Mikroskop: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(6 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
= QX5 USB Mikroskop =
+
'''<div style="font-size:1.5em;">QX5 USB Mikroskop</div>'''
  
[[Bild:QX5.jpg|thumb|right|QX5 USB Mikroskop]]
 
 
== WTF?==
 
== WTF?==
 
Das QX5 USB Mikroskop von Digital Blue verfügt über drei Vergrösserungsstufen 10x, 60x und 200x und liefert 640 x 480 Pixel grosse Bilder. Es kann nur in Verbindung mit einem Computer benutzt werden. Die Stromversorgung von Kamera und LED-Objektbeleuchtung erfolgt ausschliesslich über den USB-Port. Das zylindrige eigentliche Mikroskop kann leicht aus seiner nur passiven Halterung genommen werden, damit ist der Objektträger auch bei grösseren Teilen nicht limitierend.  
 
Das QX5 USB Mikroskop von Digital Blue verfügt über drei Vergrösserungsstufen 10x, 60x und 200x und liefert 640 x 480 Pixel grosse Bilder. Es kann nur in Verbindung mit einem Computer benutzt werden. Die Stromversorgung von Kamera und LED-Objektbeleuchtung erfolgt ausschliesslich über den USB-Port. Das zylindrige eigentliche Mikroskop kann leicht aus seiner nur passiven Halterung genommen werden, damit ist der Objektträger auch bei grösseren Teilen nicht limitierend.  
Zeile 8: Zeile 7:
  
 
==Software==
 
==Software==
 
+
[[Bild:QX5.jpg|thumb|right|QX5 USB Mikroskop]]
 
===Mac / OS X===
 
===Mac / OS X===
 
* http://edhsw.com/mixscope/ miXscope Shareware die auch gut mit dem QX5 funktioniert, Wasserzeichen/Banner und zeitliche Beschränkung im nicht-registrierten Modus
 
* http://edhsw.com/mixscope/ miXscope Shareware die auch gut mit dem QX5 funktioniert, Wasserzeichen/Banner und zeitliche Beschränkung im nicht-registrierten Modus
Zeile 16: Zeile 15:
 
** CPiA2 Linux Device Driver http://cpia2.sourceforge.net/
 
** CPiA2 Linux Device Driver http://cpia2.sourceforge.net/
 
** http://www.cryptoforge.net/qx5/qx5view/
 
** http://www.cryptoforge.net/qx5/qx5view/
 +
 +
CPiA2 Treiber ist bereits Bestandteil aktueller Kernel, Kamera wird erkannt, Treiber geladen und Video Device angelegt, aber Anzeige scheitert bislang mit allen probierten Programmen (vlc, mplayer, xawtv, gqcam) [[:Diskussion:Mikroskop|mehr...]]
  
 
===Windows===
 
===Windows===
  
* mitgelieferte Software derzeit unauffindbar
+
* mitgelieferte Software derzeit unauffindbar<br />Intel stellt [http://downloadcenter.intel.com/filter_results.aspx?strTypes=all&ProductID=160&OSFullName=All+Operating+Systems&lang=eng&strOSs=All&submit=Go%21 Software Updates] zum Mikroskop Vorgaengermodell QX3 bereit -- noch ungetestet
  
 
==Links==
 
==Links==
Zeile 27: Zeile 28:
 
* http://microscopy4kids.org/
 
* http://microscopy4kids.org/
 
* http://micro.magnet.fsu.edu/optics/intelplay/qx3techniques.html (behandelt Vorgängermodell QX3)
 
* http://micro.magnet.fsu.edu/optics/intelplay/qx3techniques.html (behandelt Vorgängermodell QX3)
 +
* http://kinder-mikroskop.de
  
 
[[Kategorie:WhateverLab]]
 
[[Kategorie:WhateverLab]]

Aktuelle Version vom 30. April 2012, 15:10 Uhr

QX5 USB Mikroskop

WTF?

Das QX5 USB Mikroskop von Digital Blue verfügt über drei Vergrösserungsstufen 10x, 60x und 200x und liefert 640 x 480 Pixel grosse Bilder. Es kann nur in Verbindung mit einem Computer benutzt werden. Die Stromversorgung von Kamera und LED-Objektbeleuchtung erfolgt ausschliesslich über den USB-Port. Das zylindrige eigentliche Mikroskop kann leicht aus seiner nur passiven Halterung genommen werden, damit ist der Objektträger auch bei grösseren Teilen nicht limitierend.

Das QX5 stammt von Wizard23, kostet z.B. bei techcase.de € 115,- und wird für Kinder ab 8 Jahren empfohlen. Als Spielzeug ist es im WhateverLab natürlich gerade richtig ;-) kann aber auch sehr gut für 'ernsthafte' Anwendungen eingesetzt werden.

Software

QX5 USB Mikroskop

Mac / OS X

  • http://edhsw.com/mixscope/ miXscope Shareware die auch gut mit dem QX5 funktioniert, Wasserzeichen/Banner und zeitliche Beschränkung im nicht-registrierten Modus

Linux

CPiA2 Treiber ist bereits Bestandteil aktueller Kernel, Kamera wird erkannt, Treiber geladen und Video Device angelegt, aber Anzeige scheitert bislang mit allen probierten Programmen (vlc, mplayer, xawtv, gqcam) mehr...

Windows

  • mitgelieferte Software derzeit unauffindbar
    Intel stellt Software Updates zum Mikroskop Vorgaengermodell QX3 bereit -- noch ungetestet

Links