Metaday 83: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+cat.)
K
Zeile 18: Zeile 18:
  
 
[[Datei:Ubuntu_Touch.jpg|right|500px]]
 
[[Datei:Ubuntu_Touch.jpg|right|500px]]
 
+
<br />
 
: am '''Freitag''', den '''27. April 2018''', 19:30 (Beginn '''20:00''')<br />
 
: am '''Freitag''', den '''27. April 2018''', 19:30 (Beginn '''20:00''')<br />
 
: im Metalab, [[Lage|Rathausstraße 6]], 1010 Wien - Eintritt frei
 
: im Metalab, [[Lage|Rathausstraße 6]], 1010 Wien - Eintritt frei

Version vom 19. April 2018, 10:23 Uhr

{| style="width: 30em; font-size: 90%; border: 1px solid #aaaaaa; background-color: #eee; color: black; margin-bottom: 0.5em; margin-left: 1em; padding: 0.2em; float: right; clear: right; text-align:left;"

| style="text-align: center; background-color:#ccccff;" colspan="2" |Metaday 83 |- |colspan="2" align="center"| No-Logo.png |- |wann: |2018-04-27, 19:30 |- |Location: |Hauptraum |-

|- |Rubrik: |Metaday |- |Kostenbeitrag: |0€ |- |Status: |active |- |Beschreibung: |Einmal im Monat lädt das Metalab Vortragende aus aller Welt ein, bei uns von ihren Projekten und Ideen zu erzählen. Anschließend gibt es Platz für Lightning Talks, wo Besucher aktuelle Unternehmungen und Vorhaben vorstellen können, sowie ein Buffet und gemütliches Ambiente für Diskussion und Austausch. |- | Zuletzt aktualisiert: | 19.04.2018 |- |

|}
Einmal im Monat lädt das Metalab Vortragende aus aller Welt ein, bei uns von ihren Projekten und Ideen zu erzählen. Anschließend gibt es Platz für Lightning Talks, wo Besucher aktuelle Unternehmungen und Vorhaben vorstellen können, sowie ein Buffet und gemütliches Ambiente für Diskussion und Austausch.


Das Metalab lädt herzlich zum Metaday #83
Ubuntu Touch.jpg


am Freitag, den 27. April 2018, 19:30 (Beginn 20:00)
im Metalab, Rathausstraße 6, 1010 Wien - Eintritt frei


Ubuntu Touch: open source & privacy for mobile devices


Ubports.png
Vortragende:   





Ubports-mascot.png
Florian Leeber und Aaron Kimmig, https://ubports.com
https://twitter.com/Ubports, https://mastodon.rocks/@Ubports


  • Was ist Ubuntu Touch überhaupt?
  • Geschichte: Zeit bei Canonical, Umbruch 2017, Community-Aufbau bis heute
  • Abgrenzung, Was ist der Unterschied zu Android und iPhone? Was für andere mobile OS gibt es noch?
  • Auf welchen Geräten läuft es, kann es vielleicht laufen, läuft es garantiert nicht?
  • Hacking Hardware: Wie bekommt man Ubuntu Touch auf ein bisher nicht unterstütztes Gerät?
  • Hacking Software: Wie siehts mit Apps aus, in was wird programmiert etc.
  • Live Demo: Es stehen ca. 5-6 Geräte zur Verfügung die gerne schon während dem Vortrag oder danach ausprobiert werden können.


Zu den Personen

Aaron Kimmig ist Teil des Arbeits- und Aktivismuskollektivs Convive.io, das sich für Digitale Subsitenz einsetzt. Er studiert Post-Konzeptuelle Kunst an der Akademie der Bildende Künste in Wien und beschäftigt sich in seinen Projekten mit Lichtkunst, künstlicher Intelligenz und materiellen Ausformungen von digitalen Welten. Aaron ist Papa von 2 Kindern und lebt in Wien.

In der Ubports-Community ist er seit Dezember 2017 dabei und betreut den Signal-Messenger für Ubuntu Touch. Er kennt sich vor allem mit App-Development aus.

Florian Leber ist Software-Entwickler und IT-Allrounder seit den späten 90er-Jahren mit einem Hang zu alternativen, offenen Lösungen. Er ist außerdem ein leidenschaftlicher PC-Gamer, Bass-Spieler und Foto-Nerd. Er lebt ebenfalls in Wien.

In der UBports-Community ist er seit April 2017 als Board-Mitglied der zukünftigen UBports-Stiftung tätig und zuständig für Infrastruktur. Außerdem bastelt er gerne an der Portierung neuer Geräte, hilft beim Issue Management und betreut den Telegram-Messenger für Ubuntu Touch.


Lightning Talks

Lightning Talks sind Kurzvorträge. Hier sollen aktuelle Ideen, Projekte, und vor allem Work-in-Progress vorgestellt werden. Die Dauer der Vorträge ist auf 5 Minuten begrenzt.


Wer? Was? Beamer? record?
du?: Thema
: …


Afterwards

Come-Together, opt. mit Buffet, Wein, Bier, Mate, ... sowie Ambient/Downtempo Chillout Musik.