MetaSynthese: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Wann?)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Wann? ==
 
== Wann? ==
'''Freitag, 2012-Feb-24 17:00'''
+
'''Freitag, 2012-Mar-09 17:00'''
  
 
== Wo? ==
 
== Wo? ==

Version vom 7. März 2012, 17:44 Uhr

WTF?

MetaSynthese ist eine dynamische Diskussionsrunde zur gemeinsamen Analyse von interdisziplinären Themen in einer Runde von Menschen mit unterschiedlichen und vielseitigen Interessen. Das Ziel ist ein besseres Verständnis der Realität sowie sowie das Entdecken gemeinsamer Ideen, Methoden und Prinzipien aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

Aktuell

Thema nach Präferenz der Anwesenden

Wann?

Freitag, 2012-Mar-09 17:00

Wo?

Metalab Bibliothek

Kontakt

https://metalab.at/wiki/Benutzer:Taiyo


Was bisher geschah...

Freitag 2012-Jan-13, 16:30

Zeit für Alternative Protestformen? Welche Arten gibt es abseits von Demonstrationen effektiv auf Politik einzuwirken? Welche Methoden haben sich historisch bewährt, um nachhaltig positive Veränderung herbeizuführen und z.B. totalitäre Regierungen zu überwinden? Jeder ist eingeladen, seine persönliche Erfahrung und Expertise zu Hacktivism, Direct Action, Autonomiebewegungen und allen anderen Methoden zu teilen.


Freitag 2011-Dec-16, 16:30

Diesmal ein Impuls zu Organisationspsychologie und Gruppendynamik:

"Ich werde einen kurzen Überblick über die Rollen in einer Gruppe (nach Raoul Schindler) und Unternehmensphasen (Larry Greiner) geben und dann ein bisschen über Kommunikation und situative/dynamische Hierarchieverschiebungen reden. Für die individuellen psychologischen Auswirkungen werde ich dann noch das Petersprinzip (nach Laurence Peter) und die innere Kündigung (da habe ich keine Person - ich hab nur einmal ein Buch darüber ausgeborgt; muss noch ein bisschen recherchieren) vorstellen.

Damit sollte für Diskussion gesorgt sein.


lg, Karl"


Freitag 2011-Dec-02, 16:00

Nach dem ersten spontanen Treffen letzte Woche findet nun die erste offiziell angekündigte MetaSynthese statt. Da Systemtheorie und Network Science wunderbare interdisziplinäre und allgemein wichtige Themen sind, nehmen wir den von Albert-Laszlo Barabasi beim Heinz von Förster Kongress 2011 gehaltenen Vortrag als Impuls (http://dl.dropbox.com/u/11888498/2011-Viena-vanForester-60min-short.pptx) - es geht um vernetzte Systeme, Emergenz und Kontrollierbarkeit von Systemen mit Anwendungen von Internettheorie bishin zu Soziologie. Alle, die sich darüber in angenehmer Atmosphäre austauschen möchten sind herzlich eingeladen! Da wir bisher kein tiefgehendes mathematisches Verständnis bei den Teilnehmern haben sind jene, welche die entsprechenden Formeln entschlüsseln können besonders erwünscht! :-)