MetaFunk/Ideen: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Multiuser-webcontrolled SDR)
(Multiuser-webcontrolled SDR)
Zeile 64: Zeile 64:
 
* oe6rke
 
* oe6rke
 
* OE3MZC, Mike
 
* OE3MZC, Mike
* oe1rsa, Roland (zwar nicht unbedingt an einem "Web" SDR, aber an einer Multi User Remote Station in Open Source! interessiert)
+
* oe1rsa, Roland (zwar nicht unbedingt an einem "Web" SDR, aber am Aufbau einer Multi User Remote Station in Open Source! interessiert)
 
   Siehe [http://wiki.oevsv.at/index.php/Multi_User_Remote_SDR  MURBS] sowie Mailingliste: [http://www1.oevsv.at/mailman/listinfo/murbs/ murbs]
 
   Siehe [http://wiki.oevsv.at/index.php/Multi_User_Remote_SDR  MURBS] sowie Mailingliste: [http://www1.oevsv.at/mailman/listinfo/murbs/ murbs]
 
* OE1MCU, Michael
 
* OE1MCU, Michael

Version vom 21. Februar 2010, 12:46 Uhr

->> MetaFunk ->> Projekte


Projekte

Hier wollen wir Projektvorschläge sammeln. Wer Idee dazu hat, oder an einem der Projekte mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen --OE3GSU

(bitte hier eintragen):


Gnuradio

Gnuradio ist ein SDR, mit dem man - entsprechende transceiver module vorausgesetzt - beliebige freq. baender empfangen kann und per software am PC bearbeiten kann. Siehe auch http://www.gnuradio.org

Aaron hat dazu schon am 16.2.2010 einen kleinen Einführungsvortrag gehalten. Hierzu gibt es auch slides (pdf) Beim Einführungsvortrag konnten wir schon auf 145MHZ FM Empfangen.

2010-02-27 bitte flüstern - whisper

whsiper steht für WSPR == Weak Signal Propagation Reporter und ist ein Bakensystem das mit minimalster Leistung auskommt. OM Hans, oe1smc der sich schon eine Weile mit diesem Thema beschäftigt wird am Samstag darüber berichten. Wer sich bereits vorher informieren will kann die Unterlagen von seiner Seite herunterladen.

Gernot, OE1IFM hat einen vollautomatischen WSPR Sender entwickelt. Die MEPT (MEPT = Manned Experimental Propagation Transmitter) WSPR Bake sendet für 2 Minuten die WSPR Bake und wechselt dann automatisch auf ein anderes Band. Die Zeit und den Locator holt sich die Bake vom angeschlossenen GPS Empfänger. Damit können alle Kurzwellen Amateurfunkbänder und 6m abgedeckt werden. Das Gerät ist kompakt aufgebaut und benötigt für den Betrieb keinen Computer was den Stromverbrauch signifikant senkt.

MEPT 1.jpg

Link zur Entwickler WSPR Bake: http://www.oe1ifm.at/

8. Dezember 2009: Wir bauen einen SDR-Empfänger (Software Defined Radio)

Einfacher Kurzwellen-Empfänger

Entwicklung und Design eines einfachen KW-Empfängers für den Anschluss einer Drahtantenne

Erstellung von Produktionsunterlagen / Produktion von Bausätzen (kann ev. in HTL erfolgen)

Ein Beispiel für so einen einfachen Empfänger: "Regen Radio" [[1]]

Anderes Beispiel: der berühmte NorCal 40A. Zum Norcal 40A gibt es ein ausgezeichnet gutes Buch, das die Grundlagen von "radio" aufbauend erklärt (sample Kapitel ist komplett online).

Noch eine Möglichkeit, der FA-SDR-TRX von der Zeitschrift Funkamateur (http://www.funkamateur.de) - den gibts angeblich ab März 2010 - 160m-10m TRX, 1 Watt - Hier gehts zu einer Beschreibung

Interessierte:

Multiuser-webcontrolled SDR

(software defined radio) inkl. "remote transmit" fürs HAMNET

siehe dazu http://sdrrocks.blogspot.com/2008/04/web-based-sdr.html

Interessierte:

  • oe6rke
  • OE3MZC, Mike
  • oe1rsa, Roland (zwar nicht unbedingt an einem "Web" SDR, aber am Aufbau einer Multi User Remote Station in Open Source! interessiert)
 Siehe MURBS sowie Mailingliste: murbs
  • OE1MCU, Michael

Aufbau einer Logarithmisch Periodischen Antenne

für 2m/70cm Band und anschl. Performancecheck

siehe dazu http://www.adl303.oevsv.at/technikecke/dlogpant/

Interessierte:

  • aaron
  • maciej
  • OE3MZC, Mike
  • ...

Applikationen für das "HamNet"

Amateurfunkspezifische Anwendungen für das HamNet

siehe dazu http://wiki.oevsv.at/index.php/Kategorie:Digitaler_Backbone

Serverless Chat-Client (Text, Voice, Video)

Interessierte:

  • OE3GSU, Gerhard
  • ...