MetaFunk/Geschichte

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

->> MetaFunk ->> Geschichte

MetaFunk-Header-Logo.png

Geschichte des ADL 319 - MetaFunk

Nach dem Vortrag zum Metaday 26 von Mike Zwingl, OE3MZC regte sich großes Interesse am Amateurfunk im Metalab. Unter tatkräftiger Unterstützung von Herbert, OE1HWS war der weitere Verlauf schnell organisiert und schon kurz darauf startete der erste Kurs zur Amateurfunkprüfung im Metalab!

Erster Kurs zur Amateurfunkprüfung

Der erste Kurs startete am 20. 10. 2009, nur zweieinhalb Wochen nach dem Metaday 26. Man sieht also, wenn wir wollen, dann geht richtig was weiter im Metalab! Durch das große Interesse der Beteiligten und die tolle Vorbereitung durch Mike, OE3MZC und Gerhard, OE3GSU bestanden am 26. und 28. 1. 2010 alle 14 angetretenen MetaFunkerinnen und MetaFunker die Prüfung!

Kick-Start-Meeting für den ersten Amateurfunkkurs am 20. 10. 2009

Erster Amateurfunkkurs - die begleitende Wiki Seite.

Gründung

Die Rufzeichen landeten schnell in den Postkästen und MetaFunk wurde als Ortsgruppe ADL 319 des ÖVSV gegründet. Das Ganze passierte in nur drei Monaten nach dem ersten Kursabend!

CW Kurs

Ein paar Mutige haben sich vorgenommen die Morsetelegraphie zu erlernen und dafür wurde ebenfalls ein Kurs angeboten bei dem uns Hannes, OE1SGU die dits und die dahs der Reihe nach vorstellte. Die ersten erfolgreichen CW Funkverbindungen sind bereits gelungen und eventuell stehen sogar noch ein paar Prüfungen an!

CW-Seite im Metalab Wiki

Amateurfunkkurs 2011

Im Jahr 2011 wurde an den Erfolg des ersten Kurses angeknüpft. Beginnend mit dem 26. Jänner, bis zur Prüfung am 19. Mai regnete wieder erstklassiges Amateurfunkwissen auf die neugierigen Frischfunker herab. Das Ergebnis - zumindest 8 neue Rufzeichen und mehr MetaFunker :-)

Amateurfunkkurs 2011 - die begleitende Wiki Seite.

Project Moonbounce

Mit dicker EME Ausrüstung zum Chaos Communication Camp des Chaos Computer Club in Finowfurt, östlich von Berlin. EME Funkbetrieb mit viel Improvisationsgabe und vertiefende Kontakte mit der Chaoswelle, den Funkamatueren des CCC. Die erste große MetaFunk DXpedition im August 2011.

Im Wiki: Project_Moonbounce

Amateurfunkkurs 2012

Im ersten Halbjahr 2012. Mit bewährter Besetzung and Vortragenden und Themen. Wieder neue Rufzeichen und diesmal kam die Fernmeldebehörde für die Prüfung sogar ins Metalab.

Amateurfunkkurs 2012 - die begleitende Wiki Seite.

Weitere Entwicklung

Zusammen mit den schon länger lizensierten Funkamateuren legten sich die frisch gebackenen MetaFunker ins Zeug und mit viel Energie entstanden Projekte, Vorträge, Field-Days und vieles mehr. Eine eigene Wiki Seite gibt Überblick über abgeschlossene Aktivitäten.

Dabei wollen wir es aber nicht belassen, es soll auch weiterhin viel passieren. Es wird wieder Amateurfunkkurse, Projekte, Veranstaltungen und vieles mehr geben. Alle aktuellen Vorhaben finden sich auf der MetaFunk Hauptseite.