Müll: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Mülltrennung)
(WEL-Fenster oder Werkstatt als Ausgang)
(3 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
== Mülltrennung ==
 
Momentan trennen wir folgenden Müll:
 
 
* Papier
 
* Aludosen
 
* Weißglas
 
* Buntglas
 
* Plastikflaschen (nicht Folien, Becher, Sackerln [http://www.magwien.gv.at/ma48/abfall/sammlung/kunststoff.htm])
 
* Restmüll
 
 
Gesammelt wird derzeit in der Ecke zwischen WCs und Küche.
 
 
Bitte sich alle daran zu halten!
 
 
== Müllentsorgung ==
 
 
 
Der Restmüll und das Papier kann und soll im hauseigenem Müllraum entsorgt werden.
 
Der Restmüll und das Papier kann und soll im hauseigenem Müllraum entsorgt werden.
* Restmüll: vom Innenhof aus (also durchs HappyLab-Fenster) links in den Radraum und von dort wieder links.
+
* Restmüll: gegenüber dem [[Whateverlab]]-Fenster: entweder durch besagtes Fenster oder durch die [[Werkstatt]] (beim Zurückkommen zusperren nicht vergessen!)
* Papier: vom Innenhof aus rechts, kurz durch den Gang und dann ein paar Stufen links hinauf, nicht zu verfehlen.
+
* Papier: hinter dem langen Gang im Innenhof (rechts von WEL-Fenster) ein paar Stufen links hinauf, nicht zu verfehlen.
  
 
Entleerungsstellen für Glas, Metall und Plastikflaschen sind gleich gegenüber beim Amtshaus: siehe [[Umgebung]].
 
Entleerungsstellen für Glas, Metall und Plastikflaschen sind gleich gegenüber beim Amtshaus: siehe [[Umgebung]].

Version vom 9. April 2010, 20:04 Uhr

Der Restmüll und das Papier kann und soll im hauseigenem Müllraum entsorgt werden.

  • Restmüll: gegenüber dem Whateverlab-Fenster: entweder durch besagtes Fenster oder durch die Werkstatt (beim Zurückkommen zusperren nicht vergessen!)
  • Papier: hinter dem langen Gang im Innenhof (rechts von WEL-Fenster) ein paar Stufen links hinauf, nicht zu verfehlen.

Entleerungsstellen für Glas, Metall und Plastikflaschen sind gleich gegenüber beim Amtshaus: siehe Umgebung.