Kammerl Vorschlaege: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Das Medienlabor bekommt einen neuen Zweck. Nur welchen finden wir noch raus: === Example Title === Description. * Specific details * TROLOLOL Approximate…“)
 
K
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Das [[Medienlabor]] bekommt einen neuen Zweck. Nur welchen finden wir noch raus:  
 
Das [[Medienlabor]] bekommt einen neuen Zweck. Nur welchen finden wir noch raus:  
  
=== Example Title ===
+
=== Lockable Storageroom ===
  
Description.
+
Spind vom Wuzzlerkammerl rein.
  
* Specific details
+
Regale bis An die Decke, rundherum.
* TROLOLOL
+
  
Approximate cost: €LOADS.
+
Eventuell Ikea Expedit Regale oder billigere klone vom mömax mit türen und vorhängeschlössern ausstatten.
 +
 
 +
Tiefe Regale für Projekte in beschrifteten durchsichtigen Plastikboxen.
 +
 
 +
Eventuell könnte men bei der Tür ein weiteres Schloss wie an der Eingangstür anbringen, Evva würde das sicher nocheinmal sponsern.
 +
 
 +
 
 +
: ? wird schon was kosten aber sicher nicht viel. 200-500?!
 +
 
 +
Suggested by: Overflo
 +
 
 +
 
 +
=== Hacker in Residence ===
 +
 
 +
Ein Raum für ein bestimmtes Projekt, den Raum darf man temporär bestimmte Zeit nutzen; zB. 1 Monat.
 +
 
 +
Ablauf:
 +
Man trägt sich in die Liste bei core ein und bekommt einen Monat zugesprochen. Am ersten des Monats darf man sein Zeug rein bringen und einen Monat lang werkeln. Der Raum ist je nach Bedarf und Wunsch zusperrbar, jedoch sollte während der Arbeit der Raum für Besucher offen sein. Am letzten des Monats bringt man sein Zeug wieder raus.
 +
 
 +
Der Prozess der Arbeit ist für Mitglieder deutlich sichtbar und auch leichter dokumentierbar. Ich war selbst schon ein- zweimal in der Situation, in der ich was tolles machen wollte, das sicher auch für Labbesucher interessant gewesen wäre, jedoch es wegen Platzmangels nicht möglich war.
 +
 
 +
Kosten: eigentlich nur Boden und Wände.
 +
 
 +
Suggested by: [[User:Vandebina|Vandebina]]
 +
 
 +
[[Kategorie:Hausmeistern]]
 +
[[Kategorie:Räume]]

Aktuelle Version vom 5. April 2013, 14:04 Uhr

Das Medienlabor bekommt einen neuen Zweck. Nur welchen finden wir noch raus:

Lockable Storageroom

Spind vom Wuzzlerkammerl rein.

Regale bis An die Decke, rundherum.

Eventuell Ikea Expedit Regale oder billigere klone vom mömax mit türen und vorhängeschlössern ausstatten.

Tiefe Regale für Projekte in beschrifteten durchsichtigen Plastikboxen.

Eventuell könnte men bei der Tür ein weiteres Schloss wie an der Eingangstür anbringen, Evva würde das sicher nocheinmal sponsern.


€: ? wird schon was kosten aber sicher nicht viel. 200-500?!

Suggested by: Overflo


Hacker in Residence

Ein Raum für ein bestimmtes Projekt, den Raum darf man temporär bestimmte Zeit nutzen; zB. 1 Monat.

Ablauf: Man trägt sich in die Liste bei core ein und bekommt einen Monat zugesprochen. Am ersten des Monats darf man sein Zeug rein bringen und einen Monat lang werkeln. Der Raum ist je nach Bedarf und Wunsch zusperrbar, jedoch sollte während der Arbeit der Raum für Besucher offen sein. Am letzten des Monats bringt man sein Zeug wieder raus.

Der Prozess der Arbeit ist für Mitglieder deutlich sichtbar und auch leichter dokumentierbar. Ich war selbst schon ein- zweimal in der Situation, in der ich was tolles machen wollte, das sicher auch für Labbesucher interessant gewesen wäre, jedoch es wegen Platzmangels nicht möglich war.

Kosten: eigentlich nur Boden und Wände.

Suggested by: Vandebina