Metalab OS/Internal Services

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Metalab OS
Version vom 27. Januar 2013, 02:45 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite soll zm Sammeln von Ideen für Server und Services dienen, die innerhalb des metalab selbst angesiedelt sind: mehr oder weniger grundlegende Infrastruktur für den Betrieb des lab und für Entwicklungsarbeiten an Softwareprojekten. (Mein Best Guess(TM) --Frank)

Jemand sollte die Anknüpfpunkte zum REst des MOS noch besser herausarbeiten...

wünsch dir was!

Namensvorschläge (und evtl legends dazu) erwuenscht, ebenso wie Wünsche bezüglich Serverhardware oder Aufteilung derselben.

Siehe auch Hardware.

Am besten hinter dem was fuer einen selber wichtig ist, ein | oder so setzen (Minimalvoting), das wird dann zuerst/ueberhaupt umgesetzt.

Vorschlag

  • Metalab OS Password reset Prozedur
  • Fileserver terrorbyte.in.metalab.at |||||
  • Loginserver pwned.metalab.at? ||||
    • für Logins von draussen/daheim
    • FTPs && sftp axs auf homedir daten
    • anonymous upload?
      Nein. --Frank 20:04, 11. Aug 2006 (CEST)
      Achtung: anonymer upload != anonymous download. ich meinte damit schnellen, einfachen dateiaustausch - mal eben daheim was raufladen und so.
    • XEN Server der in der dom0 einen watchdog hat um bei Anzeichen von Intrudern die domain runterzufahren
      Hmmm. Wie wird das gegen DOS-Angriffe abgesichert?
      Garnicht. es geht nur drum das ein robot in der dom0 regelmaessig md5 checks von files im virtualisierten rechenr ueberprueft ob da gerootkitted wurde. Durch die Natur der Sache kann man das ja nicht "innerhalb" des geownten rechner. --Philip 13:27, 12. Aug 2006 (CEST)
  • Datenbankserver (Raid10 und so)
    Was soll da drauf sein? Entwicklungs-/Produktivdaten des MOS? Ist der für Entwicklung und zum spielen? (Dann Datenbankserver vs. Entwicklungs-Webserver vs. Entwicklungs & Shellserver?) Please clarify. --Frank 20:04, 11. Aug 2006 (CEST)
    nein, nur db. dafuer halt optimiert, benutzerfreundlich und mit erhoehter datensicherheit, backups etc. da gehts dann auch ein bisserl um die geschwindigkeit. --Philip 13:27, 12. Aug 2006 (CEST)
    • mysql
    • postgresql |
    • ldap
  • Mail & Webserver
    • Wiki-Spiegel ohne Schreibrechte
    • Entwicklungs-Webserver ||
      Entwicklungs-Webserver vs. Entwicklungs- & Shellserver?
      ja, kann das selbe sein wenn drauf nicht zuviel passiert. --Philip 13:27, 12. Aug 2006 (CEST)
    • Mail Relay (und sonst smtp nach draussen sperren, von wegen wlan abuse und so?)
    • BigSister um Netzwerk-health und dgl zu sammeln
  • Entwicklungs & Shellserver |
    • cvs, svn, ...?
      Ich denke, für algemeine Projekte können andere das besser (Sourceforge, Savannah, tigris.org &c.)
      MOS liegt jetzt auf Github --hop 2012-03-30
      das andere das besser koennen ist kein grund für mich es nicht anzubieten. (ich fuer meinen teil will nicht alles gleich unter eine bestimmte lizenz stellen muessen usw) selbiges gilt ja auch fuer so ziemlich alles andere auch ;) --Philip 13:27, 12. Aug 2006 (CEST)
  • Linux Terminal Serber Project Server |