Linuxwochenende/2008

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Linuxwochenende
Version vom 20. März 2008, 01:39 Uhr von Clifford (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses Jahr findet am 20./21. September das erste mal das Linuxwochenende im Metalab statt. Dabei handelt es sich um einen Vortragswochenende rund um Linux und freie Software.

FAQ

Wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Geeks, Hacker, Enthusiasten, Administratoren, Entwickler und natuerlich auch solche die es werden wollen.

Welche Themen wird es geben?

Das Spektrum ist weit gefasst, soweit es auf die Zielgruppe passt. Der Fokus wird aber eher auf Administration, Entwicklung sowie technsiche Spielereien fallen.

Gibt es einen Call for Papers?

Noch nicht - der wird aber in den naechsten Tagen rausgehen. Die Einreichfrist laeuft dann bis 31. Juli.

Wie viele Vortraege wird es geben?

Geplant sind 14 Vortragsslots, also 7 Vortraege pro Tag, zu je 40 Minuten.

Ich will mithelfen! Wer ist da mein Kontakt?

Am besten du schreibst User:Clifford eine E-Mail.