Metalade: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Thoughts)
(35 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Projektbezeichnung: "Metalade"
+
[[Datei:Matelade.jpg|400px|thumb|right|Nom nom nom!]]
  
Produktname: "Matelade"
+
'''Das Metalade Projekt beschäftigt sich mit der Herstellung von leckeren, koffeinhaltigen Brotaufstrichen aus Matetee und anderen Zutaten.'''
  
'''Delicious biohacking: marmelade made of mate'''
+
== Aktuell ==
[[Datei:Metalade.jpg|300px|thumb|right|Nom nom nom!]]
+
  
== Strategien ==
+
* [[Metalade/Matelade-Winteredition | Am 29. November machen wir wieder eine Matelade Einmach-Session!]]
  
wir haben technisch gesehn mehrere möglichkeiten:
 
  
* Entweder Matetee mit Gelantine eindicken (dann haben wir ein Gelee)  - How about AgarAgar, dann haetten wir ein vegetarisches/veganes mategelee --[[Benutzer:Mihi|Mihi]] 09:49, 7. Mai 2012 (CEST)
+
== Einmach-Sessions ==
* oder ein "Trägerobst" wählen und zusammen mit Mategewürz als Marmelade einkochen (am besten einen geschmacksneutrale Apfelsorte)
+
* oder anderes obst das sich geschmacklich mit mate tee abrunden lässt...
+
  
== Thoughts ==
+
* '''[[Metalade/Matelade 1.0]]''' am 3. Juni 2012
bzg farbe...es wird wahrscheinlich grau-weiß...deshalb etwas mit
+
* '''[[Metalade/Matelade Winteredition 2012]]''' am 29. November 2012
zuckerkulör einfärben, dann haben wirs schön karamellig
+
* [https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20003583 Konfitürenverordnung 2004]
+
Quitte is your friend: kaum Eigengeschmack, hoher pektingehalt (geliert gut), Farbe wie mate wenn eingekocht. Ich würde das als trägerobst verwenden. --[[Benutzer:Smi|Smi]] 00:36, 9. Mai 2012 (CEST)
+
  
Warum nicht marmemate? --[[Benutzer:Smi|Smi]] 00:37, 9. Mai 2012 (CEST)
 
  
== We need ... ==
 
  
* Glasgebinde
 
* Kelomat/Kochtopf
 
* Zucker (evtl. Gelierzucker)
 
* Matetee
 
* Zitronen
 
* Geeignetes Obst als Trägermaterial (Geschmacksneutrale Äpfel?)
 
* (Gewürze)
 
* (Zuckerkulör)
 
* Inländerrum + Feuerzeug
 
* ???
 
  
== We want ... ==
+
[[Kategorie:Projekte]]
* Moar Biohacking!
+
[[Kategorie:Food]]
* Taste-Taste-Taste!
+
* Produktivitätssteigerung durch mehr Koffein!
+
* Spaß an der Umsetzung!
+
* ???
+
* Profit!
+
 
+
== Termin ==
+
3. Juni 2012, Abend (~18:00)
+
 
+
== Nützliches ==
+
* [http://blog.kanedo.net/320,open-mate-%E2%80%93-mateeistee-selbst-gemacht.html Wie macht man selber Mate-Eistee?]
+
* [http://blog.makezine.com/2011/05/24/hacking-club-mate/ Hacking Club Mate]
+
 
+
== Wer macht mit ==
+
* [[User:redplanet|redplanet]]
+
* agrippa
+
* [[User:lydschi|lydschi]]
+
* ''... du?''
+

Version vom 23. Januar 2013, 14:01 Uhr

Nom nom nom!

Das Metalade Projekt beschäftigt sich mit der Herstellung von leckeren, koffeinhaltigen Brotaufstrichen aus Matetee und anderen Zutaten.

Aktuell


Einmach-Sessions