebiete ergänzen wär auch fein, die Liste ist allerdings schon etwas veraltet...

Willkommen im Metalab!