Metaday 20

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einmal im Monat lädt das Metalab Vortragende aus aller Welt ein, bei uns von ihren Projekten und Ideen zu erzählen. Anschließend gibt es Platz für Lightning Talks, wo Besucher aktuelle Unternehmungen und Vorhaben vorstellen können, sowie ein Buffet und gemütliches Ambiente für Diskussion und Austausch.


Das Metalab lädt herzlich zum Metaday #20


am Karfreitag, den 10. April 2009, 19:30 (Beginn 20:00)
im Metalab, Rathausstrasse 6, 1010 Wien

Die Mondlandung - Fakt oder Fake?

Vortragender: Norbert Frischauf

ÖWF - Österreichisches Weltraum Forum

"2001 strahlte der US-amerikanische Fernsehsender Fox Television den einstündigen Fernsehbericht Conspiracy Theory: Did We Land on the Moon? aus. In Deutschland wurde dieser Bericht in synchronisierter und unkommentierter Fassung von Spiegel TV gesendet. Diese Dokumentation stellt den Standpunkt von Verschwörungstheoretikern dar, deren Kernthese lautet, die Technik der 1960er Jahre habe eine tatsächliche Mondlandung niemals ermöglicht. Vielmehr soll in der „geheimen Militärbasis“ Area 51 ein Filmstudio aufgebaut worden sein, um dort die Mondszenen anzufertigen. Dazu werden viele „Ungereimtheiten“ aufgeführt die ohne weiterführende Recherche überzeugend wirken." --Wikipedia

Was ist dran an den so genannten “Beweisen”? Dieser Frage sind Norbert Frischauf und Eugen Reichl in einer eigenen Dokumentation nachgegangen. Beide sind langjährige Raumfahrtexperten, die unter anderem bei der europäischen Weltraumorganisation ESA und verschiedenen Weltraumindustrien gearbeitet haben und noch immer tätig sind. Vor dem Hintergrund des Phänomens der Verschwörungstheorien bietet der Vortrag dem geneigten Metaday-Besucher eine Auffrischung seiner Physikkenntnisse und verspricht einen interessanten Abend mit einem Vertreter einer innovativen Branche.

DI Norbert Frischauf.jpg
Zur Person: DI Norbert Frischauf Geboren 1968, Studium der Technischen Physik in Wien, International Space University Sommerschule, Houston/Texas. Mitglied im Space Generation Advisory Council (Board of Mentors). Forschungsaktivitäten am europäischen Laboratorium für Nuklearphysik CERN in Genf, Projektleiter verschiedenster ÖWF-Veranstaltungen (Science Fiction Woche). Systemingenieur des europäischen LunarSat-Projektes. Systemingenieur für Zukunftsstudien und -technologien im Wissenschafts- und Technologiezentrum ESTEC der europäischen Weltraumorganisation ESA. Booz Allen Hamilton im Bereich Hochtechnologie- Consulting in Europa, 2007 - 2009 Geschäftsführer von Qasar Technologie(s), Wien. Seit 2009 Joint Research Center Institute for Energy der Europäischen Kommission in Petten, Niederlande.

Lightning Talks

Lightning Talks sind Kurzvorträge. Hier sollen aktuelle Ideen, Projekte, und vor allem Work-in-Progress vorgestellt werden.
Die Dauer der Vorträge ist auf 5 Minuten begrenzt.

Vorschläge für Lightning Talks bitte hier eintragen und ob man mit einer Audio/Video-Aufnahme einverstanden ist. Wird der Beamer benötigt? (Bitte im Vorfeld selbst um passenden Adapter für 15-poligen VGA Mini-Sub-D-Stecker kümmern!) Reihenfolge subject to change:

Wer? Was? Beamer? record?
* wizard23: MetaCAD - 3D Modelling fuer RepRap
* Phantasus: Esperanto-Treffen
* Clifford: JavaScript-Tools fuer Elektronik Bastler (Teil 2)
* c3o: The future will not be printed: Überlegungen über eine Web-native Zeitung
* Pepi: PrivaSEC forte - UBIT/WKÖ TOR Exit Node Status - Überraschung
* cygenb0ck: cgsg lebt! / multiKa public acceptance test


Afterparty

Buffet, Wein und Ambient/Downtempo Chillout Musik

Hoax.png


mehr Verschwörungstheorie
von Fox TV / Spiegel TV
War die Mondlandung echt ?
auf YouTube


Earth-and-Moon.jpg